VIII Charlemagne
Zum Vergleich hinzufügen
Das Fahrzeug mit seiner Ausgangskonfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen Das Fahrzeug mit seiner aktuellen Konfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen

Charlemagne GB

Zum Vergleich hinzufügen Fahrzeug zum Vergleich hinzugefügt Fahrzeug-Konfiguration zum Vergleich hinzufügen Fahrzeug-Konfiguration zum Vergleich hinzugefügt
Das Fahrzeug mit seiner Ausgangskonfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen Das Fahrzeug mit seiner aktuellen Konfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen

Premiumfahrzeuge

Ein Projekt der School of Tank Technology (STT) von 1958, in dem ein mittlerer Panzer mit hoher Geländegängigkeit entwickelt wurde. Er nutzt das maximale Gewicht für seinen Typ und besitzt ein niedriges Profil. Das Fahrzeug sollte eine „Hechtnase“ und einen Gussturm bekommen. Die Front der Wanne und die Turmpanzerung sollte stabil genug sein, um es mit sowjetischen schweren Panzern aufnehmen zu können. Das Alleinstellungsmerkmal des Fahrzeugs war sein Geschütz mit perfekter Stabilisierung und niedriger Mündungsgeschwindigkeit.

Nation GB GB
Stufe Stufe VIII
Typ Schwere Panzer Schwere Panzer

Mannschaft

Besatzungsmitglieder Kommandant
Besatzungsmitglieder Richtschütze
Besatzungsmitglieder Fahrer
Besatzungsmitglieder Ladeschütze

Ladeschütze

Funker

Das ist ein Premiumfahrzeug. Premiumfahrzeuge erwirtschaften in jedem Gefecht mehr Kreditpunkte und Erfahrung und bieten weiterer Boni.

Eigenschaften

Feuerkraft

SP Schaden
mm Durchschlagskraft
SP/Min. Schaden je Minute
Sek. Zielerfassung
m Streuung auf 100 m
Stk. Munitionskapazität

Beweglichkeit

/ / t Gesamt-/Höchstgewicht
PS Motorleistung
PS/t Leistungsgewicht
km/h Höchstgeschwindigkeit
°/s Wendegeschwindigkeit
°/s Turmdrehgeschwindigkeit

Überlebensfähigkeit

SP Struktur
/ / mm Wannenpanzerung
/ / / / mm Turmpanzerung

Aufklärung

m Sichtweite
m Signalreichweite

Die Angaben gelten für Fahrzeuge mit zu 100% ausgebildeten Besatzungen.

Schließen