Aktuelle Versionsübersicht

Änderungen in Version 9.19

Funktionen im Spiel

Erweitern

Gewertete Gefechte

Die gewerteten Gefechte sind ein 15-gegen-15-Modus exklusiv für Fahrzeuge der Stufe X, bei dem das Team gewinnt, das als erstes alle Gegnerfahrzeuge ausschaltet oder die gegnerische Basis erobert. Im Grunde ähnelt der Modus den Standardgefechten. Die gewerteten Gefechte drehen sich aber rein um individuelle Ergebnisse. Das letztendliche Ziel ist, durch außergewöhnliche Einzelleistungen in der Bestenliste aufzusteigen, und dabei Ränge und Belohnungen einzustreichen. Je erfolgreicher man im Gefecht ist, desto höher steigt man in der gesonderten Bestenliste für die gewerteten Gefechte auf.

  • Matchmaking: Der Matchmaker erstellt Teams aus Spielern gleichen Ranges (±1). Sollte die Erstellung eines ±1-Spiels zu lange dauern, lockert der Matchmaker die Regeln etwas, um schneller ein Spiel zu finden. Die beiden Teams werden immer die gleiche Anzahl an Spielern desselben Ranges haben. Man spielt immer mit ebenbürtigen Kommandanten. Je höher man im Rang aufsteigt, desto herausfordernder wird der Wettbewerb. Gelingt es dem Matchmaker nicht, innerhalb von 5 Minuten ein Spiel zu erstellen, startet kein gewertetes Gefecht, die Spieler werden zurück in die Garage geschickt.
  • Fortschritt: Erzielt man eines der zwölf besten EP-Ergebnisse des Siegerteams, erhält man einen Streifen und gelangt näher an den nächsten Rang. Gleiches gilt für die besten drei des Verliererteams. Rang 1 kostet nur einen Streifen. Je weiter man aufsteigt, desto mehr Streifen braucht man für einen neuen Rang. Die schlechtesten drei Spieler des Siegerteams erhalten keinen Streifen, die schlechtesten zwölf Spieler des Verliererteams verlieren sogar einen Streifen. Bei Erreichen des 1. und 5. Ranges wird der Fortschritt gespeichert. Des Weiteren erhält man nach Erreichen des 5. Ranges die Möglichkeit, sein Können mit bestimmten Stufe-X-Fahrzeugen zu beweisen, indem man auf diesen möglichst viele Ränge erzielt. Jedes Fahrzeug hat einen eigenen Rang, der während eines Abschnitts bleibt. Fahrzeugränge sind nach oben offen.
  • Zeitplan: Gewertete Gefechte finden in Saisons statt. Die Beta-Saison besteht aus vier siebentägigen Abschnitten. Bei Beginn eines Abschnitts werden alle Ränge zurückgesetzt. Der während dieser sieben Tage erzielte Fortschritt wird in die Bestenliste übertragen. Endet die Saison, werden die Ergebnisse der letzten 28 Tage zusammengezählt und man erhält für den erreichten Platz in der Bestenliste Belohnungen. 
  • Wirtschaft: Neben den üblichen Verdiensten in jedem Gefecht, erhält man Boni (Kreditpunkte, Verbrauchsmaterial und persönliche Reserven) für jeden neuen Rang und erfüllte Spezialaufträge, die es exklusiv für gewertete Gefechte gibt. Am Ende jedes Abschnitts und der Saison erhält man Behälter mit Belohnungen und einer neuen Spielwährung, den Anleihen, die es weder für Gold noch Kreditpunkte zu kaufen gibt. Mit Anleihen lassen sich Direktiven und verbessertes Zubehör kaufen, welche die Leistung der Besatzung und die Fahrzeugwerte deutlich steigern.
  • Bestenliste: Jedes Mal, wenn man einen Rang in einem Abschnitt zum ersten Mal verdient, erhält man einen Punkt. Diese Punkte werden die gesamte Saison über gesammelt und bestimmen die Position des Spielers unter den übrigen Teilnehmern der gewerteten Gefechte. Ein Spieler muss eine bestimmte Menge Punkte verdienen, damit er in die Bestenliste einziehen kann, diese Menge steigert sich mit jedem neuen Abschnitt. Die Führenden der Bestenliste werden in drei Ligen unterteilt. In der ersten Liga stehen die besten 10 % der Spieler, sie erhalten die besten Belohnungen. In der zweiten Liga sind die folgenden 15 % und in der dritten Liga weitere 25 %. Beide Ligen erhalten ebenfalls Belohnungen.
  • Verbessertes Zubehör: Ähnlich wie das bereits im Spiel befindliche Standardzubehör steigern Sie die Werte des Fahrzeugs, haben jedoch einen deutlich besseren Bonus. Verbessertes Zubehör kann nur für Anleihen gekauft werden.
  • Direktiven: Neuartiges, einmal verwendbares Verbrauchsmaterial, das die Werte des Fahrzeugs verbessert. Direktiven können den Bonus von eingebautem Zubehör oder erlernter Besatzungsfertigkeiten/-vorteile steigern. Nur eine Direktive kann gleichzeitig aktiv sein. Direktiven werden durch Aktivierung im Gefecht verbraucht.
  • Abzeichen: Spieler können Abzeichen als Belohnung für ihre Teilnahme an einer Saison verdienen. Abzeichen sind einzigartige Symbole, die im Gefecht neben dem Namen des Spielers jedem Mitspieler angezeigt werden. 

