[Sandbox-Ergebnisse] Zubehör 2.0: Ein weiterer Schritt vorwärts

Hallo, Kommandanten!

Zunächst möchten wir all jenen Spielern unseren tiefen Dank aussprechen, die aktiv am Test und der Diskussion zum überarbeiteten Zubehör 2.0 teilgenommen haben. Wir schätzen euer andauerndes Interesse und euren Beitrag sehr! Beide sind für uns von höchstem Wert.

Während der beiden Testdurchläufe haben wir eure Reaktionen und euer Feedback in den Foren und auf anderen Online-Plattformen beobachtet und die gewonnenen Daten ausgewertet. Wir können euch die Ergebnisse dieses groß angelegten Tests mitteilen und verschiedene Änderungen am Zubehör 2.0 ankündigen, die wir gerne im Update 1.10 veröffentlichen würden. Ihr werdet auf jeden Fall die Möglichkeit bekommen, all die neuen Veränderungen und Überarbeitungen während des Öffentlichen Tests dieses Updates auszuprobieren und uns eure Meinung mitzuteilen.

Kurz zusammengefasst: Alle Tests waren erfolgreich und es sieht so aus, als würden wir uns in die richtige Richtung bewegen. Es gibt jedoch einige Aspekte dieses Merkmals, die immer noch verbesserungsfähig sind. Hier könnt ihr die von uns vorgeschlagenen Überarbeitungen näher betrachten.

Größere Veränderungen nach zwei Test-Durchläufen auf dem Sandbox-Server

Die Lüftung wird nun allen vier Kategorien zugeteilt: Feuerkraft, Überlebensfähigkeit, Beweglichkeit und Aufklären. Vorher war sie nur für drei Kategorien verfügbar. Ausgenommen war „Überlebensfähigkeit“. Jetzt wird die Lüftung mit allen Plätzen, die Kategorien zugeordnet sind kompatibel sein. Dies wird eurem Fahrzeug einen schönen Bonus auf seine Leistung einbringen. Wenn ein Platz keiner Kategorie zugeordnet ist, wird die Lüftung einen Standardbonus geben.

Zusätzlich haben wir beschlossen, die Boni der folgenden Zubehörtypen leicht abzusenken:

Kategorie Zubehör Neuer Standardbonus Neuer verbesserter Bonus 2. Sandbox-Durchlauf (Standardbonus/verbesserter Bonus)
Feuerkraft Verbesserte Visierung 5 % 7 % 7 % / 9 %
Beweglichkeit Zusätzliche Laufpolster

Wendegeschwindigkeit der Wanne: 15 %

Beschleunigung: 10 %

Wendegeschwindigkeit der Wanne: 20 %

Beschleunigung: 15 %

Wendegeschwindigkeit der Wanne: 10 % / 15 %

Beschleunigung: 7,5 % / 10 %

Beweglichkeit Turbolader

Höchstgeschwindigkeit vorwärts: 4 km/h

Höchstgeschwindigkeit rückwärts: 2 km/h

Höchstgeschwindigkeit vorwärts: 5 km/h

Höchstgeschwindigkeit rückwärts: 3 km/h

Höchstgeschwindigkeit vorwärts: 5 km/h / 6 km/h

Höchstgeschwindigkeit rückwärts: 3 km/h / 4 km/h

Aufklären Geräuscharmes Abgassystem Leichte und mittlere Panzer: 6 % Leichte und mittlere Panzer: 8 % Leichte und mittlere Panzer: 7 % / 9 %

Die Höhe der Boni und die Eigenschaften der anderen Zubehörtypen werden sich nicht von denen des zweiten Sandbox-Durchlaufs unterscheiden. Hier eine kleine Erinnerung, nur für den Fall ...

Wählt den Reiter einer Zubehörkategorie aus, um weitere Details über die Wirkung und Kosten bestimmten Zubehörs zu erfahren. In der Beschreibung des Zubehörs steht der erste Wert für den Standardeffekt und der zweite Wert für den verbesserten Effekt (wenn Zubehör- und Platzkategorie übereinstimmen).
 
