Macht euch für eine neue Saison von Stählerner Jäger bereit!

Seid ihr bereit für eine neue Runde von Battle-Royale-Gefechten, Kommandanten?

Stählerner Jäger kehrt nach World of Tanks zurück! Dieses Jahr stellen wir die Expedition, das gemeinsame Fortschrittssystem mit Frontlinie, ein. Stattdessen werdet ihr Punkte für den Battle Pass gemäß eurer Position in der Rangliste nach dem Gefecht und durch Abschluss bestimmter Aufträge in Stählerner Jäger verdienen. Es wird vier getrennte Abschnitte dieses aufregenden Modus geben. Der erste Abschnitt beginnt am 15. März. Macht euch bereit, 19 mutige Jäger entweder solo oder in Zügen aus drei Fahrzeugen zu treffen, um der letzte Überlebende zu sein und siegreich hervorzugehen!

Stählerner Jäger – Abschnitt 1

15. März 2021 um 07:00 Uhr MEZ bis 22. März 2021 um 04:00 Uhr MEZ (UTC+1)

Übersicht

Die Kernmechaniken dieses Modus bleiben unverändert, daher könnt ihr alle Details im aktualisierten Ratgeber zum Event finden. Wir sind uns sicher, dass ihr euch noch an die Grundregeln dieses Modus erinnert, doch hier eine kleine Auffrischung für alle Fälle:

  • Kämpft allein oder in einem von zehn Zügen zu je drei Spielern (in diesem Fall sind es insgesamt 30 Spieler).
  • Im Modus „Stählerner Jäger“ kämpft jeder Spieler für sich selbst. Euer vorrangiges Ziel ist es, unter allen Umständen zu überleben, alle eure Gegner zu zerstören und der letzte Überlebende in Stählerner Jäger zu sein.
  • Ein Gefecht dauert höchstens 15 Minuten. Vor dem Gefecht könnt ihr einen von mehreren Einstiegspunkten auf der Karte auswählen.
  • Sammelt besondere Objekte (Beute), die regelmäßig auf der Karte erscheinen. Sie enhalten Ressourcen, Gefechts-EP und Fahrzeugaufrüstungen.
  • Die Gefechte finden auf zwei riesigen Karten (Zone 404 und Arzagir 4.04) statt, deren zugänglicher Bereich im Laufe der Zeit kleiner wird. Flieht aus Gefahrenbereichen, da diese euer Fahrzeug zerstören, sobald der Countdown endet und euer Fahrzeug sich noch darin befindet.

Zone 404

Arzagir 4.04

Nicht vergessen: Beide Karten schrumpfen mit der Zeit und lassen immer weniger Raum zum Spielen und Überleben. Wird der Bereich, in dem ihr euch befindet, orange, bedeutet dies, dass er zu einem Gefahrenbereich wird und dass ihr ihn so schnell wie möglich verlassen solltet. Wird der Bereich rot, bleibt euch nur ein kurzes Zeitfenster zur Flucht, das durch einen Countdown angezeigt wird. Endet der Countdown, erhält euer Fahrzeug kontinuierlich Schaden bis es zerstört ist oder ihr den Gefahrenbereich verlassen habt.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
ROT: GESCHLOSSENE ZONE

In einer geschlossenen Zone wird euer Fahrzeug kontinuierlich beschädigt. Ihr habt nur wenig Zeit, den roten Bereich zu verlassen.

 
 
 
 
 
 
 
GELB: DIESE ZONE WIRD BALD GESCHLOSSEN

In einer gelben Zone wird euer Fahrzeug nicht beschädigt. Aber Vorsicht: Eine gelbe Zone kann sich jederzeit schließen. Denkt über Fluchtwege nach.

Luftabwürfe

Wenn es euch gelingt, einen Abwurf aus einem Flugzeug in Besitz zu nehmen, erhaltet ihr einen erheblichen Vorteil gegenüber dem Feind. Das ist die wertvollste Beuteart. Sie enthält eine ultimative Fertigkeitsladung, eine reguläre Fertigkeitsladung und eine größere Menge an Gefechts-EP. Sie füllt die Munition auf, stellt SP wieder her und repariert beschädigte Module. Alle Spieler können jedoch den Abwurfpunkt auf ihrer Minikarte sehen.

