Frontlinie ist zurück: Verdient Marken für den D-Day in epischen 30v30-Gefechten!

Kommandanten!

Der Modus „Frontlinie“ kehrt mit Folge 1 ins Spiel zurück! Vom 10. bis zum 17. Juni könnt ihr nervenaufreibende 30v30-Gefechte auf drei riesigen Karten spielen und lukrative Belohnungen einfahren.

Frontlinie – Episode 1

Vom 2024-06-10 um 05:00:00 Uhr (UTC) bis zum 2024-06-17 um 02:00:00 Uhr (UTC)

Diesmal könnt ihr zusätzlich zu den normalen Belohnungen auch Marken für den D-Day in „Frontlinie“ verdienen. Vom 10. bis 17. Juni könnt ihr einen zusätzlichen Auftrag über die Kommandozentrale auf der Karte des Events abholen und für Marken für den D-Day abschließen.

Karten

  • Normandie
  • Kraftwerk
  • Fata Morgana
 
 
 
 
 
 
 
Bunker

Auf der Karte gibt es fünf Bunker. Sobald die Angreifer mindestens einen Sektor der zweiten Verteidigungsfront eingenommen haben, können sie sich ihrem Hauptziel widmen: Die Bunker mit den Großgeschützen vernichten, die selbst Strukturpunkte besitzen. Die Bunker sind von Panzerung umgeben und im direkten Angriff kaum zu durchdringen. Greift sie von hinten an, denn dort ist die Panzerung deutlich dünner. Das angreifende Team gewinnt, sobald drei Bunker zerstört sind.

Verteidigung
Aktiv
Zerstört
Angriff
Aktiv
Zerstört
Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Eroberungsbereich

Ein Bereich auf der Karte, in dem die Angreifer die Kontrolle über eine bestimmte Front gewinnen können. Die Standardmechanik zum Einnehmen von Basen kommt hier zum Einsatz: Sobald angreifende Fahrzeuge den Kreis betreten, beginnt die Eroberung dieser Front. Erobern die Angreifer eine Basis, übernehmen sie die Kontrolle über die gesamte Zone und die nächste (vertikale) Zone kann erobert werden.

Eingenommene Zone
Nicht eingenommene Zone
Eroberungsbereich

Ein Bereich auf der Karte, in dem die Angreifer die Kontrolle über eine bestimmte Front gewinnen können. Die Standardmechanik zum Einnehmen von Basen kommt hier zum Einsatz: Sobald angreifende Fahrzeuge den Kreis betreten, beginnt die Eroberung dieser Front. Erobern die Angreifer eine Basis, übernehmen sie die Kontrolle über die gesamte Zone und die nächste (vertikale) Zone kann erobert werden.

Eingenommene Zone
Nicht eingenommene Zone
Bunker

Auf der Karte gibt es fünf Bunker. Sobald die Angreifer mindestens einen Sektor der zweiten Verteidigungsfront eingenommen haben, können sie sich ihrem Hauptziel widmen: Die Bunker mit den Großgeschützen vernichten, die selbst Strukturpunkte besitzen. Die Bunker sind von Panzerung umgeben und im direkten Angriff kaum zu durchdringen. Greift sie von hinten an, denn dort ist die Panzerung deutlich dünner. Das angreifende Team gewinnt, sobald drei Bunker zerstört sind.

Verteidigung
Aktiv
Zerstört
Angriff
Aktiv
Zerstört
Bunker

Auf der Karte gibt es fünf Bunker. Sobald die Angreifer mindestens einen Sektor der zweiten Verteidigungsfront eingenommen haben, können sie sich ihrem Hauptziel widmen: Die Bunker mit den Großgeschützen vernichten, die selbst Strukturpunkte besitzen. Die Bunker sind von Panzerung umgeben und im direkten Angriff kaum zu durchdringen. Greift sie von hinten an, denn dort ist die Panzerung deutlich dünner. Das angreifende Team gewinnt, sobald drei Bunker zerstört sind.

