Gewertete Gefechte, 2. Saison: Kämpft mit!

Seid ihr bereit, ein neues Kapitel eurer herausfordernden Reise in einem der kompetitivsten Modi in World of Tanks zu öffnen?

Die 2. Saison der Gewerteten Gefechte startet am 28. Oktober und wird sich in vielen Aspekten von der vorherigen Saison unterscheiden. Die letzte Saison war selbst für erfahrene Spieler eine harte Nuss zum Knacken. Basierend auf statistischen Daten und eurem Feedback haben wir deshalb Maßnahmen zur Verbesserung getroffen. Los geht's!

Saisondaten
28. Oktober, 2019, 09:00 CET – 18. November, 2019, 09:00 CET

Prime Times
Wochentage:
14:00 CET bis 02:00 CET (EU1-Server)
Wochenenden:
10:00 CET bis 02:00 CET (EU1-Server)

Gewertete-Gefechte-Ratgeber

Wie zuvor werdet ihr für 21 Tage epische Kämpfe mit Fahrzeugen der Stufe X genießen können. Eure Reise beginnt mit einer Qualifikation und führt durch verschiedene Divisionen und Ligen. Sie bringt euch tonnenweise wertvolle Spielgegenstände und pflastert euch den Weg zur ultimativen Belohnung aller drei Saisons – dem Kampfpanzer 50 t, einem einzigartigen deutschen mittleren Panzer der Stufe IX, der für Gewertete Gefechte exklusiv ist. Wir haben das Aufstiegssystem einfacher und erreichbarer gestaltet, sodass der Kampf um den Hauptpreis nicht so erschöpfend und umständlich ist. Gehen wir ins Detail.

Qualifikations- und Bonusgefechte

In der vorherigen Saison ähnelte die Qualifikation einer vollwertigen Division und enthielt keine Bonusgefechte. Ihr musstet 39 Streifen erhalten, um in die dritte Division aufzusteigen. In der neuen Saison besteht die Qualifikation aus einer festen Anzahl an Gefechten. Insgesamt 20. Eure Siege sowie Niederlagen werden in euren persönlichen Statistiken gezählt.

Das System der Bonusgefechte wird nicht verändert. Ihr werdet jedoch auch die Möglichkeit haben, für verdiente Streifen zusätzliche Bonusgefechte zu erhalten. Ihr erhaltet sie jedes Mal, wenn ihr die nächste Division erreicht. Seht es euch an:

Qualifikation

Erweitern
Effektivität* für Qualifikation, 2. und 3. Division Streifen, die in der Qualifikation** erhalten wurden Effektivität für die 1. Division

1. Weniger als 10 % – 2 Bonusgefechte

2. 10–20 % – 3 Bonusgefechte

3. 20–40 % – 4 Bonusgefechte

4. 40–60 % – 5 Bonusgefechte

5. 60–90 % – 6 Bonusgefechte

6. 90–120 % – 7 Bonusgefechte

7. 120–160 % – 8 Bonusgefechte

8. 160–250 % – 9 Bonusgefechte

9. 250–400 % – 10 Bonusgefechte

1. 3–5 Streifen – 1 Bonusgefecht

2. 6–10 Streifen – 2 Bonusgefechte

3. 11–20 Streifen – 3 Bonusgefechte

4. 21–30 Streifen – 4 Bonusgefechte

5. 31–40 Streifen – 5 Bonusgefechte

1. Weniger als 10 % – 5 Bonusgefechte

2. 10–20 % – 8 Bonusgefechte

3. 20–40 % – 10 Bonusgefechte

4. 40–60 % – 13 Bonusgefechte

5. 60–90 % – 15 Bonusgefechte

6. 90–120 % – 18 Bonusgefechte

7. 120–160 % – 20 Bonusgefechte

8. 160–250 % – 23 Bonusgefechte

9. 250 % und mehr – 25 Bonusgefechte

* Dies ist das Hauptmaß für eure Effektivität in den Gewerteten Gefechten. Je weniger Kämpfe ihr verliert und je mehr Streifen ihr je Gefecht erhaltet, desto höher wird eure Effektivität.

** Diese Bonusgefechte werden zu Beginn jeder Division hinzugefügt.

Einklappen

Überarbeitetes Aufstiegssystem

Wir haben ebenfalls die Streifenanzahl in den Divisionen verändert. In der letzten Saison war sie in allen Divisionen gleich. Nun bringen niedrigere Divisionen weniger Streifen.

