Besprechung des T77: Der Neue in der Straße

WIE SPIELEN | FEUERKRAFT | ÜBERLEBENSFÄHIGKEIT | BEWEGLICHKEIT | ZUBEHÖR | BESATZUNG | WO BEKOMMEN

Kommandanten!

Betretet das Schlachtfeld und übernehmt das Kommando des T77, eines brandneuen, amerikanischen schweren Premiumpanzers der Stufe VIII. Seine unglaublichen Durchschlagswerte, sein hoher Schaden von1080 SP innerhalb von 4 Sekunden und seine hohe Durchschlagskraft mit Standardgranaten ermöglichen es dem T77 harte Schläge auszuteilen.


Wie spielen: Der T77

Technische Daten
Feuerkraft
Überlebensfähigkeit
Beweglichkeit
T77
VIII
Mittlerer Schaden
360/360/460 SP
Mittlere Durchschlagskraft
232/299/60 mm
Strukturpunkte
1450 SP
Höchstgeschwindigkeit vorwärts/rückwärts
48/12 km/h
Kommandant (Funker)
Fahrer
Richtschütze
Ladeschütze
Feuerkraft
Mittlerer Schaden
360/360/460 SP
Geschütznachladezeit
40 s
Mittlere Durchschlagskraft
232/299/60 mm
Munition
36 Granaten
Zielerfassung
2,5 s
Höhenrichtbereich des Geschützes
-8/15°
Streuung auf 100 m
0,37 m
Granatentypen
Mündungsgeschwindigkeit
APCR
1143 m/s
HEAT
850 m/s
HE
850 m/s
Überlebensfähigkeit
Tarnung in Bewegung
2.57/0.46%
Strukturpunkte
1450 SP
Tarnung im Stand
5.13/0.92%
Wannenpanzerung
125/76.2/35 mm
Funkreichweite
745 m
Turmpanzerung
152/70/50 mm
Sichtweite
370 m
Turmdrehgeschwindigkeit
36 Grad/s
In diesem Fahrzeug solltet ihr vorsichtig spielen. Die abgeschrägte Panzerung am oberen Teil des Turms sorgt für anständigen Schutz, da die effektive Panzerung 200 mm und mehr beträgt aber der untere Teil des Turms ist recht verwundbar. Das Fahrzeug verfügt über eine gute Beweglichkeit, also nutzt sie, um außerhalb der Schusslinie des Gegners zu bleiben.
Beweglichkeit
Motorleistung
800 PS
Leistungsgewicht
16.3 PS/t
Wendegeschwindigkeit
30 Grad/s
Höchstgeschwindigkeit vorwärts/rückwärts
48/12 km/h
Für einen schweren Panzer verfügt der T77 über ein tolles Leistungsgewicht und eine gute Höchstgeschwindigkeit. Das Fahrzeug kann in den meisten Kampfsituationen verbündete mittlere Panzer effektiv unterstützen. Was schwere Panzer angeht, die werden immer gezwungen sein den Staub des T77 zu schlucken.
   

Feuerkraft

Es wird Zeit, den explosivsten und beeindruckendsten Teil des Panzers zu untersuchen. Der T77 kann mit drei Schüssen in nur vier Sekunden, dank seines Selbstladers 1080 SP an den Mann bringen. Wenn dies mit der hohen Standarddurchschlagskraft der APCR-Granaten von 232 mm und der hohen Durchschlagskraft der HEAT-Granaten kombiniert wird, möchtet ihr sicherstellen, dass ihr entweder ein großes Stück von jedem saftigen Gegner abbekommt oder, dass ihr jedem, der unglücklich genug ist euch im späteren Verlauf des Gefechts über den Weg zu laufen, den Todesstoß versetzt.

