Update 1.2: Öffentlicher Test

Kommandanten! Der zweite öffentliche Test für Update 1.2 ist da. Zieht ins Gefecht und gebt uns eure Rückmeldungen!

Heute startet der Öffentliche Test des Updates 1.2, das viele Neuerungen für World of Tanks bringt. Werfen wir einen Blick darauf, was euch erwartet!

Neue Karte: Chinesische Mauer

Vielleicht habt ihr schon aus chinesischen Quellen von dieser Karte gehört. Empire’s Border erhielt positives Feedback von ihrem Heimatpublikum, daher nehmen wir sie in die Auswahl aller Regionen auf. Bisher war sie nur auf dem chinesischen Server verfügbar.

Chinesische Mauer ist die erste in Asien angesiedelte Karte, die seit Veröffentlichung von Update 1.0 ins Spiel kommt. Die Chinesische Mauer – die von vielen als das achte Weltwunder angesehen wird – teilt die Karte in zwei Hälften und wirkt besonders imposant von oben herab.

Der ganze Ort ist in mehrere Höhenniveaus unterteilt und bietet so eine große taktische Vielfalt.

 
 

Bereich für mittlere Panzer. Entlang der Mauer gibt es ferne Durchschussbereiche und entlang der roten Linie stehen viele Möglichkeiten für Deckung.

 

Bereich für mittlere Panzer. Entlang der Mauer gibt es ferne Durchschussbereiche und entlang der roten Linie stehen viele Möglichkeiten für Deckung.

 

Bereich für leichte Panzer. Eine Reihe von Deckungen und Möglichkeiten für schnelle Durchbrüchen in den Rücken des Gegners.

 

Gefechtsbereich für mittlere und schwere Panzer mit guten Geschütz-Neigungswinkeln. Einer der wichtigsten Bereiche während des gesamten Gefechts.

 

Bereich für alle ohne gute Geschütz-Neigungswinkel und gut geeignet für Schlagabtäusche unter schweren Panzern.

 

Position für Jagdpanzer, von der aus sie Schlüsselbereiche unterstützen können.

 

Position für Jagdpanzer, von der aus sie Schlüsselbereiche unterstützen können.

 

HD Karten:

Sowohl Weitpark als auch Highway wurden in HD-Qualität überarbeitet, um das Level an Immersion zu erhöhen, während die Spielweise im Kern jedoch erhalten bleibt.

 

Überarbeitete Karten

Redshire

Bei einem der Haupt-Konfliktpunkte bot die Karte nur dem südlichen Team eine gedeckte Feuerstellung. Die neue Überarbeitung korrigiert dieses Ungleichgewicht, indem das gegnerische Team eine vergleichbare Stellung erhält. Somit können beide Seiten Vorteile aus Langstrecken-Scharfschützen ziehen. Obwohl die Balance dadurch nicht drastisch beeinflusst wird, gibt die Verbesserung beiden Teams gleiche Chancen in diesem Kartenbereich.

Ruinberg

Auf der Karte wird ein altes Problem gelöst, bei dem das nördliche Team den Vorteil eines größeren Schussfeldes auf der strahlförmig bis hin zum Platz zulaufenden Straße hatte. Beide Teams haben jetzt gleiche Ausgangspositionen beim Kampf um die „kleine Stadt“ und kontrollieren einen großen Bereich der Karte, sobald diese erobert ist. Außerdem erhält das südliche Team bessere Verteidigungsstellungen in der Nähe der Basis.

Wadi

Die Verteidigungsstellungen für das zweite Team werden verbessert. Spieler können die Felsen rechts der Teambasis ausnutzen. Außerdem wird es leichter, gegnerische Fahrzeuge in der Grube zu bekämpfen, die hauptsächlich von schweren Panzern verwendet wird.

Paris

Einer der Büsche der westlichen Basis in Sektor C1 wird verbessert, damit er genauso effektiv Deckung bietet wie die entsprechende Position in der östlichen Basis.

Overlord

Das Gelände wird komplett verändert. In der vorherigen Version fiel die Karte leicht zur südlichen Basis hin ab, was die Balance beeinflusste. Dadurch waren Panzer des nördlichen Teams schweren Beschusses ausgesetzt, wenn sie Hügel hinauffuhren.

