Achtung!
Der betrachtete Nachrichtenartikel hat das alte Websiteformat. Bei einigen Browserversionen können Darstellungsprobleme auftreten.

Schließen

Überblick über die französischen SFLs

Panzerfreunde,

Mit der Version 7.4 des Spiels sind zwei neue Zweige zum französischen Forschungsbaum hinzugefügt worden. Der erste besteht aus Jagdpanzern, die wir euch in unserem letzten Video von nicht allzu langer Zeit vorgestellt haben. Heute wird es Zeit, einen Blick auf den anderen Zweig zu werfen, der seit seiner Einführung im Spiel für Aufregung sorgt: die französischen SFLs!

Artillerie zu spielen ist eine einzigartige Erfahrung in World of Tanks, die sich vom sonstigen Panzer-Gameplay eindeutig unterscheidet. Die erfahrenen Spieler wissen, dass es einer Menge Finesse und strategischen Herangehensweise bedarf, um beim Spielen mit SFLs die Gegner gekonnt unter Beschuss nehmen zu können. Dies gilt in besonderem Maße für die französischen Selbstfahrlafetten, aufgrund ihrer spezifischen Eigenschaften.

Wenn ihr erfahren wollt, wie ihr euer Team effektiv mit einem RenaultBS unterstützt, oder wie ihr das Beste aus dem blitzschnellen AMX 105 AM herausholt, dann solltet ihr definitive einen Blick auf unser Video weiter unten werfen. Darin geben wir euch nicht nur einen allgemeinen Überblick über alle Fahrzeuge des Zweigs. Sondern auch essentielle Ratschläge, damit ihr wisst was euch erwartet, wenn ihr euch daran macht Stahlrösser wie den mächtigen Tier VIII BatChatillon 155 zu zähmen. 

Beachtet bitte, dass das Video in Englisch ist. Um die übersetzten Untertitel einzuschalten, klickt auf den Knopf mit der Aufschrift „CC“ in der YouTube-Leiste unter dem Video und wählt eure bevorzugte Sprache aus.

Da habt ihr es! Zusammen mit dem ersten Teil unserer Video-Präsentation der neuen französischen Fahrzeuge, solltet ihr somit einen kompletten Überblick über die aktuellste Fuhrparkerweiterung haben. Beherzigt unsere Tipps, und nutzt sie fleißig um euer Team zu unterstützen!

Zeit sich auf dem Schlachtfeld nach neuer Beute umzuschauen, Soldaten!

Schließen