Hallo Kommandanten!

Diesen Monat jährt sich zum dreißigsten Mal eines der bedeutendsten Ereignisse der neueren deutschen Geschichte. Am 9. November 1989 wurde die innerdeutsche Grenze geöffnet und erlaubte allen DDR-Bürgern die uneingeschränkte Ausreise aus der Deutschen Demokratischen Republik. Der Mauerfall markiert in der Geschichte das Ende der DDR und den Beginn der Wiedervereinigung Deutschlands im darauffolgenden Jahr. Mit ihm beginnt auch das Ende der Nationalen Volksarmee (NVA), einer der zum damaligen Zeitpunkt bestausgerüsteten Armeen Europas. Millionen von Handfeuerwaffen, Hunderttausende Radfahrzeuge und Tausende von Panzern, Flugzeugen und Schiffe fielen fast über Nacht der Deutschen Bundeswehr zu, die mit der Abrüstung betraut wurde. Doch was wurde zum Beispiel aus den über 11 000 Panzern und gepanzerten Fahrzeugen?

Da es sich zum allergrößten Teil um sowjetische Waffensysteme des Warschauer Paktes handelte, waren sie mit der Bundeswehr nicht kompatibel. Beschriftungen waren auf Russisch, Normungen und Standards entsprachen sowjetischen Vorgaben. Man konnte mit Vielem nichts anfangen. Eine Umrüstung hätte lange gedauert und viel gekostet, daher wurde der Bestand der DDR entweder verschrottet, verkauft, oder gar verschenkt.

Einige wenige Sachen wurden dennoch versuchsweise umgerüstet und sollten einem neuen (zivilen) Zweck zugeführt werden. Ein gutes Beispiel dafür ist der Löschpanzer Hurricane, den ihr im Deutschen Feuerwehrmuseum in Fulda bewundern könnt.

Der Aufbau stammt von den Neubrandenburger Fahrzeugwerken, die einen ehemaligen mittleren Panzer T-55A mit einer Turbine umgerüstet haben. Dieses Strahltriebwerk stammte wiederum von einem russischen Kampflugzeug MiG-21 MF. Er wurde bereits 1991 in Auftrag gegeben und sollte als Aerosollöschfahrzeug zum Beispiel brennende Ölfelder während des Golfkriegs löschen. Als er 1993 endlich fertiggestellt wurde, gab es dafür jedoch keinen Bedarf mehr und so wurden lediglich einige Testlöschungen vorgenommen, aber nie ein echter Einsatz gefahren.

Falls ihr mehr über den Verbleib der NVA-Ausrüstung erfahren wollt, empfehlen wir euch die Dokumentation „Was wurde aus der NVA?“ von Reinhard Joksch.

Kennt ihr weitere Beispiele für Militärfahrzeuge, die umgebaut wurden und einen neuen Zweck erhalten haben? Schreibt es uns im Forum.

 

Ausrücken!

Schließen