Zusätzlich haben wir in der Mitte jeder Division die folgenden dauerhaften Ränge hinzugefügt:

  • Fünfter, neunter und zwölfter Rang in der dritten Division
  • Siebter und elfter in der zweiten Division
  • Neunter in der ersten Division

Der zwölfte Rang in der ersten Division und der dreizehnte Rang in der zweiten Division erhalten den Status Rangschild. Auf diesen Rängen könnt ihr also eure Streifen behalten, auch wenn ihr nicht unter den fünf erfahrensten Spielern des Verliererteams seid. Seht es euch an:

All diese Veränderungen verbessern euer Kampferlebnis und helfen euch dabei, die obersten Stufen der Rangliste schneller zu erklimmen.

Neugewichtung der Rollenerfahrung

Auch das Rollenerfahrungssystem wurde augewogener gestaltet. In der vorherigen Saison haben manche Fahrzeuge Rollen ausgeführt, für die sie ursprünglich nicht bestimmt waren. Zum Beispiel übernahm der FV 4005 häufig die Rolle eines schweren Sturmpanzers und erhielt dabei Rollenerfahrung für Schadensabwehr. In der aktuellen Meta ist seine Panzerung zu zerbrechlich und die Nachladezeit zu lang, wodurch er für einen Einsatz als Frontlinienkämpfer kaum geeignet ist. In der neuen Saison wird dieses Fahrzeug Rollenerfahrung gemäß seiner Spielstileigenschaften verdienen.

Einzelheiten zu anderen Veränderungen im Rollenerfahrungssystem findet ihr in der folgenden Tabelle.

  • Verteidiger
  • Durchbruchpanzer
  • Feuerschutz
  • Leichte Angriffsfahrzeuge
  • Schwerer Zerstörer
  • Großkalibrige Unterstützung
  • Scharfschütze
  • Aufklärer auf Ketten
  • Aufklärer auf Rädern
  • Artillerie
Verteidiger

Die Hauptaufgabe der schweren Panzer besteht darin, die Frontlinien vorwärts zu schieben und überlegene Gegner in Schach zu halten. Diese langsamen, doch in den meisten Fällen gut geschützten Fahrzeuge können viel Schaden abwehren, sofern ihre Panzerung sinnvoll verwendet wird.

Rollenaufgaben:

  • Schadensabwehr und Austausch von SP
  • Schadensverursachung auf Entfernungen unter 300 m

Typische Vertreter:

Fahrzeugnation Fahrzeuge
UdSSR IS-4, Objekt 705A
Deutschland Maus, E100, PzKpfw VII, VK 72.01 (k)
Frankreich AMX M4 mle. 54
Japan Type 5 Schwer
Polen 60TP Lewandowskiego
Durchbruchpanzer

Eine Rolle für universelle schwere Panzer. Obwohl diese Maschinen häufig über eine dicke Frontpanzerung verfügen und einen Angriff über eine Flanke anführen können, sind sie ziemlich beweglich und können leicht umkehren, um dem Team zu Hilfe zu kommen.

Rollenaufgaben:

  • Schadensabwehr und Austausch von SP
  • Schadensverursachung auf Entfernungen unter 300 m

Typische Vertreter:

Fahrzeugnation Fahrzeuge
UdSSR IS-7, Objekt 277, Objekt 279, Objekt 260
USA T110E5
Großbritannien Super Conqueror, FV215b, T95/FV4201 Chieftain
China 113, WZ-111 Modell 5A
Feuerschutz

Die Rolle für mittlere Panzer mit mittelmäßiger Panzerung, verlässlichem Geschütz und hoher Beweglichkeit. Diese Fahrzeuge fungieren als souveräne Unterstützer aus der zweiten Angriffslinie. Sie gehen in den Nahkampf mit isolierten Zielen, sofern sie sie umfahren können, und dank ihrer Beweglichkeit und einer ziemlich guten Tarnung ist der erste Schuss häufig erfolgreich.

Rollenaufgaben:

  • Beschädigung von Fahrzeugen in der Sichtweite (nach eigener Aufklärung)
  • Die erste Aufklärung der Gegner

Typische Vertreter:

Fahrzeugnation Fahrzeuge
UdSSR К-91
Deutschland Leopard 1
Frankreich AMX 30 B, Bat.-Chatillon 25 t
Tschechoslowakei TVP T 50/51
Italien Progetto M40 mod. 65
Leichte Angriffsfahrzeuge

Die Rolle für vielseitige mittlere Panzer mit einer vernünftigen Front- und Turmpanzerung sowie für langsame, gut gepanzerte mittlere Panzer. Diese Fahrzeuge bieten den Verteidigern der ersten und zweiten Linien effektiven Schutz.

