Achtung!
Der betrachtete Nachrichtenartikel hat das alte Websiteformat. Bei einigen Browserversionen können Darstellungsprobleme auftreten.

Schließen

App im Rampenlicht: Informationsdatenbank für World of Tanks

Seit der kürzlich gestarteten offenen Beta-Testphase des Wargaming Developer Partner Program, (Wargaming-Partnerprogramm für Entwickler) nutzten viele Entwickler aus unserer aktiven Community die Chance, auf eine Vielzahl von für Wargaming-Titel und -Dienste zur Verfügung stehende Daten zuzugreifen, um Apps, Mods oder Add-ons für World of Tanks zu erstellen. Viele dieser Apps sind nützlich, informativ und hochwertig oder einfach nur spaßig. Wir möchten euch daher einige der besten Apps vorstellen. Die erste App, die wir unter die Lupe nehmen möchten, ist die „Knowledge Base for WoT“ von Evgenii Bryl'. Wenn ihr diese App herunterladet, habt ihr die wesentlichsten Informationen zu World of Tanks immer griffbereit! Die relevantesten Informationen, die diese App liefert, sind:

  •          Detaillierte technische Daten zu Panzern
  •          Statistiken aller spielinternen Module
  •          Karten
  •          Erfolge
  •          Fertigkeiten

 Die Anwendung wurde so konzipiert, dass sie offline funktioniert, und ist sowohl auf Englisch als auch auf Russisch verfügbar.

 

Es ist uns gelungen, den Entwickler der App zu erreichen und ihm einige Fragen zu stellen:

Wie bist du dazu gekommen, Apps zu entwickeln?

Android begann bereits vor knapp drei Jahren mit der Entwicklung von Anwendungen. Ich arbeitete damals seit vier Jahren in der Web-Entwicklung und fand es langweilig. Ich beschloss, meine Fachrichtung zu wechseln: Mobile Apps wurden zunehmend beliebter. Zu dieser Zeit kaufte ich mein erstes Handy mit Android. Die erste App war ein Gehaltsrechner für Organisatoren einer ukrainischen Bank.

Wie kamst du auf die Idee für „Knowledge Base for WoT“?

Die Idee kam mir aus dem Nichts, spät am Abend, als ich über einige Websites mit ähnlichen Informationen zu Panzern stolperte. Zu dieser Zeit hatte ich abends viel Freizeit und ein starkes Verlangen danach, diese Zeit für etwas zu nutzen. Ich warf einen kurzen Blick auf die Website von Google Play und bemerkte, dass es dort keine vergleichbaren Apps für Android gab. Und wenn ich und ein anderer Freund damit anfangen würden, wären wir die ersten. Es ist immer einfacher, der Erste zu sein.

Kannst du uns einige Tipps geben, wo man am besten anfängt, wenn man das Developer Partner Programm zu ersten Mal nutzt und man eine Idee für eine App hat?

Das Grundprinzip ist unserer Meinung nach Qualität. Jede Idee geht unerkannt unter, wenn sie nicht als hochwertiges Produkt mit einem anspruchsvollen Gespür für Details entwickelt wurde. Außerdem ist der Dialog mit den Benutzern zu erwähnen. Diese Leute helfen dabei, Probleme zu finden, die man niemals selbst entdeckt hätte. Dies ist für das Projekt in der frühen Entwicklungsphase äußerst wichtig.

Welcher Panzer im Spiel ist dein Favorit?

Mir persönlich gefällt der amerikanische T1 Heavy, mein Kollege bevorzugt da eher den sowjetischen T-54.

 

Vielen Dank an Evgenii Bryl’ für diese großartige App und für die Antworten auf unsere Fragen. Solltet ihr auch am Programmieren interessiert oder angehender Entwickler sein, dann beteiligt euch am DPP und wagt eure ersten Schritte in die Spieleindustrie!

 

Haltet in Zukunft Ausschau nach weiteren großartigen Apps und lasst euch davon inspirieren. Wir hoffen, euch bald im Wargaming DPP zu sehen!

Schließen