Achtung!
Der betrachtete Nachrichtenartikel hat das alte Websiteformat. Bei einigen Browserversionen können Darstellungsprobleme auftreten.

Schließen

Version 9.12: Verbesserte Sichtmechanik

Die Sichtmechanik wird in Version 9.12 einige Änderungen erfahren. Diese Änderungen sollen das Sichtsystem im Spiel effizienter und zuverlässiger gestalten.

Aktuelles Sichtsystem

Derzeit bilden zwei Komponenten die Grundlage der aktuellen Sichtmechanik von World of Tanks: die Darstellungsentfernung und die Aufklärungsreichweite.

Die Darstellungsentfernung ist der Bereich im Spiel, in dem das Spiel verbündete oder gegnerische Fahrzeuge darstellt, die bereits gesichtet wurden. Derzeit wird dieser Bereich als ein 1.000x1.000 Meter großes Viereck um euren Panzer herum dargestellt. Die maximale Darstellungsentfernung beträgt daher diagonal 707 m und vor, hinter und neben eurem Fahrzeug 500 m.

Die Aufklärungsreichweite ist ein Kreis innerhalb der Darstellungsentfernung, in dem euer Fahrzeug gegnerische Fahrzeuge aufspüren kann. Die Aufklärungsreichweite hängt von den Fahrzeugeigenschaften ab, ist aber immer geringer als 445 m. Zubehör, zusätzliches Verbrauchsmaterial und die Fertigkeiten der Besatzungsmitglieder können die Sichtweite erhöhen. Diese „zusätzlichen“ Meter ermöglichen zwar schnelleres Aufklären verborgener Fahrzeuge innerhalb der Aufklärungsreichweite ... Die Aufklärungsreichweite selbst beträgt jedoch maximal 445 Meter.

Das Diagramm unten veranschaulicht das System der aktuellen Version 9.10:

*Grüner Kreis: Aufklärungsreichweite

*Rote Fläche: Darstellungsentfernung.

Wie ihr im Bild seht, ist die diagonale Darstellungsentfernung um 207 m länger als die Darstellungsentfernung in vorderer Richtung. Diese Kombination war aufgrund bestimmter Eigenschaften des Spiels erforderlich. Bei Version 9.12 gibt es Änderungen beim System der Darstellungsentfernung in World of Tanks.

 

Änderungen bei Version 9.12

Wichtig: Einige der untenstehenden Bilder beziehen sich fälschlicherweise auf Version 10.0. Diese Änderungen beziehen sich jedoch nun auf Version 9.12.

Visuelle Darstellung

Bei Version 9.12 wird das Viereck, das die Darstellungsentfernung repräsentiert, durch einen Kreis mit einem Radius von 564 m ersetzt. Diese Änderung führt zu einer gleichmäßigen Verteilung rund um euer Fahrzeug herum und beseitigt die Unregelmäßigkeiten des vorherigen Systems.

Beachtet, dass die Darstellungsentfernungen im Vergleich zur Vierecksform der Darstellungsentfernung vorne, hinten und seitlich um etwa 13 % (64 m) zunehmen werden, während die Darstellungsentfernung bei den anderen Richtungen ungefähr gleich bleiben wird.

 

Leichte Panzer, leichte Beute? Kommandanten, diese Einstellung müsst ihr schnell ablegen!

Schließen