VI T-50-2
Zum Vergleich hinzufügen
Das Fahrzeug mit seiner Ausgangskonfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen Das Fahrzeug mit seiner aktuellen Konfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen

T-50-2 UdSSR

Zum Vergleich hinzufügen Fahrzeug zum Vergleich hinzugefügt Fahrzeug-Konfiguration zum Vergleich hinzufügen Fahrzeug-Konfiguration zum Vergleich hinzugefügt
Das Fahrzeug mit seiner Ausgangskonfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen Das Fahrzeug mit seiner aktuellen Konfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen

Belohnungsfahrzeuge

Der T-50 ist ein leichter Panzer, der im Kirowwerk Leningrad gebaut wurde. Die Entwicklung des neuen leichten Panzers, der den T-26 ersetzen sollte, begann Anfang 1940. Im Herbst wurden nach Begutachtung des deutschen mittleren Panzers Pz.Kpfw. III alle technischen Anforderungen festgelegt. Das Fahrzeugdesign sah eine Kommandantenkuppel mit Sichtgeräten ringsum vor und der Kommandant musste nicht länger die Arbeiten des Lade- und Richtschützen durchführen. Die endgültigen Anforderungen wurden November 1940 entwickelt und der neue Panzer als T-50 bezeichnet. Anfang 1941 wurde ein Prototyp im Kirowwerk gebaut und erprobt, aber nie in Dienst gestellt. Das Projekt wurde zugunsten des in der Fabrik Nr. 174 entwickelten T-50 aufgegeben.

Nation UdSSR UdSSR
Stufe Stufe VI
Typ Leichter Panzer Leichter Panzer

Mannschaft

Besatzungsmitglieder Kommandant

Kommandant

Funker

Besatzungsmitglieder Fahrer
Besatzungsmitglieder Richtschütze
Besatzungsmitglieder Ladeschütze

Das ist ein Belohnungsfahrzeug. Belohnungsfahrzeuge haben den Elitestatus, erwirtschaften mehr Erfahrung in jedem Gefecht, geben andere Boni und müssen nicht erforscht werden.

Eigenschaften

Feuerkraft

/ / / / SP Schaden
/ / / / mm Geschoss-Durchschlagskraft
(SP/Min.) Schaden je Minute
Sek. Zielerfassung
m Streuung auf 100 m
Stk. Munitionskapazität

Beweglichkeit

/ / t Gesamt-/Höchstgewicht
PS Motorleistung
PS/t Leistungsgewicht
km/h Höchstgeschwindigkeit
Grad/s Wendegeschwindigkeit
Grad/s Turmdrehgeschwindigkeit

Überlebensfähigkeit

SP Struktur
/ / mm Wannenpanzerung
/ / / / mm Turmpanzerung

Aufklärung

m Sichtweite
m Signalreichweite

Die Eigenschaften sind für ein Fahrzeug mit einer zu 100 % ausgebildeten Besatzung angegeben.

Schließen