Die Durchschlagskraft der Spezialgranaten von 299 mm ist der höchste Wert unter allen schweren Panzern der Stuf VIII. Verglichen mit den anderen Panzern auf Stufe VIII, die ebenfalls 360 Alphaschaden verursachen (wie dem VIII Tiger II oder dem VIII Bat.-Châtillon Bourrasque ), verfügt ihr zudem über ein höheres Geschützkaliber (120 mm statt105 mm) was in mehr Modulschaden resultiert. Demselben Gegner gleich drei Schüsse zu versetzen, verstärkt euren Schaden durch eine Explosion des Munitionslagers oder ein Feuer. Aber denkt daran, dass die lange Nachladezeit des Magazins einen schlechten DPM-Wert verursacht (auch wenn dies für Panzer mit einem Magazin nicht ungewöhnlich ist).
 
Die großartige Standarddurchschlagskraft hilft beim Verdienen von Kreditpunkten mit diesem Panzer, da die Granaten weniger als 1.000 kosten.
 

Überlebensfähigkeit

Auch wenn der T77 nicht gerade leicht gepanzert ist, so ist er doch kein typischer schwerer Panzer. Die 1450 SP erlauben euch eine aggressive Spielweise und den einen oder anderen Fehler, aber ihr solltet nicht der Panzer sein, der den Angriff anführt oder in den direkten Schlagabtausch mit einem Gegner geht.

Der Panzer kann, mit der abgeschrägten oberen Wanne, die Schüsse abprallen lassen kann, am besten mit dem X T57 Heavy Tank verglichen werden. Eure obere Panzerung kann dem Beschuss von Kanonen mittleren Durchschlags widerstehen aber ihr solltet euch nicht darauf verlassen, schwere Treffer einstecken zu können.

Beweglichkeit

Das Fehler schwerer Panzerung auf dem T77 wirkt sich hier zum Vorteil aus. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 48km/h, mag dieses Fahrzeug nicht die schwerste Panzerung tragen, aber dafür fährt es äußerst agil über das Schlachtfeld.
 
Das Leistungsgewicht entspricht dem der meisten schweren Panzer und die überraschende hohe Geschwindigkeit bedeutet, dass ihr in der Lage sein werdet, verbündete mittlere Panzer zu unterstützen, die Position zu wechseln und euch zurückfallen zu lassen, während andere schwere Panzer an eine Flanke gebunden wären. Eure Beweglichkeit kann außerdem die lange Nachladezeit ausgleichen. Aber nehmt euch vor der schlechten Rückwärtsgeschwindigkeitin Acht. Seid nicht zu gierig, denn ihr werdet nicht unmittelbar zurück in Deckung gehen können.

Zubehör

Schaut euch die unten gezeigte Ausstattung an, um die Leistung eures Panzers zu maximieren.

Empfohlene Konfiguration

Bewegt euren Cursor über die Bilder, um mehr über alle Zubehörteile zu erfahren.

Besatzungsfertigkeiten

Kommandant
Richtschütze
Fahrer
Ladeschütze

Bewegt euren Cursor über die Bilder, um mehr über die Besatzungsfertigkeiten und -vorteile zu erfahren.

„Reparatur“ ist als erste Fertigkeit entscheidend, um länger im Spiel zu bleiben. Ihr solltet nicht den Angriff anführen oder in der ersten Reihe kämpfen, denn selbst in der zweiten Reihe könnten eure Ketten zerstört werden und ihr wollt nicht ohne sie erwischt werden. Seid jederzeit bereit für einen schnellen Rückzug oder die Gelegenheit, eine bessere Position einzunehmen. Die übrigen Fertigkeiten verbessern euer Geschütz und die allgemeine Leistung im Gefecht, insbesondere „Waffenbrüder“.

Die Sichtweite des Fahrzeugs ist nicht gerade fantastisch, also empfehlen wir, dass ihr euren Kommandanten so früh wie möglich die Fertigkeit „Weitsicht“ gebt.
 
Die Auslegung der Besatzung spiegelt die des X T57 Heavy Tank , eines erforschbaren Fahrzeugs der Stufe X wieder. Wir empfehlen, dessen Besatzung zu verwenden, wenn ihr den Zweig bereits erforscht haben solltet.