Gegner im Inneren des Sichtkegels

Ein anderer Jäger ist in eurem Sichtkegel! Hinweis: Gegnerische Fahrzeuge und Beutepunkte werden nur dann sichtbar, wenn sie sich innerhalb eures Sichtkegels befinden.

Sichtkegel

Ihr könnt nur gegnerische Fahrzeuge sehen, die sich innerhalb des Sichtkegels eures Fahrzeugs befinden.

Luftabwürfe

Wenn es euch gelingt, einen Abwurf aus einem Flugzeug in Besitz zu nehmen, erhaltet ihr einen erheblichen Vorteil gegenüber dem Feind. Das ist die wertvollste Beuteart. Sie enthält eine ultimative Fertigkeitsladung, eine reguläre Fertigkeitsladung und eine größere Menge an Gefechts-EP. Sie füllt die Munition auf, stellt SP wieder her und repariert beschädigte Module. Alle Spieler können jedoch den Abwurfpunkt auf ihrer Minikarte sehen.

 
Gegner mit Funkortung entdeckt

Ein Jäger, den ihr mit Funkortung aufgeklärt habt. Seid euch aber bewusst, dass die Funkortung, zum Zeitpunkt der Aktivierung, allen Spielern, die sich in Funkreichweite eures Fahrzeugs befinden, eure gegenwärtige Position auf der Minikarte anzeigt.

Verbrauchsmaterial

Dieser Beutetyp enthält Gefechts-EP, aber weniger als andere Beutetypen. Er enthält keine Granaten. Er enthält eine reguläre Fertigkeitsladung, stellt SP wieder her und repariert beschädigte Module.

Munition

Dieser Beutetyp enthält Granaten und Gefechts-EP und repariert beschädigte Module. Es gibt viele Punkte mit diesem Beutetyp auf der Karte und er kann besonders zu Beginn des Gefechts nützlich sein, wenn euer Fahrzeug am verwundbarsten ist.

Munition

Dieser Beutetyp enthält Granaten und Gefechts-EP und repariert beschädigte Module. Es gibt viele Punkte mit diesem Beutetyp auf der Karte und er kann besonders zu Beginn des Gefechts nützlich sein, wenn euer Fahrzeug am verwundbarsten ist.

Verbrauchsmaterial

Dieser Beutetyp enthält Gefechts-EP, aber weniger als andere Beutetypen. Er enthält keine Granaten. Er enthält eine reguläre Fertigkeitsladung, stellt SP wieder her und repariert beschädigte Module.

Gegner mit Funkortung entdeckt

Ein Jäger, den ihr mit Funkortung aufgeklärt habt. Seid euch aber bewusst, dass die Funkortung, zum Zeitpunkt der Aktivierung, allen Spielern, die sich in Funkreichweite eures Fahrzeugs befinden, eure gegenwärtige Position auf der Minikarte anzeigt.

Gegner mit Funkortung entdeckt

Ein Jäger, den ihr mit Funkortung aufgeklärt habt. Seid euch aber bewusst, dass die Funkortung, zum Zeitpunkt der Aktivierung, allen Spielern, die sich in Funkreichweite eures Fahrzeugs befinden, eure gegenwärtige Position auf der Minikarte anzeigt.

 
Funkortung Dieses System zeigt Beutepunkte und gegnerische Fahrzeuge innerhalb seines Ortungsbereichs auf der Minikarte an. Seid euch bewusst, dass die Verwendung der Funkortung eure aktuelle Position offenbart, wenn ihr euch in Reichweite der Funkortung eines anderen Spielers befindet.

Wie ihr zum Modus gelangt

  • Geht über die Option „Stählerner Jäger“ im Auswahlmenü rechts neben der Schaltfläche „Gefecht“ in die „Stählerner Jäger“-Garage.

