Panzer-Post #18

Hallo Panzerfahrende.

Ein weiterer Monat geht zu Ende. Die Zeit scheint nur so vorbei zu fliegen. Lasst uns also schnell noch einen Blick zurück auf die Woche werfen, bevor wir in den Juni durchstarten.

Aus der Redaktion

Ausgerückt:

Der 75. Jahrestag von Operation Overlord steht an. Im Gedenken an dieses wichtige Ereignis haben wir eine Herausforderung für euch geschaffen, die noch in vollem Gange ist. Noch habt ihr Zeit euch den Aufgaben zu stellen und jede Menge Preise abzuräumen!

Richtet EINEN Brückenkopf ein

Lesenswert:

Riesige Panzerschlachten zwischen 60 Spielern auf einer überdimensionalen Karte sind längst keine Neuigkeit mehr. Doch bisher war das Vergnügen dieser epischen Gefechte nur Spielern vorbehalten, die bereits das Ende des Forschungsbaums erreicht hatten. Das soll sich nun ändern! Für eine ersten Testlauf haben nun auch Spieler in Fahrzeugen der Stufe VIII die Chance in Großgefechte zu kommen. Konntet ihr den Modus bereits testen? Was haltet ihr generell von der Idee die Großgefechte auszuweiten? Sagt uns eure Meinung im Forum. Wir zählen auf euer Feedback!

Zur großen Schl8

Im Angebot:

Noch auf der Suche nach einem passenden Panzer für Großgefechte? Wie wäre es mit dem T-44-100? Als moralische Unterstützung steht Ihm der M4A3E8 Thunderbolt VII zur Seite, der allerdings zu klein für Großgefechte ist.

Zum Laden

Ausblick:

Falls euch interessiert, welche Specials und Events der Juni bereithält, dann solltet ihr einen Blick in die Übersicht werfen. Neben dem 75. Jahrestag der D-Day Landungen wird natürlich auch das Tankfest eine wichtige Rolle spielen.

Zur Juni-Vorschau

Aus der Community

Heiß diskutiert:

Wenn man einigen Spielern glauben möchte, dann geht jedes Gefecht in World of Tanks 15:0 verloren. Egal welche Karte, egal welcher Panzer, egal wie der Wind weht – deren Meinung nach kann man bei World of Tanks gar nicht gewinnen.

Doch wie sieht die Realität aus? Djija und _tbird_ haben ein Untersuchungsprojekt ins Leben gerufen, das durchaus etwas mehr Aufmerksamkeit und Ober Reichweite verdient. 😉 Sie haben schon einige erste Daten ausgewertet und freuen sich über weitere Unterstützung. Wir sind auf das Endergebnis gespannt.

Untersuchtungsprojekt ROFLSTOMP by Djija

Streamerin der Woche:

Was erhält man, wenn man einem Krokodil ein Butterbrot gibt und blaue Haare verpasst? Unsere Streamerin der Woche natürlich! KrokodilMitButterbrot aka Amelie streamt schon seit mehr als zwei Jahren WoT auf twitch. Folgendes hat sie selbst zu sagen:

Hoi, ich bin Amelie! ♡

Ich glaub, ich hab irgendwie 'nen Schaden, aber ein paar Leute schauen ja trotzdem zu, also seid ihr entweder masochistisch veranlagt oder ihr seid genauso verloren wie ich. :D

Ich spiele fast ausschließlich World of Tanks (speziell Lights); bin meistens laut und verpeilt, inklusive großer Fresse, weil das echte Leben manchmal so erdrückend-leise ist.

glhf!“

Zur Streamerin der Woche

Aus aller Welt

Panzerweltnachrichten

Mit Kanonen auf Mücken schießen? Ganz so wird es nicht kommen, doch aufgrund einer Verkettung unglücklicher Umstände droht nun eine Mückenplage entlang des Rheins. Landesregierung und Bürgermeister hoffen auf Unterstützung durch die Bundeswehr.

Drohende Mückenplage am Rhein – Kann die Bundeswehr die Katastrophe abwenden? (externer Link zu heidelberg24.de)

Lustiges, Interessantes und Kurioses:

Video der Woche:

Passend zur D-Day Herausforderung hat sich Ohare dem Belohnungspanzer M10 RBFM gewidmet.

Das wars. Der Mai ist vorbei. Wir wünschen euch ein schönes Wochenende. Schreibt uns im Forum oder unter redaktion_wot@wargaming.net eure Vorschläge für Streamer der Woche, oder alles, was ihr sonst so los werden wollt.

Schließen