Rollenaufgaben:

  • Beschädigung von Fahrzeugen in der Sichtweite (nach eigener Aufklärung)
  • Schadensabwehr

Typische Vertreter:

Fahrzeugnation Fahrzeuge
UdSSR Objekt 907, Т-22 medium, Т-62А, Objekt 140, Objekt 430U
Deutschland E 50 M
USA M48A5 Patton, M60, T95E6
Großbritannien Centurion AX
Japan STB-1
China 121, 121B
Schweden UDES 15/16
Schwerer Zerstörer

Die Rolle für Jagdpanzer und schwere Panzer mit Magazinladesystem. Trotz des geringen Komforts beim Schießen verfügen diese Fahrzeuge über große Feuerkraft und helfen den Verteidigern, indem sie Gegner aufhalten und Frontlinien vorwärts schieben.

Rollenaufgaben:

  • Beschädigung von Fahrzeugen in der Sichtweite (nach eigener Aufklärung)
  • Schadensabwehr und Austausch von SP

Typische Vertreter:

Fahrzeugnation Fahrzeuge
UdSSR Objekt 268, Objekt 268/4
Deutschland Jagdpanzer E 100
USA T57 Heavy Tank, T110E4, T110E3
Frankreich AMX 50 B, AMX 50 Foch (155), AMX 50 Foch B
Großbritannien FV217 Badger
China WZ-113G FT
Schweden Kranvagn
Großkalibrige Unterstützung

Die Rolle für Jagdpanzer mit schlagkräftigen Geschützen und HESH-Granaten. Ihre Geschütze sind zu langsam und unpräzise, um auf lange Entfernungen verlässlich Schaden zu verursachen. Aufgrund ihrer mittelmäßigen Panzerung verstecken sich diese Jagdpanzer hinter ihren stärker gepanzerten Verbündeten.

Rollenaufgaben:

  • Schadensverursachung auf kurze bis mittlere Entfernungen

Die Entfernung zwischen euch und eurem Gegner bestimmt die Erfahrung, die ihr für diese Rolle bekommt. Je kürzer die Entfernung, desto mehr Erfahrung wird für den verursachten Schaden vergeben. Wenn ihr einen Gegner auf Entfernungen von über 445 m beschädigt, erhaltet ihr keine Rollenerfahrung.

Typische Vertreter:

Fahrzeugnation Fahrzeuge
Großbritannien FV215b (183), FV4005 Stage II
Scharfschütze

Eine Rolle für hinterhältige, leicht gepanzerte Jagdpanzer mit guter Tarnung und präzisen Geschützen, die einen Kampf auf lange Entfernungen ermöglichen.

Rollenaufgaben:

  • Schadensverursachung auf mittlere bis große Entfernungen
Die Entfernung zwischen euch und eurem Gegner bestimmt die Erfahrung, die ihr für diese Rolle bekommt. Je größer die Entfernung, desto mehr Erfahrung wird für den verursachten Schaden vergeben. Wenn ihr euren Gegner auf Entfernungen von unter 100 m beschädigt, erhaltet ihr keine Rollenerfahrung.

Typische Vertreter:

Fahrzeugnation Fahrzeuge
Deutschland Grille 15
Schweden Strv 103B
Aufklärer auf Ketten

Eine Rolle für klassische leichte Panzer – Fahrzeuge mit sehr guter Tarnung und Sichtweite, deren primäre Aufgabe in der Aufklärung von Gegnern und Ausschaltung von isolierten Zielen besteht. Aufklärer auf Ketten helfen ihren Verbündeten, während sie völlig unsichtbar bleiben.

Rollenaufgaben:

  • Die erste Aufklärung der Gegner
  • Hilfeleistung für Verbündete, indem gegnerische Fahrzeuge aufgeklärt werden, ohne selbst erspäht zu werden
  • Beschädigung von Fahrzeugen in der Sichtweite (nach eigener Aufklärung)

Typische Vertreter:

Fahrzeugnation Fahrzeuge
UdSSR Т-100 LT
Deutschland Rheinmetall Panzerwagen
USA XM551 Sheridan
Frankreich AMX 13 105
China WZ-132-1
Großbritannien Manticore
Aufklärer auf Rädern

Eine Rolle für leichte Panzer auf Rädern. Diese Fahrzeuge sind unglaublich beweglich, ihre Sichtweite ist jedoch eher beschränkt. Dank Tarnung und Rädern, die nicht wie klassische Ketten zerstört werden können, bewegen sich diese Aufklärer dynamisch auf dem gesamten Schlachtfeld und stehen ihren Verbündeten zur Seite.

