II 7TP
Zum Vergleich hinzufügen
Das Fahrzeug mit seiner Ausgangskonfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen Das Fahrzeug mit seiner aktuellen Konfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen

7TP Polen

Zum Vergleich hinzufügen Fahrzeug zum Vergleich hinzugefügt Fahrzeug-Konfiguration zum Vergleich hinzufügen Fahrzeug-Konfiguration zum Vergleich hinzugefügt
Das Fahrzeug mit seiner Ausgangskonfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen Das Fahrzeug mit seiner aktuellen Konfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen

Der 7TP war eine Ausführung des britischen Panzers Vickers Mk.E, der in Polen in Lizenz gebaut wurde. Anders als das Original hatte das Fahrzeug den stärkeren Motor PZInż. 235 (Saurer VBLDb), einen verbesserten Turm und eine bessere Bewaffnung. Die ersten gebauten Panzer hatten zwei Türme. Im Jahre 1935 unterschrieb die schwedische Firma Bofors einen Vertrag zum Bau eines Turmes und eines Geschützes, das auf einem Einzelturmmodell des Panzers zum Einsatz kommen sollte. Der erste Prototyp des 7TP mit einem Turm wurde im Februar 1937 erprobt und in die Serienfertigung gegeben. Insgesamt wurden 110 Fahrzeuge bis September 1939 gebaut.

Nation Polen Polen
Stufe Stufe II
Typ Leichter Panzer Leichter Panzer
Kosten Kreditpunkte 3.950 Erfahrung 235

Mannschaft

Besatzungsmitglieder Kommandant

Kommandant

Funker

Besatzungsmitglieder Richtschütze
Besatzungsmitglieder Fahrer
Besatzungsmitglieder Ladeschütze

Eigenschaften

Feuerkraft

/ / / / SP Schaden
/ / / / mm Geschoss-Durchschlagskraft
(SP/Min.) Schaden je Minute
Sek. Zielerfassung
m Streuung auf 100 m
Stk. Munitionskapazität

Beweglichkeit

/ / t Gesamt-/Höchstgewicht
PS Motorleistung
PS/t Leistungsgewicht
km/h Höchstgeschwindigkeit
Grad/s Wendegeschwindigkeit
Grad/s Turmdrehgeschwindigkeit

Überlebensfähigkeit

SP Struktur
/ / mm Wannenpanzerung
/ / / / mm Turmpanzerung

Aufklärung

m Sichtweite
m Signalreichweite

Die Eigenschaften sind für ein Fahrzeug mit einer zu 100 % ausgebildeten Besatzung angegeben.

Schließen