Matchmaker für niedrigstufige Gefechte

Grüße, Kommandanten!

Für neue Spieler ist es nicht immer leicht, sich mit einem Spiel vertraut zu machen, die Gefechtsmechaniken zu erlernen und eine gute Leistung abzuliefern, besonders dann, wenn sie sich in Gefechten mit erfahrenen Kommandanten wiederfinden. Durch den Matchmaker für Zufallsgefechte und die Einführung von KI-Spielern auf niedrigen Stufen werden Anfänger mehr Spaß in Gefechten haben und ihre Fähigkeiten schneller verbessern können.

Lest unten weiter, um mehr zu erfahren und vergesst auch die häufig gestellten Fragen (FAQ) nicht!


Wie das Matchmaking Spielern dabei hilft, ihre Fähigkeiten zu verbessern

Anfänger werden in niedrigstufigen Zufallsgefechten (Stufe I–V) mit anderen Anfängern ins Gefecht geschickt. So wird sichergestellt, dass alle Spieler ein angenehmes Spielerlebnis haben.

Ein Spieler gilt als Anfänger, wenn er, unabhängig vom Spielmodus, noch kein einziges Gefecht in einem erforschbaren Fahrzeug der Stufe VII oder höher absolviert hat. Wenn er im Gefecht mit anderen Anfängern gute Leistungen zeigt, wird ihm der Status „regulärer Spieler“ zugewiesen.

Wenn er ein Premiumfahrzeug der Stufen VII–VIII erwirbt, jedoch weiterhin Gefechte auf niedrigen Stufen (Stufen I–V) spielt, gilt er nach wie vor als Anfänger.

Wenn ein Anfänger ein Gefecht in niedrigstufigen Fahrzeugen (Stufen I–V) betritt, versucht der Matchmaker, den Spieler in eine gesonderte Warteschlange einzureihen, die für beide Teams nur aus Anfängern besteht. Wenn jedoch nicht genug Anfänger für zwei vollständige Teams zur Verfügung stehen, versucht der Matchmaker, diesem besonderen Anfängergefecht reguläre Spieler hinzuzufügen. Wenn ein neuer Spieler das Gefecht in einem Fahrzeug der Stufe VI betritt, wird er umgehend mit regulären Spielern in die normalen Warteschlange eingereiht.

Es gibt fünf Karten für Gefechte der Stufen I–III: Minen, Himmelsdorf, Kloster, Ensk und Steppen, welche unabhängig von den Gegnern des Spielers im Gefecht (Anfänger, reguläre Spieler oder KI-Spieler) zufällig ausgewählt werden. Alle anderen Karten sind für Gefechte in Fahrzeugen ab Stufe IV verfügbar.

KI-Spieler auf niedrigen Stufen 

Unsere Priorität liegt darauf, sicherzustellen, dass Anfänger gegen andere Anfänger spielen, sodass sie sich leichter an das Spiel gewöhnen können.

Es ist jedoch abhängig von der Tageszeit und dem aktuellen Status der Warteschlange möglich, dass der Matchmaker nicht genügend Spieler findet, um ausgewogene und wettbewerbsfähige Teams in Gefechten der Stufen I-V zusammenzustellen. Indem wir KI-gesteuerte Panzerkommandanten hinzufügen, können wir die Spieler schneller ins Gefecht bringen und der Matchmaker kann die Gefechte schneller zusammenstellen. Auf viel frequentierten Servern ist es unwahrscheinlich, dass Spieler auf KI-Spieler treffen, aber durchaus möglich.

