Achtung!
Der betrachtete Nachrichtenartikel hat das alte Websiteformat. Bei einigen Browserversionen können Darstellungsprobleme auftreten.

Schließen

Sommer 2012 bis Herbst 2013 … und darüber hinaus

Obwohl wir weiterhin an der Verbesserung des Spiels arbeiten – etwa eine bessere und schnellere Kommunikation mit euch – möchten wir einen Moment innehalten, um einen kurzen Blick auf einige der Funktionen zu werfen, die seit dem Sommer 2012 bei World of Tanks dazugekommen sind. Außerdem möchten wir stolz auf einige der Funktionen und Änderungen hinweisen, die wir zukünftig einführen wollen, um das Spiel noch weiter zu verbessern.

Spielmechanik und Gameplay

 Im vergangenen Jahr konnten wir Word of Tanks aufgrund eurer ununterbrochenen Hingabe zum Spiel weiter mit neuen Funktionen, Anpassungen der Benutzeroberfläche und Änderungen am Gameplay aufwerten und verbessern.

Verbesserte Physik

 Ihr werdet alle zustimmen, dass es sich bei der Einführung der neuen Physik-Engine um eine der tief greifendsten Änderungen handelt, die wir im Jahre 2012 vorgenommen haben. Diese Physik-Engine änderte die Bewegung der Panzer und die Interaktion mit der Spielwelt und verbesserte das Gameplay mit einem völlig neuen Realitätsgrad.

Durch die Einführung der verbesserten Physik konnten sich die Panzerfahrer viel eher genau so verhalten, wie man es in der Realität gewohnt ist. Dabei fällt, springt, ertrinkt und bei hohen Geschwindigkeiten schlittert man sogar – dies hat die Bewegung der Panzer und die Leistungsfähigkeit in der Spielwelt für immer verändert.

Wegen dieser Veränderung haben wir alle Karten überarbeitet. Dies wiederum hatte zur Folge, dass ihr eure Taktiken beim Angriff und bei der Verteidigung verändern und anpassen musstet.

 

Neue Gefechtsmodi: Begegnungsgefechte und Angriff.

 Die Zufallsgefechte wurden im Sommer 2012 mit zwei neuen Gefechtsmodi ergänzt: Begegnungsgefechte und Angriff.

Wie ihr wisst, kämpfen beide Teams bei einem Begegnungsgefecht am Anfang des Gefechts ohne eine eigene Basis. Sie sind also dazu gezwungen, um eine neutrale Basis zu kämpfen oder das gegnerische Team vollständig auszulöschen.

Beim Modus Angriff hingegen wird eine Basis von einem Team verteidigt, während das andere angreift. Wenn das angreifende Team die gegnerische Basis nicht innerhalb der vorgegebenen Zeit erobern kann, verliert es das Spiel und es ist kein Unentschieden möglich. Dieser Aspekt erlaubt zusammen mit der verkürzten Gefechtszeit von nur zehn Minuten eine andere und schnellere Art des Gefechts.

 

Verbesserte Grafik

 Mit der Einführung des neuen Physiksystems haben wir auch ein verbessertes Rendering der Grafik eingeführt. Damit wurde das Spiel bei unveränderten Systemanforderungen visuell ansprechender.

Diese Änderung umfasste visuelle Features wie dynamische Schatten, eine verbesserte Beleuchtung und realistischeres Wasser. Seht euch mal die unten stehenden Screenshots an. Dabei erkennt ihr die Änderungen der Grafik mit jedem Update.

 

Verbesserungen bei der Tarnung

 Am Anfang dieses Jahres wurden mit dem Update 8.6 zahlreiche Spielmechaniken umfassend überarbeitet – vor allem das Tarnsystem, die Auswirkungen der HEAT- und APCR-Granaten, die Mechanismen der Durchschlagskraft bei der Panzerung sowie das System der Trefferberechnung.

Durch die Änderungen am Tarnmechanismus wurden die Gefechte für die Spieler etwas komplizierter, die gerne aus dem Pflanzenbewuchs heraus feuerten. Man muss sich seitdem besser verstecken, was vor allem für die mittleren und schweren Panzer gilt. Die Jagdpanzer hingegen erhielten einen Tarnbonus und können nun länger versteckt und unentdeckt bleiben.

Panzerung und Genauigkeit

 Die Änderungen bei der Mechanik der Panzerungsdurchdringung wurden eingeführt, da wir die Bedeutung der Panzerung auf dem Schlachtfeld stärken wollten. Diese Änderung hatte folgende Auswirkung: Wenn ihr am gegnerischen Fahrzeug Schaden verursachen wolltet, erforderte es damit eine klügere Zielerfassung, bei der man die Neigungswinkel der Panzerungsplatten, das Vorhandensein von Schottpanzerung und den Aufschlagspunkt der Granate sowie die Entfernung vom eigenen zum gegnerischen Fahrzeug berücksichtigen musste.

Eine neue Formel zur Berechnung der Genauigkeit änderte die Verteilung der Treffer im Zielkreis und erlaubte damit praktisch, dass mehr Granaten näher am Zielkreis einschlugen.

 

Verbesserungen am Panzeräußeren

Zum Spiel wurde die Möglichkeit hinzugefügt, die Panzer mit Tarnung, persönlichen Emblemen und historischen Schriftzügen zu versehen.