Feuerkraft
 
Überlebensfähigkeit
 
Beweglichkeit
 
Aufklären
Feuerkraft
Verbesserte Lüftung
+5 % / +6 % auf alle Besatzungsfertigkeiten
Preis
Klasse 3:
50 000
Klasse 2:
200 000
Klasse 1:
600 000
Ansetzer
10 % / 11,5 % schnellere Nachladezeit
Preis
Klasse 2:
300 000
Klasse 1:
600 000
Verbesserter Waffenrichtantrieb
10 % / 11,5 % schnellere Zielerfassung
Preis
Klasse 3:
50 000
Klasse 2:
200 000
Klasse 1:
600 000
Vertikaler Stabilisator
-20 % / -23 % Streuung bei Bewegung und Turm-/Wannendrehung
Preis
Klasse 2:
200 000
Klasse 1:
600 000
Verbesserte Visierung
-5 % / -7 % Größe des Zielerfassungskreises
Preis
Klasse 3:
50 000
Klasse 2:
200 000
Klasse 1:
600 000
Verbesserter Drehmechanismus
-10 % / -12,5 % Streuung bei Bewegung und Turm-/Wannendrehung
+10 % / +12,5 % Drehgeschwindigkeit der Wanne und des Turmes
Preis
Klasse 2:
200 000
Klasse 1:
600 000
Überlebensfähigkeit
Verbesserte Lüftung
+5 % / +6 % auf alle Besatzungsfertigkeiten
Preis
Klasse 3:
50 000
Klasse 2:
200 000
Klasse 1:
600 000
Splitterschutzbeschichtung
+50 % / +60 % Panzerungsschutz bei Rammen und Explosionen
+50 % / +60 % Schutz der Besatzung vor Verletzungen
-10 % / -15 % Betäubungsdauer
-20 % / -25 % zusätzliche Betäubungsdauer
Preis
Leicht:
50 000
Mittel:
200 000
Schwer:
500 000
Überschwer:
750 000
Verbesserte Härtung
Stellt die Strukturpunkte der Aufhängung nach Reparatur voll wieder her.
+8 % / +10 % Robustheit des Fahrzeugs
+10 % / +10 % Ladekapazität des Fahrwerks
+50 % / +65 % Robustheit des Fahrwerks
-50 % / -65 % Wannenschaden durch Fahrwerksschaden bei Aufprall
+15 % / +20% schnellere Reparatur des Fahrwerks
Preis
Klasse 3:
40 000
Klasse 2:
200 000
Klasse 1:
600 000
Verbesserte Konfiguration
Verhindert einmal je Gefecht die Detonation des Munitionslagers, das Entzünden des Treibstofftanks oder die Zerstörung des Motors.
+100 % / +150 % Robustheit des Munitionslagers, Motors und Treibstofftanks
50 % / 65 % geringerer Malus auf die Nachladezeit, wenn das Munitionslager beschädigt ist, und auf die Bewegungs-/Drehgeschwindigkeit, wenn der Motor beschädigt ist
-50 % / -65 % Wahrscheinlichkeit eines Motorbrandes
25 % / 35 % schnellere Reparatur
Preis
Klasse 2:
200 000
Klasse 1:
600 000
Beweglichkeit
Verbesserte Lüftung
+5 % / +6 % auf alle Besatzungsfertigkeiten
Preis
Klasse 3:
50 000
Klasse 2:
200 000
Klasse 1:
600 000
Zusätzliche Laufpolster
+15 % / +20 % Wendegeschwindigkeit der Wanne
+10 % / +15 % Erhalt der Geschwindigkeit
Preis
Klasse 3:
50 000
Klasse 2:
250 000
Klasse 1:
500 000
Verbesserter Drehmechanismus
-10 % / -12,5 % Streuung bei Bewegung und Turm-/Wannendrehung
+10 % / +12,5 % Drehgeschwindigkeit der Wanne und des Turmes
Preis
Klasse 2:
200 000
Klasse 1:
600 000
Turbolader
+7,5 % / +10 % Motorleistung
+4 km/h / +5 km/h Höchstgeschwindigkeit
+2 km/h / +3 km/h Höchstgeschwindigkeit rückwärts
Preis
Klasse 3:
50 000
Klasse 2:
200 000
Klasse 1:
600 000
Aufklären
Verbesserte Lüftung
+5 % / +6 % auf alle Besatzungsfertigkeiten
Preis
Klasse 3:
50 000
Klasse 2:
200 000
Klasse 1:
600 000
Scherenfernrohr
+25 % / +27,5 % Sichtweite des stehenden Fahrzeugs
Preis
Klasse 3:
50 000
Klasse 2:
200 000
Klasse 1:
600 000
Tarnnetz
Steigert die Tarnwerte des stehenden Fahrzeugs:
+5 % /  +7,5 %
+10 % /  +12,5 %
+15 % /  +17,5 %
Preis
Klasse 3:
50 000
Klasse 2:
100 000
Geräuscharmes Abgassystem
Steigert die Fahrzeugtarnung:
+3 % /  +4 %
+6 % /  +8 %
+5 % /  +6 %
Preis
Klasse 3:
50 000
Klasse 2:
200 000
Klasse 1:
600 000
Entspiegelte Optik
+10 % / +11,5 % Sichtweite
Preis
Klasse 3:
50 000
Klasse 2:
200 000
Klasse 1:
600 000
Verbessertes Funkgerät
+1,5 Sek. / +2 Sek. Dauer, für die ein aufgeklärtes Fahrzeug sichtbar bleibt
-1,5 Sek. / -2 Sek Dauer, für die das eigene Fahrzeug sichtbar bleibt
Preis
600 000
Sichtsystem des Kommandanten
-10 % / -12,5 % Tarnwert eines sich bewegenden Gegnerfahrzeugs
-15 % / -20 % Tarnwert eines Gegnerfahrzeugs hinter Laubwerk
Preis
600 000

