Achtung!
Der betrachtete Nachrichtenartikel hat das alte Websiteformat. Bei einigen Browserversionen können Darstellungsprobleme auftreten.

Schließen

Unsere Community Contributoren über 9.7

Der Frühling lässt die Blüten sprießen und bringt nicht nur die Schönheit in die heimische Natur zurück, sondern markiert auch den Zeitpunkt, zu dem die wohl bisher schönste und aufregendste Karte in World of Tanks veröffentlicht wird. „Overlord“, in Anlehnung an die Operation zur Landung der Alliierten in der Normandie, wird mit Update 9.7 DER Schauplatz epischer Schlachten.

Darüber hinaus bringt das Update neue leichte und mittlere Franzosen, zahlreiche Verbesserungen am Spielclient sowie viele Änderungen an den Eigenschaften der Panzer im Spiel. Ein wenig mehr ins Detail gehen – wie üblich – unsere Contributoren!

Es startet Th3Bame, seines Zeichens großer Fan von Luftlandetruppen. Er zeigt euch in seinem Überflug die sensationelle Karte „Overlord“:

Wie immer analysiert wasilijsaizev1 die neuen Wilden – dieses Mal die neuen Franzosen auf Stufe IX und X. In seinem Review vergleicht er Leopard 1 und PTA mit den jeweiligen Panzern der Tricolore auf gleicher Stufe: AMX 30 1er prototype und AMX 30 B. Wie der Deutsche dabei in den Disziplinen: Rennen, Drehen auf der Stelle und Attraktivität abschneidet, gibt es hier zu sehen:

Dathasii versorgt euch mit einem Rundumprogramm und dem vollkommenen Augenschmaus zum Update 9.7. In seinem Preview fährt er auch einen der neuen Premiumpanzer spazieren und ihr könnt verfolgen, welche 90mm-Stiche der flinke „Scorpion“ ausführen kann:

Abschließend führt euch EiKarrRamba nochmal alle neuen Franzosen sowie die neuen HD-Modelle vor die entzückten Augen. Welchen Panzer er persönlich als „Deutsches Monster“ bezeichnet und welcher leichte Panzer einen ‚Daumen hoch!‘ bekommt, seht ihr hier:

 

Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuschauen und später beim Ausprobieren von 9.7! 

Schließen