Verteidigung
Aktiv
Zerstört
Angriff
Aktiv
Zerstört
Bunker

Auf der Karte gibt es fünf Bunker. Sobald die Angreifer mindestens einen Sektor der zweiten Verteidigungsfront eingenommen haben, können sie sich ihrem Hauptziel widmen: Die Bunker mit den Großgeschützen vernichten, die selbst Strukturpunkte besitzen. Die Bunker sind von Panzerung umgeben und im direkten Angriff kaum zu durchdringen. Greift sie von hinten an, denn dort ist die Panzerung deutlich dünner. Das angreifende Team gewinnt, sobald drei Bunker zerstört sind.

Verteidigung
Aktiv
Zerstört
Angriff
Aktiv
Zerstört
Bunker

Auf der Karte gibt es fünf Bunker. Sobald die Angreifer mindestens einen Sektor der zweiten Verteidigungsfront eingenommen haben, können sie sich ihrem Hauptziel widmen: Die Bunker mit den Großgeschützen vernichten, die selbst Strukturpunkte besitzen. Die Bunker sind von Panzerung umgeben und im direkten Angriff kaum zu durchdringen. Greift sie von hinten an, denn dort ist die Panzerung deutlich dünner. Das angreifende Team gewinnt, sobald drei Bunker zerstört sind.

Verteidigung
Aktiv
Zerstört
Angriff
Aktiv
Zerstört
Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Eroberungsbereich

Ein Bereich auf der Karte, in dem die Angreifer die Kontrolle über eine bestimmte Front gewinnen können. Die Standardmechanik zum Einnehmen von Basen kommt hier zum Einsatz: Sobald angreifende Fahrzeuge den Kreis betreten, beginnt die Eroberung dieser Front. Erobern die Angreifer eine Basis, übernehmen sie die Kontrolle über die gesamte Zone und die nächste (vertikale) Zone kann erobert werden.

Eingenommene Zone
Nicht eingenommene Zone
Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Eroberungsbereich

Ein Bereich auf der Karte, in dem die Angreifer die Kontrolle über eine bestimmte Front gewinnen können. Die Standardmechanik zum Einnehmen von Basen kommt hier zum Einsatz: Sobald angreifende Fahrzeuge den Kreis betreten, beginnt die Eroberung dieser Front. Erobern die Angreifer eine Basis, übernehmen sie die Kontrolle über die gesamte Zone und die nächste (vertikale) Zone kann erobert werden.

Eingenommene Zone
Nicht eingenommene Zone
Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Eroberungsbereich

Ein Bereich auf der Karte, in dem die Angreifer die Kontrolle über eine bestimmte Front gewinnen können. Die Standardmechanik zum Einnehmen von Basen kommt hier zum Einsatz: Sobald angreifende Fahrzeuge den Kreis betreten, beginnt die Eroberung dieser Front. Erobern die Angreifer eine Basis, übernehmen sie die Kontrolle über die gesamte Zone und die nächste (vertikale) Zone kann erobert werden.

Eingenommene Zone
Nicht eingenommene Zone
Eroberungsbereich

Ein Bereich auf der Karte, in dem die Angreifer die Kontrolle über eine bestimmte Front gewinnen können. Die Standardmechanik zum Einnehmen von Basen kommt hier zum Einsatz: Sobald angreifende Fahrzeuge den Kreis betreten, beginnt die Eroberung dieser Front. Erobern die Angreifer eine Basis, übernehmen sie die Kontrolle über die gesamte Zone und die nächste (vertikale) Zone kann erobert werden.

Eingenommene Zone
Nicht eingenommene Zone
 
 
 
 
 
 
 
Bunker

Auf der Karte gibt es fünf Bunker. Sobald die Angreifer mindestens einen Sektor der zweiten Verteidigungsfront eingenommen haben, können sie sich ihrem Hauptziel widmen: Die Bunker mit den Großgeschützen vernichten, die selbst Strukturpunkte besitzen. Die Bunker sind von Panzerung umgeben und im direkten Angriff kaum zu durchdringen. Greift sie von hinten an, denn dort ist die Panzerung deutlich dünner. Das angreifende Team gewinnt, sobald drei Bunker zerstört sind.