Veränderungen der Umrüstungsbedingungen

Die Kosten des bereits existierenden Zubehörs werden 50 000 Kreditpunkte für Fahrzeuge der Stufen II–IV und 300 000 Kreditpunkte für Fahrzeuge der Stufen V–VII nicht überschreiten. Die Kosten des Zubehörs für Fahrzeuge der Stufen VIII–X werden keinen bemerkenswerten Änderungen unterzogen.

Das gesamte neue Zubehör wird in drei Klassen unterteilt, welche die gleichen Eigenschaften haben. Jede Zubehörklasse wird einer Fahrzeugstufe entsprechen. Je höher die Zubehörklasse, desto höher die Kosten.

Die Ausnahme der Regel stellen das Tarnnetz und die Splitterschutzbeschichtung dar. Das Tarnnetz wird 50 000 Kreditpunkte auf den Fahrzeugen der Stufen II–IV und 100 000 Kreditpunkte auf Fahrzeugen der Stufen V–X kosten.

Bei der Splitterschutzbeschichtung wird es gar keine Klassen geben. Es wird vier verschiedene Versionen geben, von denen jede zu einem bestimmten Fahrzeug passt.

  • Leichte Splitterschutzbeschichtung kann auf leichten Panzern und auf Jagdpanzern der Stufen V–X verbaut werden, die über LP-Fahrwerk verfügen.
  • Mittlere Splitterschutzbeschichtung kann auf schweren Panzern der Stufen V–VII sowie auf mittleren Panzern und Jagdpanzern der Stufen VIII–X verbaut werden, die über MP-Fahrwerk verfügen.
  • Schwere Splitterschutzbeschichtung kann auf schweren Panzern und Jagdpanzern der Stufen VIII–X verbaut werden, die weniger als 75 Tonnen wiegen.
  • Überschwere Splitterschutzbeschichtung kann auf schweren Panzern und Jagdpanzern der Stufen VIII–X verbaut werden, die mehr als 75 Tonnen wiegen.

