Achtung!
Der betrachtete Nachrichtenartikel hat das alte Websiteformat. Bei einigen Browserversionen können Darstellungsprobleme auftreten.

Schließen

Einführung des Übungsgelände-Modus

Ein neuer PvE-Modus (PvE = Player vs. Environment; dt. Spieler gegen Umgebung) namens „Übungsgelände“ wird mit dem Update 9.12 veröffentlicht. Die Absicht ist, ihn als Tutorial-PvE-Modus zu verwenden, mit dem neue Panzerfahrer ihre ersten Schritte in World of Tanks wagen können. Dadurch können sie sich mit den grundlegenden Spielmechaniken vertraut machen und sich in Gefechten gegen KI-gesteuerte Bots beweisen.

Dieses Feature kann im Gefechtsmodus-Menü in der Garage ausgewählt werden.

Zu beachten: Der Text in obigem Screenshot ist zwar auf Englisch, doch der Übungsgelände-Modus wird bei der Veröffentlichung übersetzt sein.

Die Gefechte finden im Format „10 gegen 15“ statt. Das Spieler-Team besteht aus 3 bis 7 echten Panzerfahrern, während der Rest von der KI gesteuert wird. Das gegnerische Team, bestehend aus 15 Bots, ist bereit, euch auf die Probe zu stellen. Schaut euch die untenstehende Infografik für mehr Informationen über den neuen Modus an!

Ausrücken!

Schließen