Verteidigung
Aktiv
Zerstört
Angriff
Aktiv
Zerstört
Eroberungsbereich

Ein Bereich auf der Karte, in dem die Angreifer die Kontrolle über eine bestimmte Front gewinnen können. Die Standardmechanik zum Einnehmen von Basen kommt hier zum Einsatz: Sobald angreifende Fahrzeuge den Kreis betreten, beginnt die Eroberung dieser Front. Erobern die Angreifer eine Basis, übernehmen sie die Kontrolle über die gesamte Zone und die nächste (vertikale) Zone kann erobert werden.

Eingenommene Zone
Nicht eingenommene Zone
Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Eroberungsbereich

Ein Bereich auf der Karte, in dem die Angreifer die Kontrolle über eine bestimmte Front gewinnen können. Die Standardmechanik zum Einnehmen von Basen kommt hier zum Einsatz: Sobald angreifende Fahrzeuge den Kreis betreten, beginnt die Eroberung dieser Front. Erobern die Angreifer eine Basis, übernehmen sie die Kontrolle über die gesamte Zone und die nächste (vertikale) Zone kann erobert werden.

Eingenommene Zone
Nicht eingenommene Zone
Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Bunker

Auf der Karte gibt es fünf Bunker. Sobald die Angreifer mindestens einen Sektor der zweiten Verteidigungsfront eingenommen haben, können sie sich ihrem Hauptziel widmen: Die Bunker mit den Großgeschützen vernichten, die selbst Strukturpunkte besitzen. Die Bunker sind von Panzerung umgeben und im direkten Angriff kaum zu durchdringen. Greift sie von hinten an, denn dort ist die Panzerung deutlich dünner. Das angreifende Team gewinnt, sobald drei Bunker zerstört sind.

Verteidigung
Aktiv
Zerstört
Angriff
Aktiv
Zerstört
Bunker

Auf der Karte gibt es fünf Bunker. Sobald die Angreifer mindestens einen Sektor der zweiten Verteidigungsfront eingenommen haben, können sie sich ihrem Hauptziel widmen: Die Bunker mit den Großgeschützen vernichten, die selbst Strukturpunkte besitzen. Die Bunker sind von Panzerung umgeben und im direkten Angriff kaum zu durchdringen. Greift sie von hinten an, denn dort ist die Panzerung deutlich dünner. Das angreifende Team gewinnt, sobald drei Bunker zerstört sind.

Verteidigung
Aktiv
Zerstört
Angriff
Aktiv
Zerstört
Bunker

Auf der Karte gibt es fünf Bunker. Sobald die Angreifer mindestens einen Sektor der zweiten Verteidigungsfront eingenommen haben, können sie sich ihrem Hauptziel widmen: Die Bunker mit den Großgeschützen vernichten, die selbst Strukturpunkte besitzen. Die Bunker sind von Panzerung umgeben und im direkten Angriff kaum zu durchdringen. Greift sie von hinten an, denn dort ist die Panzerung deutlich dünner. Das angreifende Team gewinnt, sobald drei Bunker zerstört sind.

Verteidigung
Aktiv
Zerstört
Angriff
Aktiv
Zerstört
Bunker

Auf der Karte gibt es fünf Bunker. Sobald die Angreifer mindestens einen Sektor der zweiten Verteidigungsfront eingenommen haben, können sie sich ihrem Hauptziel widmen: Die Bunker mit den Großgeschützen vernichten, die selbst Strukturpunkte besitzen. Die Bunker sind von Panzerung umgeben und im direkten Angriff kaum zu durchdringen. Greift sie von hinten an, denn dort ist die Panzerung deutlich dünner. Das angreifende Team gewinnt, sobald drei Bunker zerstört sind.