Wo bekommen

Verfügbar vom 28. September um 14:00 Uhr MESZ, bis zum 12. Oktober um 07:00 Uhr MESZ (UTC+2)

Das Event „Der letzte Waffenträger“ hat gerade erst begonnen! Verpasst eure Chance nicht, Truhen, voll toller Belohnungen zu genießen! Spezielle Truhen können eines von sechzehn Premiumfahrzeugen der Stufe VIII beinhalten, darunter den T77und sie enthalten garantiert Spielgegenstände.

 

Kauft spezielle Truhen um die Chance zu erhalten, diesen brandneuen amerikanischen Selbstlader zu kommandieren.

Green infobox (Success)

In den Paketen sind außerdem seltene Schlüssel für den furchterregenden Waffenträger auf E 110 enthalten. Mit jedem einzelnen erhaltet ihr sofortigen Zugriff auf das aufgemöbelte Stahlmonster und die Möglichkeit, euch durch die Ingenieur-Aufträge zu kämpfen, um lukrative Ingenieurtruhen zu erhalten. Setzt bis zum 12. Oktober auf Sieg und beansprucht eure Belohnungen!

KAUFT SPEZIELLE TRUHEN  


Verpasst nicht die Chance, gegen den Waffenträger auf E 110 im Event „Der letzte Waffenträger“ zu kämpfen.

Wenn ihr noch mehr darüber wissen möchtet, dann schaut euch den vollständigen Ratgeber zum Event an, der euch alles von der Einsatzbesprechung über die Aufträge bis zu den Karten und Medaillen erklären wird.

ZUM VOLLSTÄNDIGEN RATGEBER FÜR DAS EVENT  

Adrenalinrausch

Verringert die Geschütznachladezeit um 10 %, wenn der SP-Vorrat des Fahrzeugs unter 10 % fällt.

Wird erst wirksam, wenn der Vorteil zu 100 % ausgebildet ist.

Waffenbrüder / Stählerne Schwesternschaft

Steigert die Ausbildungsstufe der Besatzungsmitglieder um 5 %.

Wird erst wirksam, wenn jedes Mitglied den Vorteil zu 100 % erlernt hat.

Bruderbund

Steigert die Ausbildungsstufe der Besatzungsmitglieder um 5 %.

Wird erst wirksam, wenn jedes Mitglied den Vorteil zu 100 % erlernt hat.

Gilt auch, wenn die anderen Besatzungsmitglieder Waffenbrüder / Stählerne Schwesternschaft haben.

Ruf nach Vergeltung

Gibt die Stellungen der Gegnerfahrzeuge noch zwei Sekunden nach Abschuss des eigenen Fahrzeugs weiter.

Wird erst wirksam, wenn der Vorteil zu 100 % ausgebildet ist.

Meister am Bremshebel

Steigert die Wendegeschwindigkeit des Fahrzeugs.

Je weiter die Fertigkeit ausgebildet ist, desto größer ist der Effekt.

Tarnung

Steigert die Tarnwerte des Fahrzeugs.

Je weiter die Fertigkeit ausgebildet ist, desto größer ist der Effekt.

Rammbock

Steigert den am Gegner verursachten Rammschaden und verringert den eigenen Schaden durch Rammen.

Je weiter die Fertigkeit ausgebildet ist, desto größer ist der Effekt.

Scharfschütze

Steigert die Chance, einen kritischen Treffer zu landen.

Wird erst wirksam, wenn der Vorteil zu 100 % ausgebildet ist.

Angesetztes Ziel

Anvisierte Gegnerfahrzeuge bleiben zwei Sekunden länger sichtbar.

Wird erst wirksam, wenn der Vorteil zu 100 % ausgebildet ist.

Adlerauge

Zeigt beschädigte bzw. zerstörte Module sowie verletzte Besatzungsmitglieder eines Gegnerfahrzeugs an, wenn man mit dem Mauszeiger einige Sekunden auf diesem verbleibt.

Wird erst wirksam, wenn der Vorteil zu 100 % ausgebildet ist.

Brandbekämpfung

Verringert die Dauer eines Brandes und dessen Schaden.

Je weiter die Fertigkeit ausgebildet ist, desto größer ist der Effekt.

Vorahnung

Gibt eine geringe Chance, dass der gewünschte Munitionstyp bereits geladen ist, wenn man diesen wechselt.