Es gibt drei verschiedene Arten der Tarnung (Wüste, Winter und Sommer). Jede davon verleiht der Fähigkeit, seinen Panzer auf einer entsprechenden Karte zu verstecken, einen Bonus.

 

 

Premiumgegenstände und Züge

 Mit den Updates 8.1 und 8.5 wurde die Möglichkeit eingeführt, Premiumgranaten und ‑verbrauchsmaterialien zu kaufen.

Panzerkommandanten ohne Premiumspielzeit erhielten ebenfalls die Möglichkeit zur Erstellung von Zügen für drei Personen und Panzerkompanien. Dieser Zusatz brachte alle Spieler von World of Tanks auf das gleiche Niveau, unabhängig ihrer finanziellen Aufwendungen. 

 

 

Grundlegendes Tutorial für das Spiel

Es wurde ein Tutorial hinzugefügt, damit sich die neuen Spieler mit dem Spiel und den Grundlagen der Panzerkriegsführung vertrauter machen können, ohne dabei an einem wirklichen Gefecht teilzunehmen. Für den Abschluss des Tutorials erhält der Spieler Credits und Erfahrung, die er für Forschung und die Aufwertung von Fahrzeugen ausgeben kann. 

„Battle Missions“ (Gefechtsaufträge)

 Mit den Update 8.6 wurden die sogenannten Battle Missions (Gefechtsaufträge) zum Gameplay der Zufallsgefechte hinzugefügt. Jeder dieser Aufträge umfasst eine Reihe von Zielen und Belohnungen.

Die Zielsetzung eines jeden Auftrags ist dabei sehr unterschiedlich. Man muss beispielsweise eine bestimmte Anzahl an Erfahrung sammeln, eine bestimmte Medaille erhalten oder gegnerische Fahrzeuge eines bestimmten Typs zerstören.

Wir überarbeiten das System der Gefechtsaufträge auch weiterhin und wollen es entsprechend eurem Feedback weiter verbessern und erweitern.

 

Verbesserungen bei der Benutzeroberfläche

Wir haben eine Reihe von Verbesserungen an der Benutzeroberfläche vorgenommen. Dies umfasst einen überarbeiteten Reiter für den Wehrpass, was euch einen schnelleren und intuitiveren Zugriff auf die wichtigsten Informationen bietet.

Weltkarten-Kampagne

Die Fans der Clankriege erlebten im Sommer 2013 die erste Weltkarten-Kampagne: ein gewaltiges spielinternes Event, bei dem die Clans um Gebiete und einzigartige Belohnungen gegeneinander antraten.

Ein Jahr in der Zusammenfassung

Zwischen Sommer 2012 und Herbst 2013 haben wir Folgendes hinzugefügt:

  • 144 neue Fahrzeuge
  • zwei neue Forschungsbäume: Großbritannien und China
  • neue Physik-Engine
  • neun neue Karten
  • „Battle Missions“ (Gefechtsaufträge)
  • zwei neue Gefechtsmodi
  • zahlreiche Anpassungen bei Benutzeroberfläche und Gameplay

Zukünftige Entwicklung

 Im Laufe der Zeit werden wir das Spiel weiterentwickeln, weiter verbessern und weiter programmieren. Wir haben eine Vielzahl von Verbesserungen und neuen Gameplay-Elementen im Hinterkopf, die wir zukünftig ins Spiel implementieren werden.

Ein Ausblick auf das Update 8.8 und darüber hinaus bringt einige neue, interessante und langersehnte Verstärkungen für Deutschland: eine zweite deutsche Linie von Jagdpanzern wird auf die Schlachtfelder rollen.

Die japanischen Panzerfans freuen sich über einen neuen japanischen Forschungsbaum. Dieser besteht anfangs aus leichten, mittleren und schweren Panzern und wird später mit weiteren Fahrzeugen ergänzt. 

Obwohl wir die Qualität der Grafik seit der Veröffentlichung schon unglaublich verbessert haben, arbeiten wir ständig an weiteren Verbesserungen. Dazu gehören verbesserte Algorithmen der Kantenglättung, neue Filter für Farben, Schatten und Laub. Wir arbeiten außerdem an einer Verbesserung der Detailstufen für Landschaft und Gebäude.

Es wird noch zahlreiche weitere Änderungen geben. Dazu gehören ein neuer, auf Kompanien basierender 7-gegen-7-Spielmodus, eine zweite Clankriege-Kampagne für unsere neu gestalteten Clankriege – mit exklusiven Belohnungen, die es nur für die Spieler der Clankriege gibt. Auch werden wir dabei Vorschläge unserer Community berücksichtigen und sie in unsere nächste Clankriegkampagnen mit eineinfließen lassen, um euch ein besseres Spielgefühl zu gewährleisten. Außerdem planen wir Verbesserungen der sozialen Funktionen inklusive Änderungen am Chat, an der Verwaltung der Freundesliste und vieles mehr.

Das ist nur ein winziger Ausblick auf die Dinge, die wir für die Zukunft geplant haben. Wir schmieden gleichzeitig noch große Pläne für kommende zusätzliche Inhalte, die wir mit euch Spielern teilen werden, sobald die Zeit dafür gekommen ist.

 

Vielen Dank für eure Unterstützung und viel Glück auf dem Schlachtfeld!

Schließen