Verteidigung
Aktiv
Zerstört
Angriff
Aktiv
Zerstört
Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Eroberungsbereich

Ein Bereich auf der Karte, in dem die Angreifer die Kontrolle über eine bestimmte Front gewinnen können. Die Standardmechanik zum Einnehmen von Basen kommt hier zum Einsatz: Sobald angreifende Fahrzeuge den Kreis betreten, beginnt die Eroberung dieser Front. Erobern die Angreifer eine Basis, übernehmen sie die Kontrolle über die gesamte Zone und die nächste (vertikale) Zone kann erobert werden.

Eingenommene Zone
Nicht eingenommene Zone
Eroberungsbereich

Ein Bereich auf der Karte, in dem die Angreifer die Kontrolle über eine bestimmte Front gewinnen können. Die Standardmechanik zum Einnehmen von Basen kommt hier zum Einsatz: Sobald angreifende Fahrzeuge den Kreis betreten, beginnt die Eroberung dieser Front. Erobern die Angreifer eine Basis, übernehmen sie die Kontrolle über die gesamte Zone und die nächste (vertikale) Zone kann erobert werden.

Eingenommene Zone
Nicht eingenommene Zone
Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Eroberungsbereich

Ein Bereich auf der Karte, in dem die Angreifer die Kontrolle über eine bestimmte Front gewinnen können. Die Standardmechanik zum Einnehmen von Basen kommt hier zum Einsatz: Sobald angreifende Fahrzeuge den Kreis betreten, beginnt die Eroberung dieser Front. Erobern die Angreifer eine Basis, übernehmen sie die Kontrolle über die gesamte Zone und die nächste (vertikale) Zone kann erobert werden.

Eingenommene Zone
Nicht eingenommene Zone
Eroberungsbereich

Ein Bereich auf der Karte, in dem die Angreifer die Kontrolle über eine bestimmte Front gewinnen können. Die Standardmechanik zum Einnehmen von Basen kommt hier zum Einsatz: Sobald angreifende Fahrzeuge den Kreis betreten, beginnt die Eroberung dieser Front. Erobern die Angreifer eine Basis, übernehmen sie die Kontrolle über die gesamte Zone und die nächste (vertikale) Zone kann erobert werden.

Eingenommene Zone
Nicht eingenommene Zone
Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

 
 
 
 
 
 
 
Bunker

Auf der Karte gibt es fünf Bunker. Sobald die Angreifer mindestens einen Sektor der zweiten Verteidigungsfront eingenommen haben, können sie sich ihrem Hauptziel widmen: Die Bunker mit den Großgeschützen vernichten, die selbst Strukturpunkte besitzen. Die Bunker sind von Panzerung umgeben und im direkten Angriff kaum zu durchdringen. Greift sie von hinten an, denn dort ist die Panzerung deutlich dünner. Das angreifende Team gewinnt, sobald drei Bunker zerstört sind.

Verteidigung
Aktiv
Zerstört
Angriff
Aktiv
Zerstört
Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Eroberungsbereich

Ein Bereich auf der Karte, in dem die Angreifer die Kontrolle über eine bestimmte Front gewinnen können. Die Standardmechanik zum Einnehmen von Basen kommt hier zum Einsatz: Sobald angreifende Fahrzeuge den Kreis betreten, beginnt die Eroberung dieser Front. Erobern die Angreifer eine Basis, übernehmen sie die Kontrolle über die gesamte Zone und die nächste (vertikale) Zone kann erobert werden.

Eingenommene Zone
Nicht eingenommene Zone
Eroberungsbereich

Ein Bereich auf der Karte, in dem die Angreifer die Kontrolle über eine bestimmte Front gewinnen können. Die Standardmechanik zum Einnehmen von Basen kommt hier zum Einsatz: Sobald angreifende Fahrzeuge den Kreis betreten, beginnt die Eroberung dieser Front. Erobern die Angreifer eine Basis, übernehmen sie die Kontrolle über die gesamte Zone und die nächste (vertikale) Zone kann erobert werden.