Wir möchten, dass die Gegenwart von KI-Spielern im Gefecht vollständig transparent ist. KI-Spieler lassen sich von regulären Spielern anhand eines KI-Fahrzeugsymbols (sie rechts) sowie der Doppelpunkte, die ihren Namen umgeben, unterscheiden z.B. :AI_player:. Hier sind noch andere Punkte, die ihr über Gefechte mit KI-Spielern wissen solltet:

  1. Wenn Spieler KI-Gegner beschädigen und zerstören, bringt ihnen das dieselbe Menge an EP ein, die sie für die Beschädigung und Zerstörung regulärer Gegner erhalten würden.
  2. Genau wie in regulären Gefechten können Spieler Erfolge und Belohnungen verdienen und in persönlichen Aufträgen fortschreiten.
KI-Spieler wird es nur in den seltenen Anfänger-Gefechten in Fahrzeugen der Stufen I–IV geben, in denen der Matchmaker nicht über ausreichend Anfänger oder reguläre Spieler verfügt, um vollständige, ausgewogene und wettbewerbsfähige Teams zu erstellen. Diese Gefechte mit KI-Spielern sollten, abhängig von der Region, Tageszeit und Anzahl der verfügbaren Spieler, relativ selten vorkommen. Es ist nicht möglich, nach dem Gefecht die Statistiken von KI-Spielern einzusehen.

FAQ

Erweitern

Allgemein

Was ist der Matchmaker für Anfänger?

Der Matchmaker ist eine Spielfunktion, die darauf abzielt, das Spielerlebnis von Anfängern in den Gefechten auf niedrigen Stufen (Stufen I–V) zu verbessern und sie nicht gegen erfahrenere Spieler antreten zu lassen.

Werden erfahrene Spieler mit diesem Matchmaker spielen?

Der Matchmaker versucht, ausschließlich Gefechte mit Anfängern zu erstellen. Die einzige Ausnahme bildet der Fall, dass nicht genug Anfänger verfügbar sind. Dann wird der Matchmaker auch einige erfahrene Spieler auswählen.

Wo werden die neuen KI-Spieler verfügbar sein?

KI-Spieler werden einer separaten Warteschlange hinzugefügt, die vom Matchmaker für Anfänger erstellt wird. Außerhalb dieser Warteschlange werden KI-Spieler nicht auftreten.

Wer zählt als Anfänger?

Ein Spieler gilt als Anfänger, wenn er, unabhängig vom Spielmodus, noch kein einziges Gefecht in einem erforschbaren Fahrzeug der Stufe VII oder höher absolviert hat. Wenn er im Gefecht mit anderen Anfängern gute Leistungen zeigt, wird ihm der Status „regulärer Spieler“ zugewiesen.

Was passiert, wenn ein Spieler ein Premiumfahrzeug der Stufe VIII erwirbt, aber als Anfänger eingestuft wird?

Wenn ein Spieler ein Premiumfahrzeug der Stufen VII–VIII oder höher erwirbt, jedoch weiterhin Gefechte auf niedrigen Stufen (Stufen I–V) spielt, zählt er nach wie vor als Anfänger. Wenn er jedoch mit einem Premiumfahrzeug ein Gefecht der Stufe VIII betritt, wird er der regulären Warteschlange mit anderen regulären Spielern zugewiesen.

Kann jemand zu einem Anfänger werden, wenn er schlecht spielt?

Spieler, die vom System als erfahren eingestuft werden und die Warteschlange für Anfänger verlassen haben, werden ihr ungeachtet ihrer zukünftigen Spielqualität nicht wieder zugeordnet. Dies schließt natürlich nicht den seltenen Fall aus, in dem der Matchmaker reguläre Spieler benötigt.

KI-Spieler

Warum werden KI-Spieler in World of Tanks hinzugefügt?

Abhängig von der Tageszeit und dem gegenwärtigem Zustand der Warteschlange kann es sein, dass der Matchmaker nicht genug Spieler findet, um zwei vollständige Teams zu erstellen. In diesem Fall fügt der Matchmaker mehrere KI-Fahrzeuge hinzu, damit die Teams schnell zusammengestellt und die Spieler ins Gefecht gehen können.

Wie können KI-Spieler von anderen Spielern unterschieden werden?