Im Allgemeinen wird altes Zubehör durch neues Zubehör unter Berücksichtigung der Besonderheiten des überarbeiteten Systems ersetzt werden. Ein Beispiel: Ansetzer für Panzer- und Artilleriegeschütze mittleren Kalibers werden zu Ansetzern Klasse 2, die ihr auf Fahrzeugen der Stufen V–VII sowie auf Panzern der Stufen VIII–X ausrüsten könnt, auf denen sie bislang verfügbar waren. Ansetzer für Panzer- und Artilleriegeschütze großen Kalibers werden zu Ansetzern Klasse 1, die ihr auf Panzern der Stufen VIII–X verbauen könnt, auf denen sie bislang verfügbar waren:

Alter Preis Neuer Preis

Ansetzer für Panzergeschütze mittleren Kalibers: 200 000 Kreditpunkte

Ansetzer für Artilleriegeschütze mittleren Kalibers: 300 000 Kreditpunkte

Ansetzer Klasse 2: 300 000 Kreditpunkte

Ansetzer für Panzergeschütze großen Kalibers: 500 000 Kreditpunkte

Ansetzer für Artilleriegeschütze großen Kalibers: 600 000 Kreditpunkte

Ansetzer Klasse 1: 600 000 Kreditpunkte

Beispiel:

Wenn ein mittlerer Panzer der Stufe X einen Ansetzer für Panzergeschütze mittleren Kalibers eingebaut hatte, wird dieser zu einem Ansetzer für Panzergeschütze Klasse 2.

Nur wenn ein Panzer der Stufen VIII–X vorher einen Ansetzer für Panzergeschütze großen Kalibers hatte, wird er in Zukunft den Ansetzer Klasse 1 verbauen können.

Die folgenden Zubehörtypen werden durch ihre Analogmodelle ersetzt werden:

  • Verbesserte Lüftung
  • Ansetzer
  • Verbesserter Waffenrichtantrieb
  • Vertikaler Stabilisator
  • Splitterschutzbeschichtung
  • Zusätzliche Laufpolster
  • Tarnnetz
  • Scherenfernrohr
  • Entspiegelte Optik

Die folgenden alten Zubehörtypen werden durch das neue Zubehör ersetzt werden:

Altes Zubehör Neues Zubehör

„Nasses“ Munitionslager

„Zyklon“-Luftfilter

Treibstofftank-Kohlenstoffdioxid-Füllung

Werkzeugkiste (einschließlich verbessertem und erbeutetem Zubehör)

Verbesserte Konfiguration
Verbessertes Laufwerk (alle Typen) Verbesserte Härtung

Zudem möchten wir die Direktive für verbesserte Konfiguration als Ersatz für die Werkzeugkiste einführen:

Kategorie Zubehörtyp Effekt
Überlebensfähigkeit Direktive für verbesserte Konfiguration Erhöht die Reparaturgeschwindigkeit um 10 %

Zubehör, dessen Klasse sich im Vergleich zur bisherigen Fahrzeugklasse ändert, wird mit einem Warnsymbol versehen werden. Ihr könnt dieses Zubehör auf dem spezifischen Panzer verbauen, aber es wird nicht möglich sein, es nach einem Ausbau erneut zu montieren. Dieses Zubehör wird zu Beginn des nächsten Updates in das Depot geschickt.

Die obige Regel gilt nur für Fahrzeuge der Stufen IV–VII.

Wenn das System des Zubehörs 2.0 auf unsere Live-Server aufgespielt ist, werden alle verbesserten Zubehörteile, die auf euren Fahrzeugen verbaut sind, automatisch in das Depot geschickt.

Ausbausätze

Nachdem das Merkmal veröffentlicht wurde, werdet ihr die Gelegenheit erhalten, Ausbausätze durch den Abschluss spezieller Tagesaufträge in den Zufallsgefechten zu verdienen. Zusätzlich werdet ihr die Möglichkeit erhalten, noch mehr Ausbausätze zu bekommen, indem ihr verschiedene Pakete mit Kreditpunkten kauft. Diese Pakete werden einmal pro Konto verfügbar sein.

Damit könnt ihr euch schneller und zu einem niedrigeren Preis mit dem überarbeiteten Zubehörsystem vertraut machen und die geeignetesten Zubehörteile für eure Fahrzeuge auswählen.

Zu guter Letzt werden alle Spieler zur selben Zeit mit der Veröffentlichung des Updates eine Anzahl von Ausbausätzen entsprechend der Anzahl ihrer Fahrzeuge der Stufen VI–X bekommen, nicht jedoch mehr als 30 pro Konto.

Vielen Dank noch einmal für euren Beitrag, Kommandanten! Mehr Informationen werden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

Schließen