Rollenaufgaben:

  • Die erste Aufklärung der Gegner
  • Beihilfe zur Zerstörung gegnerischer Fahrzeuge durch Aufklärung oder Kettenbeschädigung
  • Beschädigung von Fahrzeugen in der Sichtweite (nach eigener Aufklärung)

Typische Vertreter:

Fahrzeugnation Fahrzeuge
Frankreich Panhard EBR 105
Artillerie

Eine Rolle für SFL, die großen Schaden verursachen und im Artillerie-Modus Gegner mit ihren Sprenggranaten betäuben können.

Rollenaufgaben:

  • Hilfeleistung durch Betäubung gegnerischer Fahrzeuge
  • Beschädigen von gegnerischen SFL
  • Gleichzeitige Betäubung zweier oder mehrerer Fahrzeuge

Typische Vertreter:

Fahrzeugnation Fahrzeuge
UdSSR Objekt 261
Deutschland G.W. E 100
USA T92 HMC
Frankreich Bat.-Châtillon 155 58
Großbritannien ConquerorGC

Rangmarken und Belohnungen

Belohnungen für Ränge

Lasst uns nun über Belohnungen sprechen! In dieser Saison habt ihr die Chance, die folgenden Gegenstände zu erhalten:

  • Kreditpunkte
  • Anleihen
  • Gold
  • Einzigartige Abzeichen
  • Tage WoT-Premium-Spielzeit
  • Andere wertvolle Spielgegenstände

Spieler, die in der kommenden Saison als Erste in die Ligen aufsteigen, werden weiterhin als Sprinter ausgezeichnet. Wie zuvor werden die ersten 100 Sprinter einen Gold-Liga-Preis erhalten, und das unabhängig davon, welcher Liga sie angehören.

Abhängig von euren Ergebnissen in allen drei Saisons könnt ihr die ultimative Belohnung verdienen: den Kampfpanzer 50 t – einen einzigartigen deutschen mittleren Panzer der Stufe IX, der für Gewertete Gefechte exklusiv ist. Es handelt sich um ein wendiges Statusfahrzeug, das über eine gut geschrägte Panzerung verfügt und sich durch tolle Dynamik und eine gute Kombination von Alphaschaden und DPM auszeichnet. Sein extravagantes Design ist für deutsche Panzer außergewöhnlich. Seht es euch an:

Jahresbelohnungen

Zu guter Letzt haben wir die Zahl der Rangmarken für das Abschließen der Divisionen und Erreichen der Ligen neu verteilt. Die jährliche Punktanzahl, die für das Erhalten der finalen Belohnung benötigt wird, wurde ebenfalls verändert.

Division / Liga Rangmarken für die 2. Saison
Dritte Division 1
Zweite Division 3
Erste Division 4
Bronze- / Silberliga 5
Gold-Liga 6
 
Alle Marken, die ihr in der vorherigen Saison verdient habt, werden aufbewahrt!

Je mehr Marken ihr sammelt, desto besser wird eure Jahresbelohnung:

  • Kleine Belohnung für 4 Rangmarken. Enthält eine geringe Menge von wertvollen Spielgegenständen.
  • Standardbelohnung für 7 Rangmarken. Enthält eine größere Menge von wertvollen Spielgegenständen.
  • Erweiterte Belohnung für 10 Rangmarken. Enthält ein einzigartiges Fahrzeug der Stufe IX und eine große Menge von wertvollen Spielgegenständen.
  • Maximale Belohnung für 17 Rangmarken. Enthält ein einzigartiges Fahrzeug der Stufe IX und die größtmögliche Menge an wertvollen Spielgegenständen.

Verstoß gegen die Spielregeln und Strafen

Die Regeln der Zufallsgefechte sind ebenfalls in den Gewerteten Gefechten gültig. Alle Strafen werden gemäß der Spielregeln und des Endbenutzer-Lizenzvertrags verhängt. Bei Verstoß gegen die Spielregeln oder den Endbenutzer-Lizenzvertrag werden die Spieler während der Saison, nach dem Ende der Saison oder vor dem Erhalten der Saisonbelohnungen aus der Bestenliste entfernt.

Macht euch gefasst auf eine neue Dimension der Aufregung in der kommenden 2. Saison! Kämpft mit, erklimmt die Rangliste und springt ins Rennen um den exklusiven Kampfpanzer 50 t und haufenweise andere Belohnungen!

Schließen