VIII Bofors Tornvagn
Zum Vergleich hinzufügen
Das Fahrzeug mit seiner Ausgangskonfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen Das Fahrzeug mit seiner aktuellen Konfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen

Bofors Tornvagn Schweden

Zum Vergleich hinzufügen Fahrzeug zum Vergleich hinzugefügt Fahrzeug-Konfiguration zum Vergleich hinzufügen Fahrzeug-Konfiguration zum Vergleich hinzugefügt
Das Fahrzeug mit seiner Ausgangskonfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen Das Fahrzeug mit seiner aktuellen Konfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen

Premiumfahrzeuge

Eins der Projekte der Firma Bofors aus den späten 1970er-Jahren. Das Fahrzeug sollte verschiedene gewagte technische Lösungen umfassen, so war etwa geplant, ein komplexes, separates Ladesystem zu installieren: Die Granaten wurden auf der rechten Seite unter dem Turm platziert und über ein Gurtsystem von hinten dem Geschütz zugeführt. Das Fahrzeug sollte einen für jene Zeit beeindruckenden Schutz besitzen, doch wurde nie ein Prototyp aus Metall gebaut.

Nation Schweden Schweden
Stufe Stufe VIII
Typ Schwere Panzer Schwere Panzer
Rolle Schwerer Sturmpanzer Schwerer Sturmpanzer

Mannschaft

Besatzungsmitglieder Kommandant

Kommandant

Funker

Ladeschütze

Besatzungsmitglieder Fahrer
Besatzungsmitglieder Richtschütze

Richtschütze

Ladeschütze

Das ist ein Premiumfahrzeug. Premiumfahrzeuge erwirtschaften in jedem Gefecht mehr Kreditpunkte und Erfahrung und bieten weiterer Boni.

Eigenschaften

Feuerkraft

SP Schaden
mm Durchschlagskraft
SP/Min. Schaden je Minute
Sek. Zielerfassung
m Streuung auf 100 m
Stk. Munitionskapazität

Beweglichkeit

/ / t Gesamt-/Höchstgewicht
PS Motorleistung
PS/t Leistungsgewicht
km/h Höchstgeschwindigkeit
°/s Wendegeschwindigkeit
°/s Turmdrehgeschwindigkeit

Überlebensfähigkeit

SP Struktur
/ / mm Wannenpanzerung
/ / / / mm Turmpanzerung
Sek. Fahrwerk-Reparaturzeit

Aufklärung

m Sichtweite
m Signalreichweite

Die Angaben gelten für Fahrzeuge mit zu 100% ausgebildeten Besatzungen.

Schließen