Inkompatibel zu Ladeautomaten. Funktioniert auch beim Nachladen.

Wird erst wirksam, wenn der Vorteil zu 100 % ausgebildet ist.

Verbesserter Drehmechanismus

Reduziert die Streuung bei Fahrzeugbewegung und Wannen- sowie Turmdrehung.

Verbessert die Wannen- und Turmdrehgeschwindigkeit.

Tausendsassa

Verringert die Leistungseinbußen verletzter Besatzungsmitglieder.

Je weiter die Fertigkeit ausgebildet ist, desto größer ist der Effekt.

Mentor

Jedes Besatzungsmitglied bis auf den Kommandanten erhält mehr Besatzungs-EP.

Je weiter die Fertigkeit ausgebildet ist, desto größer ist der Effekt.

Geländespezialist

Steigert die Beweglichkeit auf weichem und mittelweichem Boden.

Je weiter die Fertigkeit ausgebildet ist, desto größer ist der Effekt.

Ordnungsfanatiker

Verringert die Brandwahrscheinlichkeit.

Wird erst wirksam, wenn der Vorteil zu 100 % ausgebildet ist.

Späher

Steigert die Sichtweite des Fahrzeugs.

Je weiter die Fertigkeit ausgebildet ist, desto größer ist der Effekt.

Relaisstation

Steigert die Funkreichweite der Verbündeten innerhalb der Funkreichweite des eigenen Fahrzeugs.

Je weiter die Fertigkeit ausgebildet ist, desto größer ist der Effekt.

Reparatur

Verringert die Reparaturdauer zerstörter Module.

Je weiter die Fertigkeit ausgebildet ist, desto größer ist der Effekt.

Sichere Lagerung

Steigert die Robustheit des Munitionslagers.

Wird erst wirksam, wenn der Vorteil zu 100 % ausgebildet ist.

Signalverstärker

Steigert die Funkreichweite des Fahrzeugs.

Je weiter die Fertigkeit ausgebildet ist, desto größer ist der Effekt.

Weitsicht

Steigert die Sichtweite des Fahrzeugs.

Je weiter die Fertigkeit ausgebildet ist, desto größer ist der Effekt.

Sechster Sinn

Zeigt drei Sekunden nachdem ihr entdeckt wurdet eine Glühbirne an.

Wird erst wirksam, wenn der Vorteil zu 100 % ausgebildet ist.

Fahren wie auf Schienen

Verringert die Streuungsmali beim Fahren.

Je weiter die Fertigkeit ausgebildet ist, desto größer ist der Effekt.

Ruhige Hand

Verringert die Streuungsmali bei Turmdrehung.

Je weiter die Fertigkeit ausgebildet ist, desto größer ist der Effekt.

Zusätzliche Laufpolster

Steigert die Beweglichkeit auf weichem und mittelweichem Boden.

Scherenfernrohr

Steigert die Sichtweite des Fahrzeugs um 25 %.

Die Wanne muss mindestens 3 Sekunden lang stillstehen.

Tarnnetz

Steigert die Tarnwerte des Fahrzeugs enorm.

Die Wanne muss mindestens 3 Sekunden lang stillstehen.

Verbesserter Waffenrichtantrieb

Verringert die Zielerfassungszeit des Geschützes um 10 %.

Entspiegelte Optik

Steigert die Sichtweite des Fahrzeugs um 10 %.

Ansetzer

Verringert die Nachladezeit des Geschützes um 10 %.

Splitterschutzbeschichtung

Verringert den Schaden durch Rammen und Flächenschaden durch Sprenggranaten.

Werkzeugkiste

Verringert die Reparaturdauer zerstörter Module.

Kumulativ zur Fertigkeit Reparatur.

Verbesserte Lüftung

Steigert die Ausbildungsstufe der Besatzungsmitglieder um 5 %.

Vertikaler Stabilisator

Verringert Streuungsmali bei Wannen- und Turmdrehung, sowie beim Fahren um 20 %.

„Nasses“ Munitionslager

Steigert die Modul-SP des Munitionslagers.


Ausrücken!

Schließen