  • Erstellt einen Spezialzug für diesen Modus. Versammelt drei Spieler, wählt ein einzigartiges Fahrzeug und stürmt ins Gefecht!

Beschleunigt euren Fortschritt im Battle Pass!

Stählerner Jäger wird dieses Jahr kein eigenes Fortschrittssystem haben. Stattdessen werdet ihr Punkte des Battle Pass verdienen, abhängig von eurer Platzierung in der Gefechtsauswertung.

Wenn ihr eure Stärken ausspielt und eine hohe Leistung bei den Kämpfen in Stählerner Jäger erzielt, könnt ihr theoretisch mehr Punkte für den Battle Pass verdienen als in Zufallsgefechten. Viel Spaß in Stählerner Jäger! Nutzt diese Gelegenheit, um euren Fortschritt mit dieser epischen Aktivität zu beschleunigen.

Stählerner Jäger wird 2 Aufträge enthalten, die ihr jeweils einmal am Tag abschließen könnt. Wenn ihr diese Tagesaufträge abschließt, werdet ihr jeweils 20 Punkte für den Battle Pass verdienen. Außerdem wird es einen zusätzlichen, wiederholbaren Auftrag, sowohl für Solo- als auch für Zugspieler geben, um jede Menge Kreditpunkte zu verdienen.

Neugewichtung der Spezialfahrzeuge

Es wird in der „Stählerner Jäger“-Garage fünf bekannte Fahrzeuge zur Auswahl geben:


Warjag (UdSSR)

Walküre (Deutschland)

Harbinger Mk. IV (Großbritannien)


Raven (USA)

Arlequin (Frankreich)


All diese Spezialfahrzeuge wurden neu gewichtet. Wir haben ihre wichtigsten Gefechtsparameter wie SP-Vorrat, Robustheit, Panzerungsdurchschlag und andere Werte überarbeitet. Damit könnt ihr euer Fahrzeug nicht nur gemäß seiner Effizienz im Gefecht, sondern auch nach euren Vorlieben in der Spielweise auswählen. Zudem wurden allen 5 Fahrzeugen zwei neue interne Module hinzugefügt: Turmdrehmechanismus und Sichtgerät.

Varyag (UdSSR)
Walküre (Deutschland)
Raven (USA)
Harbinger Mk. IV (Großbritannien)
Arlequin (Frankreich)

Varyag (UdSSR)

тест
Zurücksetzen
тест
Zurücksetzen
тест
Zurücksetzen
тест
Zurücksetzen
тест
Zurücksetzen

Motor

Motorleistung
PS
Höchstgeschwindigkeit
km/h

Funkgerät

Ortungsradius
m
Abklingzeit der Funkortung
Sek.

Wanne

Strukturpunkte
SP
Wannenpanzerung
mm

Turm

Strukturpunkte
SP
Panzerung
mm

Geschütz

Durchschlagskraft
mm
Schaden
SP
Schaden je Minute
SP/Min.
Streuung auf 100 m
 

Motor

Motorleistung
PS
Höchstgeschwindigkeit
km/h

Funkgerät

Ortungsradius
m
Abklingzeit der Funkortung
Sek.

Wanne

Strukturpunkte
SP
Wannenpanzerung
mm

Turm

Strukturpunkte
SP
Panzerung
mm

Geschütz

Durchschlagskraft
mm
Schaden
SP
Schaden je Minute
SP/Min.
Streuung auf 100 m
 

Motor

Motorleistung
PS
Höchstgeschwindigkeit
km/h

Funkgerät

Ortungsradius
m
Abklingzeit der Funkortung
Sek.

Wanne

Strukturpunkte
SP
Wannenpanzerung
mm

Turm

Strukturpunkte
SP
Panzerung
mm

Geschütz

Durchschlagskraft
mm
Schaden
SP
Schaden je Minute
SP/Min.
Streuung auf 100 m
 

Motor

Motorleistung
PS
Höchstgeschwindigkeit
km/h

Funkgerät

Ortungsradius
m
Abklingzeit der Funkortung
Sek.