Aufträge 2.0

Die Darstellung und Funktionalität des Fensters Aufträge und Specials wurde deutlich verbessert.

Der Reiter Aufträge ist über die Garage erreichbar, man gelangt direkt auf das entsprechende Fenster. Aufträge sind in drei Reiter unterteilt: Events, Aufträge und für gewähltes Fahrzeug.

  • Events: sind Aufgaben, die umfangreiche Anstrengungen mit sich bringen (z. B. Marathons).
  • Aufträge: sind Aufgaben, die thematisch zusammengefasst sind (z. B. Tagesaufträge, Übungsaufträge, usw.).

Jeder Auftrag wird als Kachel dargestellt. Die Aufträge sind logisch sortiert: wichtige Aufträge stehen oben. Jede Auftragskachel kann geöffnet werden, um eine ausführliche Beschreibung zu erhalten. Das neue Erscheinungsbild der Aufträge erleichtert Spielern den Zugang.

Specials sind jetzt eine Menüoption für die Waffenkammer. Im Spiel findet man verschiedene Specials: Rabatte auf Fahrzeuge oder Verbrauchsmaterial, Boni auf Erfahrungsumwandlung, usw. Jedes Special ist als Kachel mit ausführlicher Beschreibung zu Rabatt, Menge und anderen Informationen dargestellt. Sämtliche Specials sind interaktiv, sie können direkt im Spielclient durch Anklicken der entsprechenden Kachel verwendet werden. 

Clanverwaltung

Das Update erweitert die Optionen zur Clanverwaltung. Folgendes ist über den Spielclient verfügbar:

  • Gold aus der Clankasse verteilen
  • Ränge von Clanmitgliedern ändern
  • Befugnisse des Clankommandanten übertragen
  • Ausführliche Statistik der Clanmitglieder einsehen

Verbesserungen an Festungen

Folgende Belohnungen, die für Aktivitäten innerhalb des Festungsmodus bis Version 9.17.1 vergeben wurden, sind jetzt in der Kategorie Spezial zu finden:

  • Scharmützler
  • Für Entscheidungskämpfe
  • Eroberer
  • Festungsbrecher
  • Vergeltung

Audio

Neu: weibliche Besatzungsstimmen. Die Option bei den Sprachmitteilungen National wurde durch Kommandant ersetzt. Welche Stimmen man hört, hängt dann von Nation und Geschlecht des Kommandanten des Fahrzeugs ab.

Der Kompaniegefechtsmodus wurde aus dem Spiel entfernt

Die Übungsaufträge für Rekruten wurden abgeschaltet.

Fehler auf Polargebiet behoben, bei dem man in Gebiete fahren konnte, die nicht dafür vorgesehen waren.

Änderungen an Vorteilen

Der Vorteil Stählerne Schwesternschaft wird zu Waffenbrüder, wodurch gemischte Besatzungen (weibliche und männliche Mitglieder) den Vorteil nutzen können.

Änderungen an der Steuerung

Wir haben die Taste verändert, die die Turmrotation feststellt: Die Taste für automatisches Zielen stellt den Turm jetzt fest. Vorher war die Taste dafür die rechte Maustaste (RMB).

Einklappen

Matchmaking

Erweitern

Änderungen am Matchmaker

Wir haben den Matchmaker etwas abgeändert, sodass weniger ein- und zweistufige Gefechte zugunsten des 3/5/7-Systems gebildet werden.

  • Die Anzahl der ein- und zweistufen Gefechte nimmt zugunsten des 3/5/7-System ab. Die Änderungen werden vor allem in hochstufigen Gefechten spürbar sein (Fahrzeugstufe VIII bis X).
  • Die meisten dreistufigen Gefechte werden nach dem 3/5/7-Muster gebildet.

Wir werden die Bestimmungen hinsichtlich Zügen, SFLs, Jagdpanzern und leichten Panzern verschärfen, wodurch weniger Gefechte mit entsprechenden Ungleichheiten vorkommen werden.

Einklappen

Fahrzeuge

Erweitern

HD-Modelle

Folgende Fahrzeuge wurden auf HD-Qualität überarbeitet:

  • KV-13
  • Т-44
  • IS-2
  • BDR G1B
  • Renault FT 75 BS
  • Renault UE 57
  • Renault FT AC
  • Alecto
  • Excelsior
  • Vickers Mk.E Type B
  • STA -1
  • MTLS-1G14

Änderungen an Fahrzeugen

Deutschland

  • Pz.Kpfw. VII: Fahrzeugmodell geändert
  • VK 72.01 (K): Panzerung verändert

UdSSR

  • Т-50: Angezeigte Motorleistung für den Motor V-4M von 300 auf 400 PS geändert, was der tatsächlichen Leistung des Motors im Spiel entspricht.

USA

  • M4A3E8 Sherman, M4A3E8 Fury, und M4A3E2 Sherman Jumbo: Verbesserte Panzerung der Geschützblende
Einklappen
Schließen