Eingenommene Zone
Nicht eingenommene Zone
Bunker

Auf der Karte gibt es fünf Bunker. Sobald die Angreifer mindestens einen Sektor der zweiten Verteidigungsfront eingenommen haben, können sie sich ihrem Hauptziel widmen: Die Bunker mit den Großgeschützen vernichten, die selbst Strukturpunkte besitzen. Die Bunker sind von Panzerung umgeben und im direkten Angriff kaum zu durchdringen. Greift sie von hinten an, denn dort ist die Panzerung deutlich dünner. Das angreifende Team gewinnt, sobald drei Bunker zerstört sind.

Verteidigung
Aktiv
Zerstört
Angriff
Aktiv
Zerstört
Bunker

Auf der Karte gibt es fünf Bunker. Sobald die Angreifer mindestens einen Sektor der zweiten Verteidigungsfront eingenommen haben, können sie sich ihrem Hauptziel widmen: Die Bunker mit den Großgeschützen vernichten, die selbst Strukturpunkte besitzen. Die Bunker sind von Panzerung umgeben und im direkten Angriff kaum zu durchdringen. Greift sie von hinten an, denn dort ist die Panzerung deutlich dünner. Das angreifende Team gewinnt, sobald drei Bunker zerstört sind.

Verteidigung
Aktiv
Zerstört
Angriff
Aktiv
Zerstört
Bunker

Auf der Karte gibt es fünf Bunker. Sobald die Angreifer mindestens einen Sektor der zweiten Verteidigungsfront eingenommen haben, können sie sich ihrem Hauptziel widmen: Die Bunker mit den Großgeschützen vernichten, die selbst Strukturpunkte besitzen. Die Bunker sind von Panzerung umgeben und im direkten Angriff kaum zu durchdringen. Greift sie von hinten an, denn dort ist die Panzerung deutlich dünner. Das angreifende Team gewinnt, sobald drei Bunker zerstört sind.

Verteidigung
Aktiv
Zerstört
Angriff
Aktiv
Zerstört
Bunker

Auf der Karte gibt es fünf Bunker. Sobald die Angreifer mindestens einen Sektor der zweiten Verteidigungsfront eingenommen haben, können sie sich ihrem Hauptziel widmen: Die Bunker mit den Großgeschützen vernichten, die selbst Strukturpunkte besitzen. Die Bunker sind von Panzerung umgeben und im direkten Angriff kaum zu durchdringen. Greift sie von hinten an, denn dort ist die Panzerung deutlich dünner. Das angreifende Team gewinnt, sobald drei Bunker zerstört sind.

Verteidigung
Aktiv
Zerstört
Angriff
Aktiv
Zerstört
Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Eroberungsbereich

Ein Bereich auf der Karte, in dem die Angreifer die Kontrolle über eine bestimmte Front gewinnen können. Die Standardmechanik zum Einnehmen von Basen kommt hier zum Einsatz: Sobald angreifende Fahrzeuge den Kreis betreten, beginnt die Eroberung dieser Front. Erobern die Angreifer eine Basis, übernehmen sie die Kontrolle über die gesamte Zone und die nächste (vertikale) Zone kann erobert werden.

Eingenommene Zone
Nicht eingenommene Zone
Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Eroberungsbereich

Ein Bereich auf der Karte, in dem die Angreifer die Kontrolle über eine bestimmte Front gewinnen können. Die Standardmechanik zum Einnehmen von Basen kommt hier zum Einsatz: Sobald angreifende Fahrzeuge den Kreis betreten, beginnt die Eroberung dieser Front. Erobern die Angreifer eine Basis, übernehmen sie die Kontrolle über die gesamte Zone und die nächste (vertikale) Zone kann erobert werden.

Eingenommene Zone
Nicht eingenommene Zone
Versorgungskreis

Überall in den aktiven Gefechtsbereichen gibt es besondere Stellen, an denen Strukturpunkte wiederhergestellt, Module repariert und Munition und Verbrauchsmaterial aufgefrischt werden können.

