Update 9.17.1 ist hier

Untertitel in unseren unterstützten Sprachen findet ihr unten in den Videoeinstellungen.

Hallo Kommandanten,

streicht eure Kalender an, denn Update 9.17.1 geht am Donnerstag, dem 23. Februar, live! Auf dem Portal haben wir die letzten Wochen salvenweise Informationen zu den Änderungen am Forschungsbaum, der Balance, Festungen, dem Schadensprotokoll und vielen anderen Funktionen abgefeuert. Jetzt könnt ihr euch ins Getümmel werfen, alles ausprobieren und selbst überprüfen, ob diese Änderungen euer Spielerlebnis besser machen. Bevor es losgeht, werfen wir einen Blick auf den Zeitplan.

Bereit? Los geht’s.

  • AUSFALLZEIT:
  • PREMIUM-SPIELZEIT & ZAHLUNGEN:
AUSFALLZEIT:

Die World of Tanks-Server werden am 23. Februar von 02:00 bis 08:00 Uhr (MEZ) nicht verfügbar sein. Weiter wird die Weltkarte für 24 Stunden eingefroren, das Clanportal vorrübergehend geschlossen und die Festungsgefechte abgesagt.

PREMIUM-SPIELZEIT & ZAHLUNGEN:

Spieler mit laufender Premium-Spielzeit erhalten zusätzliche 24 Stunden Premium-Spielzeit als Entschädigung für die Wartungszeit. Einkäufe im Spiel sollten erst wieder getätigt werden, sobald die Server online sind und der normale Betrieb läuft.

Klickt auf folgende Bilder und erhaltet ausführlichere Details zu jedem Merkmal.

Was ist neu?

Überarbeitung des deutschen Forschungsbaumes

Damit der deutsche Forschungsbaum wieder auf Gleich mit dem Rest des Spieles ist, haben wir seine Struktur überdacht und drei neue schwere Panzer eingeführt. Daneben haben wir uns um Balanceprobleme gekümmert, damit mittlere Panzer und einige Premiumpanzer im Gefecht wieder mehr Spaß machen.
WICHTIG: Der überarbeitete deutsche Forschungsbaum bekommt zwei komplett neue schwere Panzer: den VK100.01P (Stufe VIII) und das Mäuschen (Stufe IX). Für Spieler, die die Maus auf Stufe X schon erforscht haben, werden diese beiden Panzer auch erforscht sein.

Auf den VK 45.02 (P) Ausf. B, Stufe IX, folgt ein weiterer Neuling, der Pz.Kpfw. VII. Die verdienten EP bleiben unangetastet.

Das gleiche gilt für die Maus: Zubehör, Tarnungen, Wappen und Besatzung bleiben erhalten.

Änderungen am japanischen und amerikanischen Forschungsbaum

Neben den deutschen Fahrzeugen stehen japanische schwere Panzer und amerikanische hochstufige Jagdpanzer im Fadenkreuz von 9.17.1. Die Entwicklung im japanischen Schwere-Panzer-Zweig geht nun gleichmäßiger voran, während T28, T28 Prototype und T95 den lange benötigten Geschwindigkeitsschub erhalten.

Festungen

Ursprünglich sollten Festungen Spielern eine Möglichkeit geben, in das World of Tanks-Metaspiel einzusteigen, aber letztendlich war der Einstieg zu schwer. Damit die ganze Sache wieder Spaß macht, haben wir die Gefechte um Festungen durch ein komplett neues, einfacheres Format, die „Vorstöße“, ersetzt. Eine Niederlage führt jetzt nicht mehr dazu, dass Strukturen geplündert werden, die Festungen müssen nicht mehr jeden Tag verteidigt werden, Gefechtspaarungen finden automatisch statt und Gefechtsräume stehen Legionären offen.

Wir haben eure Bitten erhört, die altbewährten 10-gegen-10-Gefechte für Abteilungen der Stufe VIII beizubehalten. Das von uns gemeinsam getestete 7-gegen-7-Format wird veröffentlicht, aber nur für Abteilungen der Stufe VI.

