X Rheinmetall Panzerwagen
Zum Vergleich hinzufügen
Das Fahrzeug mit seiner Ausgangskonfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen Das Fahrzeug mit seiner aktuellen Konfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen

Rheinmetall Panzerwagen Deutschland

Zum Vergleich hinzufügen Fahrzeug zum Vergleich hinzugefügt Fahrzeug-Konfiguration zum Vergleich hinzufügen Fahrzeug-Konfiguration zum Vergleich hinzugefügt
Das Fahrzeug mit seiner Ausgangskonfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen Das Fahrzeug mit seiner aktuellen Konfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen

Am 8. Juni 1957 reichte Rheinmetall ein Patent für einen neuen leichten Panzer mit Wiegeturm und einem Geschütz mit Schildzapfen ein. Der vorgeschlagene Entwurf erlaubte den Ingenieuren, leichte Fahrzeuge mit 90- und 105-mm-Geschützen auszustatten und dabei eine minimale Fahrzeughöhe zu behalten. Rheinmetall hatte kein eigenes Chassis für die folgende Panzerproduktion und bot anderen Firmen ihren Turm an. Das Fahrzeug war ein Projekt auf Basis der Chassis von Hanomag und Henschel. Nur Entwürfe.

Nation Deutschland Deutschland
Stufe Stufe X
Typ Leichter Panzer Leichter Panzer
Kosten Kreditpunkte 6.100.000 Erfahrung 298.000

Mannschaft

Besatzungsmitglieder Kommandant

Kommandant

Funker

Ladeschütze

Besatzungsmitglieder Fahrer
Besatzungsmitglieder Richtschütze

Richtschütze

Ladeschütze

Eigenschaften

FeuerkraftFeuerkraft

/ / / / SP Schaden
/ / / / mm Geschoss-Durchschlagskraft
Schuss/Min. Feuergeschwindigkeit
(SP/Min.) Schaden je Minute
Sek. Zielerfassung
m Streuung auf 100 m
Stk. Munitionskapazität

BeweglichkeitBeweglichkeit

/ / t Gesamt-/Höchstgewicht
PS Motorleistung
PS/t Leistungsgewicht
km/h Höchstgeschwindigkeit
Grad/s Wendegeschwindigkeit
Grad/s Turmdrehgeschwindigkeit

ÜberlebensfähigkeitÜberlebensfähigkeit

SP Struktur
/ / mm Wannenpanzerung
/ / / / mm Turmpanzerung

AufklärungAufklärung

m Sichtweite
m Signalreichweite

Die Eigenschaften sind für ein Fahrzeug mit einer zu 100 % ausgebildeten Besatzung angegeben.

Schließen