Diese Versorgungskreise haben eine Abklingzeit. Sobald ein Fahrzeug zu 100 % repariert wurde, kann es den Versorgungskreis für 120 Sekunden nicht mehr nutzen. Wenn ihr getroffen werdet, während ihr in einem Versorgungskreis steht, müsst ihr weitere 5 Minuten warten, ehe ihr Munition nachladen und das Fahrzeug weiter reparieren könnt.

Eroberungsbereich

Ein Bereich auf der Karte, in dem die Angreifer die Kontrolle über eine bestimmte Front gewinnen können. Die Standardmechanik zum Einnehmen von Basen kommt hier zum Einsatz: Sobald angreifende Fahrzeuge den Kreis betreten, beginnt die Eroberung dieser Front. Erobern die Angreifer eine Basis, übernehmen sie die Kontrolle über die gesamte Zone und die nächste (vertikale) Zone kann erobert werden.

Eingenommene Zone
Nicht eingenommene Zone
Eroberungsbereich

Ein Bereich auf der Karte, in dem die Angreifer die Kontrolle über eine bestimmte Front gewinnen können. Die Standardmechanik zum Einnehmen von Basen kommt hier zum Einsatz: Sobald angreifende Fahrzeuge den Kreis betreten, beginnt die Eroberung dieser Front. Erobern die Angreifer eine Basis, übernehmen sie die Kontrolle über die gesamte Zone und die nächste (vertikale) Zone kann erobert werden.

Eingenommene Zone
Nicht eingenommene Zone

Alle Karten für den Modus „Frontlinie“ bestehen aus drei Linien. Die ersten beiden Linien sind Sektoren von 1×1 km Größe, die die Angreifer einnehmen müssen. Die ungeteilte dritte Linie beherbergt das Hauptziel für die Angreifer, die massiven Geschütztürme.

Die Auswahl der kolossalen Schauplätze (jeweils 9 km²) ist bekannt: Ihr spielt in der grünen Normandie, am schneebedeckten Kraftwerk und der sandigen Fata Morgana.

Dynamische Gefechtsszenarien

Das in den letzten Folgen eingesetzte System dynamischer Gefechtsszenarien wird weiter genutzt. Euch erwarten drei verschiedene Sätze Regeln für Kampfreserven. Eins von diesen drei Szenarien wird zu Gefechtsbeginn zufällig ausgewählt. Der Szenariotyp wird im Ladebildschirm angezeigt.

  • Standardgefecht (34 % Wahrscheinlichkeit): Kampfreserven werden den gewöhnlichen Frontlinien-Regeln entsprechend verwendet.
  • Einsatzunterstützung (33 % Wahrscheinlichkeit): In diesem Szenario ist die Abklingzeit von Kampfreserven um 50 % verringert (bei Gefechtsbeginn, Wiedereinstieg, oder beim Freischalten einer neuen Reserve).
  • Laune des Schicksals (33% Wahrscheinlichkeit): In diesem Szenario wählt ihr bei Erreichen eines neuen Rangs im Gefecht zwischen zwei zufällig angebotenen Kampfreserven. Kampfreserven, die vor dem Gefecht in der Garage in Plätze gesetzt wurden, haben eine höhere Chance, im Gefecht angeboten zu werden, und die Stufe von Reserven, die mit Kampfreserve-Punkten gekauft wurden, wird um 1 erhöht (sie haben also 4 Stufen).

Ratgeber zu Frontlinie  

Belohnungen

In Folge 1 der „Frontlinie“ könnt ihr die folgenden Belohnungen erhalten, indem ihr Frontlinien-Erfahrung ansammelt und neue Stufen erreicht:

0
 
 
 
 
 

Kommt in den Modus „Frontlinie“, genießt riesige Gefechte und holt euch ordentliche Belohnungen!

Auf Discord diskutieren

Schließen