Achtung!
Der betrachtete Nachrichtenartikel hat das alte Websiteformat. Bei einigen Browserversionen können Darstellungsprobleme auftreten.

Schließen

Test vom aktualisierten Verwüstungsmodus

Das Event „Verwüstung“ feiert in der nächsten Version ein Comeback und ist umfangreicher und ausgefeilter denn je! Werft einen Blick auf die neuen Funktionen, die ihr ausprobieren könnt, bevor die neue Version auf den Servern landet! Wenn ihr einen praxisbezogenen Ansatz bevorzugt, vergewissert euch, dass ihr beim Testserver angemeldet seid, und überzeugt euch selbst.

 

Zwei neue Karten: Berlin und Verwüstete Hauptstadt

In diesem Spielmodus stehen euch zwei neue, exklusive Karten zur Verfügung:

 

Berlin

(nur Herrschaft)

 

 

Verwüstete Hauptstadt

(Herrschaft und Stählerne Jagd)


 

Neue Funktionen: Gaswolke

Wichtig: Basierend auf den Rückmeldungen von Spielern im öffentlichen Test, haben wir beschlossen, diese Funktion aus der kommenden Version zu entfernen. Lest unsere offizielle Ankündigung, um mehr zu erfahren.

Das neue Event „Verwüstung“ enthält im Format Stählerne Jagd einen neuen Spielmechanismus namens Gaswolke. Diese Funktion soll für aktiveres Gameplay sorgen und ermöglicht es dem Gewinnerteam, zusätzliche Boni einzustreichen.

Es gibt zwei Bedingungen, die die Gaswolke auslösen: Wenn eines der Teams genügend Siegpunkte gesammelt hat, um das Gefecht zu beenden, oder wenn der Gefechtsausgang auf ein Unentschieden zusteuert. Sobald eine dieser beiden Bedingungen erfüllt ist und die Gaswolke ausgelöst wurde, ertönt ein Alarm und jeder Spieler wird benachrichtigt.

Kurz darauf erfolgt ein Gasangriff mit einer Rakete. Das ausströmende Gas beschädigt jedes Fahrzeug auf der Karte, das sich nicht innerhalb der sicheren Zone befindet. Die sichere Zone wird auf der Minimap durch einen Kreis angezeigt. Fahrzeuge müssen die Zone entweder vor der Explosion der Rakete erreichen oder kurz danach (vorausgesetzt, dass ihr es rechtzeitig dorthin schafft, bevor das Gas euch erreicht).



Die sichere Zone

Wegweiser zur sicheren Zone

 

Wenn sich euer Fahrzeug innerhalb der Gaswolke aufhält, startet ein besonderer Countdown für eure Besatzung, ähnlich dem Countdown beim Ertrinken. Wenn ihr es nicht rechtzeitig zur sicheren Zone schafft, wird eure Besatzung ausgeschaltet und ihr könnt nicht mehr am Gefecht teilnehmen. Im Prinzip ist das Gefecht damit für euch vorüber. Ihr könnt jedoch im Post-Mortem-Modus weiter den Ausgang des Gefechtes verfolgen.

Die Spieler, die die sichere Zone erreichen, haben nun weitere drei Minuten Zeit, ein Gefecht auszutragen, bei dem nur ein Team oder ein Spieler gewinnen kann. Der bzw. die Gewinner dieses Showdowns streicht bzw. streichen zusätzlich zu den Kampfresultaten einen Bonus in Höhe von +30 % EP und Credits ein und erhält bzw. erhalten die Chance auf eine besondere Medaille:

Einziger Überlebender

 

Persönliche Aufträge für den Verwüstungsmodus

Im Verwüstungsmodus wird es auch eine Reihe persönlicher Aufträge geben, ähnlich den Aufträgen, die ihr bereits jetzt bei Zufallsgefechten erledigen könnt. Die Aufträge bilden zusammen eine Kampagne. Wenn ihr alle Aufträge erledigt, erhaltet ihr ein besonderes Belohnungsfahrzeug: den T-22 medium der Stufe X. Weitere Einzelheiten zu diesem Panzer werden in Kürze bekannt gegeben.

 

Habt noch ein wenig Geduld, weitere Informationen zur neuen Version folgen in Kürze. Veröffentlicht auf jeden Fall euer Feedback in dem eigens dafür geschaffenen Forum-Thread:

 

Wichtig: Bitte beachtet, dass sich alle Funktionen, die in diesem Artikel erwähnt wurden, noch in der Testphase befinden. Je nach Ergebnis dieser Tests können diese Funktionen bei der Veröffentlichung der offiziellen Version geändert, ergänzt oder sogar komplett verworfen werden.

 

Vergewissert euch, dass ihr euch beim Testserver anmeldet, um die neuen Funktionen zu testen!

Schließen