Die Zweite Front

Viele von euch haben im ersten Unternehmen bereits gewaltige Fortschritte erzielt. Euer Einsatz ist entscheidend, um die besten Belohnungen zu erhalten, also weiter so, Kommandanten! Während der erste Abschnitt bereits in vollem Gange ist, markiert dieser Öffentliche Test den virtuellen Beginn des 3. Unternehmens der Zweiten Front.

Jeder Spieler erhält genug Befehle, um diesen freizuschalten, damit ihr die Herangehensweise für diesen letzten Abschnitt testen könnt.

Nur zur Erinnerung, dies ist das Kernkonzept der persönlichen Aufträge:

  • Im ersten Unternehmen dreht sich alles um Beharrlichkeit. Es sind Herausforderungen, die ihr im Laufe der Zeit abschließt und in denen ihr euer Können im Sieg und eure Widerstandskraft in hoffnungslosen Situationen beweisen müsst. Diese Aufträge haben ein Nebenziel, das ihr nicht erfüllen müsst, um den nächsten Auftrag zu beginnen, wenn ihr es jedoch erfüllt, verdoppelt ihr euren Fortschritt hin zu einem Entwurf.
  • Im zweiten Unternehmen müsst ihr euer Können in einem einzigen Gefecht unter Beweis stellen. Es gilt also die Herausforderung in einem Gefecht zu erfüllen, sei es eine bestimmte Menge an Schaden zu verursachen, eine gewisse Anzahl an Gegnerpanzern zu zerstören oder andere Ziele zu erreichen. Sie erinnern an die älteren persönlichen Aufträge.
  • Im dritten Unternehmen dreht sich alles um konsistent gute Ergebnisse über mehrere Gefechte hinweg. Diese Aufträge erfordern mehr von euch als nur schieres Glück. Beweist euer Geschick in einer Gefechtsserie, um sie abzuschließen.

Halten Sie Sie den Mauszeiger über die Punkte, um sich die Fahrzeuginfos anzeigen zu lassen
Technische Daten
 
 
 
 
Object 279E
X
Struktur
2400 SP
Mittlerer Schaden
440/440/530 SP
Höchstgeschwindigkeit vorwärts / rückwärts
40/13 km/h
Besatzung
Kommandant (Funker) / Richtschütze / Fahrer / Ladeschütze
Geschütz
Mittlerer Schaden
440/440/530 SP
Mittlere Durchschlagskraft
258/340/68 mm
Streuung auf 100 m
0,38 m
Zielerfassung
2,5 Sek.
Feuergeschwindigkeit
5,7 Schuss/Min.
Geschütznachladezeit
10,5 Sek.
Höhenrichtbereich des Geschützes
-5/+15°
Turm
Turmdrehgeschwindigkeit
28 °/Sek.
Funkreichweite
720 m
Turmpanzerung
300/140/90 mm
Sichtweite
400 m
Wanne
Struktur
2400 SP
Höchstgewicht
65 t
Wannenpanzerung
170/130/90 mm
Munition
40 Stück
Beweglichkeit
Motorleistung
850 PS
Leistungsgewicht
14,2 PS/t
Wendegeschwindigkeit
30 °/Sek.
Höchstgeschwindigkeit vorwärts / rückwärts
40/13 km/h

Wie ihr sehen könnt, unterscheidet sich das dritte Unternehmen von den ersten beiden. Es verlangt vor allem Konsistenz und Präzision. Da die Aufträge mehrere Gefechte überspannen (beispielsweise müsst ihr in fünf aufeinanderfolgenden Gefechten mindestens 3000 Schaden verursachen), habt ihr die Möglichkeit, euren Fortschritt auf Eis zu legen, wenn ihr eine kleine Pause vor dem nächsten Anlauf braucht.

Bots

Auf bestimmten Clustern (beispielsweise die Spielserver für die Spieler aus Lateinamerika) gibt es Probleme mit langen Wartezeiten für ein Gefecht, insbesondere auf den unteren Stufen. Um die Wartezeiten zu verkürzen, führen wir KI-gesteuerte Fahrzeuge ein und wollen, dass ihr diese Mechanik während des Öffentlichen Tests ausprobiert.