Mit der Beseitigung von Plünderungen und täglichen Pflichtgefechten, wäre es aber zu einfach, die höchsten Stufen bei der Festungsentwicklung zu erreichen. Dadurch könnte die Fairness im Spiel ins Wanken geraten. Daher haben wir das Kriegsministerium durch ein neues Format ersetzt, die Kriegsspiele. In den Kriegsspielen konkurrieren Clans, die an Scharmützeln und Vorstößen teilnehmen, um Wertungen in verschiedenen Kategorien. Die Kriegsspiele erscheinen nach dem Release von 9.17.1.

Balanceanpassungen an Fahrzeugen

Euer Feedback ist in die Neugewichtung zwei weiterer Premiumfahrzeuge geflossen, damit sie ihr Geld wert sind: der T-34-85M und der FV4202. Verändert wurden auch T110E5, Grille 15, Centurion Mk. I, und Centurion Mk. 7/1.

Darstellung der vereinfachten technischen Daten

Die Darstellung der vereinfachten technischen Daten informiert euch nun über Boni, die ihr aus wiederverwendbarem Zubehör erhaltet, hebt die Standardmunition hervor und vergleicht sie mit anderen Typen. Zusammen mit den neu eingeführten Mittelwerten für Durchschlagskraft und Schaden könnt ihr schneller die richtige Granate für eure Bedürfnisse finden.

Fahrzeugvergleich

Auch der Fahrzeugvergleich wird überholt und kann jetzt mehr Daten wie eingebautes Zubehör, Besatzungsvorteile/-fertigkeiten, Verbrauchsmaterial und Tarnungen vergleichen.

Ausführliches Protokoll zum erhaltenen Schaden

Die Gefechtsoberfläche wird um ein ausführliches Protokoll zum erhaltenen Schaden ergänzt. Hier erhaltet ihr Informationen über kritische Treffer, wer euch getroffen hat und welche Munition verwendet wurde. Das Protokoll umfasst auch Bänder für Schadensmengen, Granatentyp, kritische Treffer, sowie Namen und Typ des euch treffenden Fahrzeugs – das alles hilft euch dabei, euer Spiel zu verbessern und Rache zu nehmen. Einige Bänder wurden entfernt. Ihr könnt außerdem die Breite der dynamischen Schadensanzeigen anpassen, die euch zeigen, wie viel Schaden ihr erhalten oder abgewehrt habt. Alles in allem sollten diese Anpassungen euch dabei helfen, die Situation im Gefecht zu bewerten.

Zugstartpunkte

Sinn eines Zuges ist, gemeinsam mit seinen Zugkameraden zu spielen. Erscheint man aber meilenweit entfernt von Rest, kann das dem Team nicht helfen. Mit 9.17.1 verhindern wir das durch eine raffinierte neue Logik, die Zugmitglieder näher zusammen starten lässt.

Verbesserungen an der Benutzeroberfläche

Dank einer großen Zahl Spieler, die sich für eine Reihe von Verbesserungen an der Benutzeroberfläche stark gemacht haben, finden diese Einzug ins Spiel. Wir haben die Suche nach Fahrzeugen vereinfacht und die Suche nach Namen ermöglicht. Jetzt müsst ihr nicht weiter als zum Karussell, um zusätzliche Infos wie Überlegenheitsabzeichen, Siegrate und Erfolgsmarkierungen zu finden. Auch haben wir die Oberfläche der persönlichen und täglichen Aufträge überarbeitet, damit ihr schnell und leicht an alle Infos über neue und laufende Aufträge kommt.

Ton

Wenn ihr schon immer davon geträumt habt, den Klang eines schießende Panzers durch eine Fanfare, Hundegebell oder egal welche Audiodatei zu ersetzen, dann habt ihr Glück. Mit 9.17.1 haben Modder Zugriff auf die Audiodateien. Habt ihr Voiceover oder Soundpakete von Dritten, könnt ihr mit fast jedem Toneffekt im Spiel herumspielen.

Minikarten

Zu guter Letzt frischt 9.17.1 einige Minikarten auf: Übungsgelände, Overlord, Stalingrad, Heiliges Tal, und Feuriger Bogen.

Nochmals vielen Dank an alle, die mit angepackt und geholfen haben, World of Tanks zu einem besseren Spiel zu machen. Werft einen Blick ins Forum und lasst und eure Mitspieler wissen, was ihr vom neuesten Update haltet.

Schließen