Clan Rivals: Industrielles Grenzgebiet – Lernt die Gewinner kennen

R4YD sind die neuen Sheriffs in der Stadt!

Kommandanten!

Nach einem Wochenende heftiger Gefechte und bemerkenswerter Comebacks ist R4YD das letzte Team, das im Westen übrig geblieben ist. Sie haben den Sheriffstern kaltblütig von der Brust ihres unangefochtenen europäischen Vorgängers, FAME, genommen, indem sie ihnen im letzten Gefecht 4 zu 0 Kugeln verpasst haben.

Es handelte sich um eine unerwartet einseitige aber gleichzeitig aufregende Auseinandersetzung. Mit einer beeindrucken innovativen Taktik auf Himmelsdorf hat sich R4YD von Beginn des Gefechts an eine vorteilhafte Position auf der Karte gesichert, die einst als FAMEs Heimatstadt (2 zu 0) galt. Im Anschluss daran durchbrachen sie in überzeugender Weise FAMEs Verteidigung auf der Karte „Wadi“ – eine Leistung, der sich nur wenige Teams rühmen können (3 zu 0). Die letzte Runde war sehr knapp und FAME schien die Oberhand zu gewinnen, als die Uhr High Noon schlug, doch stattdessen ritt am Abend R4YD auf einem 4-zu-0-Sieg in den Sonnenuntergang.

R4YD möchte sich bei der Community und ihren Anführern Kaliummangel, 0LDKings, sm1ley, und Koma für deren anhaltende Unterstützung bedanken.

Die Clan Rivals: Industrielles Grenzgebiet enden also mit der Ankunft eines neuen Sheriffs. Wir freuen uns auf die nächste Ausgabe und sind gespannt, ob sich die vormals unbesiegbaren und nun zu einfachen Cowboys degradierten FAME rächen können oder ob sich das Blatt für immer gewendet hat.

Doch für den Moment gehört das Saloon dem Clan R4YD, während die ehemaligen Champions mit gesenktem Kopf in die Wüste ziehen.

Vielen Dank, dass ihr zugeschaut habt. Ein herzlicher Dank an alle Teams für ihr sportsmännisches Verhalten während des Events.

Höhepunkte

 

Ausrücken!

Schließen