Der Benutzername von KI-Spielern beginnt mit dem Symbol „...”.

Sind KI-Spieler zu allen Tageszeiten verfügbar?

KI-Spieler werden nur eingesetzt, wenn wenige Spieler online sind und der Matchmaker nicht genug neue Spieler für die Warteschlange finden kann.

Sind KI-Spieler auch für die reguläre Warteschlange niedrigstufiger Gefechte verfügbar?

Nein, nur für die Warteschlange der Anfänger.

Welche Tierstufe nutzen KI-Spieler für ihre Fahrzeuge?

KI-Spieler treten in Gefechten mit Fahrzeugen der Stufen I–V auf.

Wie werden die KI-Spieler im Gefecht zwischen Teams und Spielern aufgeteilt?

KI-Spieler können nicht mehr als 7 Plätze in einem Team oder 14 Plätze in einem Gefecht einnehmen.

Kann ich mir das Profil eines KI-Spielers anschauen?

Ihr werdet die Statistik von KI-Spielern nach dem Gefecht nicht einsehen können.

Spielweise

Welches Fertigkeitsstufe haben KI-Spieler im Vergleich zu Anfängern?

Ihr könnt davon ausgehen, dass die KI-Spieler auf einem ähnlichen Niveau spielen wie Spieler, die den gleichen Punkt im Spiel, indem sie verfügbar sind, erreicht haben (d. h. Stufen I-V). Sie werden auf die entsprechende Situation reagieren, aber auch gelegentlich Fehler machen, eben wie ein Spieler auf der gleichen Fertigkeitsstufe.

Welche Fahrzeuge werden KI-Spieler kommandieren?

KI-Spieler werden ausschließlich leichte, mittlere und schwere Panzer der Stufen fahren, auf denen sie verfügbar sind. Sie können keine Jagdpanzer oder Selbstfahrlafetten verwenden.

Stehen den KI-Spielern die gleichen Informationen wie den menschlichen Spielern zur Verfügung oder kennen sie die gegnerischen Positionen?

KI-Spielern stehen nicht mehr Informationen zur Verfügung, als menschlichen Spielern in derselben Situation.

Werden KI-Spieler auf Anweisungen im Chat reagieren?

Nein.

Sonstiges

Inwieweit beeinflusst es die Statistiken der Spieler, wenn sie KI-Spieler beschädigen oder zerstören?

Es gibt keine Auswirkungen auf Statistiken, Medaillen und Gefechtsergebnisse. Es läuft alles ganz normal. Die Zerstörung von KI-Spielern wird euch ebenso viele EP einbringen, wie die Zerstörung eines regulären Gegners. Wie in regulären Gefechten werdet ihr Erfolge und Belohnungen verdienen und in persönlichen Aufträgen fortschreiten können.

Funktioniert der Matchmaker nur mit neu erstellten Konten?

Der Matchmaker funktioniert sowohl mit neuen als auch mit alten Konten, auf denen noch keine Gefechte in erforschbaren Fahrzeugen der Stufe VII oder höher gespielt wurden.

Einklappen

Verbesserung des Gefechtserlebnisses 

Diese Veränderungen am Matchmaker sind ein Gewinn für alle, Anfänger wie auch reguläre Spieler. Sie werden uns helfen, den Geist der Fairness und des Wettbewerbs im Spiel zu erhalten und:

  • die Schwierigkeitskurve abzuflachen, um es Anfängern einfacher zu machen, ein Verständnis für die Grundlagen von World of Tanks zu entwickeln und sie zum Spielen und gewinnen zu motivieren.
  • mehr erfahrenen Kommandanten fähige Gegner entgegenzustellen, damit sie sich herausfordern und ihre Fähigkeiten verbessern können.
  • die Zeit in der Warteschlange für alle Spieler zu senken, besonders auf Servern mit weniger Spielern.

Lasst uns unsere Panzerfertigkeiten gemeinsam verbessern, Kommandanten!

Schließen