Die KI-Fahrzeuge sind nur auf bestimmten Karten und auf den Stufen I–V vorhanden. Bots könnt ihr sofort erkennen, da sie am Anfang und Ende ihres Namens einen Doppelpunkt (:) und ein bestimmtes Kennzeichen haben.

Obwohl alle Spieler die Mechanik während des Öffentlichen Tests 1.2 ausprobieren können, wird die KI nur auf dem LATAM-Cluster des NA-Servers eingeführt. Wir überdenken derzeit noch die Möglichkeit, Bots auch auf dem australischen Cluster einzuführen. Die Server EU, RU, APAC (außer Australien) und der US-basierte NA-Server bleiben unverändert.

Anzahl und Klassen der Bots sind auf beiden Seiten des Teams immer identisch, damit kein Team übervorteilt wird, außerdem gibt es ein Maximum für Bots je Team.

Der Test dieses Features mit allen Spielern gibt uns außerdem Feedback für PvE-Events, die wir für die Zukunft geplant haben. Die Bots sind sofort ab Beginn des Öffentlichen Tests 1.2 aktiv und mit Veröffentlichung des Updates 1.2 deaktivieren wir sie auf allen Servern. Künftig werden Bots, wie gesagt, nur auf dem LATAM- und möglicherweise Australien-Cluster eingeführt.

Abgedeckte Stufen: I–V
Minimum an echten Spielern je Team 3
Maximale Wartezeit: 20 Sekunden bevor der Matchmaker Bots hinzufügt
Unterscheidungsmerkmale: Doppelpunkt („:“) und besonderes Kennzeichen
Karten: Karelien, Prochorowka, Minen, Redshire, Steppe, Fischerbucht, Ensk, Lakeville, Ruinberg, Murowanka, Erlenberg, Siegfriedlinie, Klippe, Wüste, El Hallouf, Flugplatz, Kaukasus, Mannerheim-Linie, Gletscher, Küste, Overlord
  • SO FUNKTIONIERT DER ÖFFENTLICHE TEST
  • TEST-CLIENT

Das erste Mal beim Test dabei? Lest unsere praktische Anleitung zu öffentlichen Tests.

Teilnahmeberechtigung: Alle Spieler, die ihr Konto vor dem 05. September um 22:59 Uhr (MESZ) erstellt haben, können am Test teilnehmen.

Rückmeldungen: Bitte postet eure allgemeinen Rückmeldungen über die Testversion und Fehlermeldungen in den entsprechenden Beiträgen in unseren Foren.

  • Ladet den Installer für den Test-Client herunter. (4,9 MB)
  • Beachtet, dass ihr einen Speicherplatz auswählt, der nicht eure normalen World of Tanks-Dateien beinhaltet.
  • Speichert den Installer und führt ihn aus.
  • Führt die neue Version des Spiels aus. Der Launcher wird alle zusätzlichen Dateien herunterladen.
  • Meldet euch an und spielt.

Änderungsübersicht (nur auf Englisch)

Erweitern

Main Changes

1. Changes to Personal Missions

  • The third operation (Object 279 (e)) of the new campaign becomes available:
  • added a new type of missions that should be completed within a certain number of battles. Otherwise, the progress is reset and the mission should be started anew. Three mission types are available in the operation:
  1. Accumulative (require achieving a certain value by a specified parameter). The mission lasts until the player fulfills the set condition or runs out of attempts.
  2. Series (require completing the set condition within several battles; at the same time the number of attempts is bigger than the number of required completions).
  3. Continuous (require fulfilling the set condition in every battle of the series). A failed attempt interrupts the series.
  • The Pause button becomes available in the mission profiles of the operation. It allows pausing a mission: the progress will be suspended until the player continues it. Players can take some rest and be not afraid of losing progress.
  • Improvements to the reward screens:
    1. Display of accumulative conditions in the operation profile according to the common interface of such missions.
    2. Proper display of missions that have interchangeable conditions "OR".
  • Improvement to the mission profile: the Cancel button is removed.

Maps

Maps that have been reworked in HD:

  • Empire's Border
  • Widepark
  • Highway

Balance changes have been added on the following maps:

  • Ruinberg
  • Overlord
  • Redshire
  • Sand River
  • Paris
Einklappen
Schließen