Wanne

Strukturpunkte
SP
Wannenpanzerung
mm

Turm

Strukturpunkte
SP
Panzerung
mm

Geschütz

Durchschlagskraft
mm
Schaden
SP
Schaden je Minute
SP/Min.
Streuung auf 100 m
 

Motor

Motorleistung
PS
Höchstgeschwindigkeit
km/h

Funkgerät

Ortungsradius
m
Abklingzeit der Funkortung
Sek.

Wanne

Strukturpunkte
SP
Wannenpanzerung
mm

Turm

Strukturpunkte
SP
Panzerung
mm

Geschütz

Durchschlagskraft
mm
Schaden
SP
Schaden je Minute
SP/Min.
Streuung auf 100 m
 

Überarbeitete Statistiken nach dem Gefecht und Aufnahme von Wiederholungen

Wir haben außerdem die Statistiken nach dem Gefecht in Stählerner Jäger überarbeitet. Zusätzlich zum Namen des Spielers und seiner Platzierung in der Gefechtsauswertung werdet ihr jetzt außerdem Folgendes sehen:

  • Eure letzte Fahrzeugstufe und die der anderen Spieler
  • Den angerichteten Schaden und die Anzahl zerstörter Gegnerfahrzeuge
  • Nationalsymbole

Diese Statistiken werden sowohl für Spieler im Zug als auch für Solospieler verfügbar sein. Außerdem werdet ihr sehen, welche Spieler den Anonymizer verwendet haben.

Auf diejenigen, welche ihre Gefechte gerne noch einmal sehen oder ihre besten Spiele anderen zugänglich machen wollen, wartet eine schöne Überraschung. Stählerner Jäger unterstützt jetzt die Funktion zur Aufnahme von Wiederholungen. Diese funktionieren jetzt wie in jedem anderen Modus in World of Tanks.

Bleibt im Gefecht und folgt dem Gewinner!

In der neuen Saison werdet ihr die Möglichkeit haben, im Gefecht zu bleiben und es bis zum Ende zu verfolgen, auch wenn euer Fahrzeug zerstört worden ist. Wir führen einen speziellen Modus ein, der auf dem Prinzip „Folge dem Gewinner“ basiert. Er aktiviert sich automatisch, wenn euer Fahrzeug zerstört wird.

In diesem Modus seht ihr danach das Schlachtfeld aus der Perspektive des Spielers, der euch besiegt hat. Wenn dessen Fahrzeug wiederum vernichtet wird, wechselt die Kamera zu demjenigen, welcher den vernichtenden Treffer gesetzt hat, und so weiter, bis zum Ende des Gefechts. Wenn ihr im Zug spielt, folgt eure Kamera stattdessen euren Zugkameraden, solange noch einer von ihnen vorhanden ist. Danach wechselt die Kamera wie beschrieben zu dem Fahrzeug, das den letzten Zugkameraden besiegt hat.

Macht euch bereit, in der neuen Saison bis zum Letzten zu kämpfen, Kommandanten! Kämpft um die Vorherrschaft und beschleunigt euren Fortschritt in der epischen Aktivität des Battle Pass!


Der Brawl Club kehrt mit Twitch Drops zurück

Der Brawl Club, unser wilder Wettkampf der Community Contributoren, kehrt für „Stählerner Jäger 2021“ zurück! Wieder einmal steigen einige eurer Lieblings-Contributoren in den Ring und kämpfen um die Ehre und natürlich um fantastische Belohnungen für ihre Zuschauer. Macht euch bereit, ihnen live auf Twitch zuzusehen, sie zum Sieg anzufeuern und garantierte Belohnungen zu verdienen, je länger ihr mit Twitch Drops zuschaut.

Schaut in den nächsten Tagen auf das Portal, um alle Details zu erhalten, einschließlich der Teilnehmerliste und der Belohnungen!

Schließen