Feldaufrüstung: Ergebnisse der Sandbox

Kommandanten!

Vielen Dank für eure aktive Teilnahme an der Sandbox zur Feldaufrüstung. Euer Enthusiasmus und euer Engagement haben uns geholfen, wertvolle Statistiken im Spiel zu sammeln und zu verstehen, wie Ihr mit dieser neuen Spielmechanik interagiert. Das Feedback, das ihr uns über Umfragen, Foren und soziale Medien habt zukommen lassen, hat uns geholfen zu verstehen, wie ihr die Funktionen seht und wo ihr euch noch Verbesserungen wünscht. Jetzt, da sich der Staub auf den Schlachtfeldern der Sandbox gelegt hat, wollen wir die nächsten Schritte umreißen. 

Vorläufige Ergebnisse 

Die vorläufigen Ergebnisse der Umfragen aus der Sandbox haben ergeben, dass 75 % der Teilnehmer die Kernmechanik der Feldaufrüstung gefallen hat und positive Ansichten über die Eingliederung in das Hauptspiel hatte. Insbesondere gefiel den Spielern die neue Gelegenheit, ihr liebstes Fahrzeug in den Details ihrem persönlichen Spielstil anzupassen. Die Spieler haben bestätigt, dass das neue Rollensystem, das für die Feldaufrüstung zum Tragen kommt, den Hauptfunktionen der Fahrzeuge weitestgehend entspricht und Modifikationsboni nach Fahrzeugrollen eine gute Entscheidung unsererseits waren. Weiterhin haben die Spieler großes Interesse daran gezeigt, eine zweite Konfiguration für Verbrauchsmaterial, Granaten, Zubehör und Direktiven hinzufügen und die Konfigurationen zu Beginn des Gefechts auswählen zu können, um so besser auf das Gefecht vorbereitet zu sein. 

Die vorläufigen Daten stimmen uns optimistisch, da sie zeigen, dass die Spieler die Kernmechanik der Feldaufrüstung begriffen haben und sie für ihre Fahrzeuge nützlich fanden. 

Hauptthemen zur Diskussion 

Wir haben die Hauptthemen bestimmt, auf die sich die Aufmerksamkeit vieler Spieler konzentriert hat. Dabei handelt es sich um: 

  • Bedenken hinsichtlich höherer Boni durch Standardmodifikationen für Fahrzeuge der Stufe IX und X, die das Machtgefälle zwischen den Stufen der Fahrzeuge steigern. 
  • Verbesserungen an Parametern, die als übertrieben angesehen wurden, für bestimmte Fahrzeuge, wie etwa Selbstfahrlafetten, einige schwere Panzer, Radfahrzeuge und einige andere. 
  • Subjektive unausgewogene Auswahl bei einigen Dualmodifikationen.
  • Sorgen hinsichtlich der Kosten zur Steigerung der Stufen der Feldaufrüstung und des Kaufs von Dualmodifikationen über mehrere Fahrzeugstufen. 
  • Fragen hinsichtlich der Begrenzungen bei der Kategorieauswahl für den zweiten Zubehörplatz. 
  • Bedenken hinsichtlich der Begrenzung der Auswahlzeit auf die 30 Sekunden des Countdowns zu Beginn des Gefechts. 

Wie geht es weiter? 

Wir haben jetzt eine klare Aufgabe vor uns. Wir müssen alle Aspekte der Feldaufrüstung basierend auf den Daten untersuchen, die wir in der Sandbox gewonnen haben, und optimale Lösungen für unsere Spieler entwickeln. Die Analyse der Zahlen und die Verknüpfung mit dem Feedback wird einige Zeit dauern. Unser Fokus wird dabei auf den oben aufgeführten Themen liegen. Wir versprechen, euch über weitere Entwicklungen bei der Feldaufrüstung auf dem Laufenden zu halten. 

Vielen Dank für euren Einsatz und eure engagierte Mithilfe, um World of Tanks zu einem noch besseren Spiel zu machen. Euer Feedback ist dabei wirklich unschätzbar für uns. 

Schließen