Achtung!
Der betrachtete Nachrichtenartikel hat das alte Websiteformat. Bei einigen Browserversionen können Darstellungsprobleme auftreten.

Schließen

Lernt die Designer der europäischen Community kennen!

ls Team der europäischen Community baten wir unsere Spieler, uns ihre Entwürfe für das neue Community-T-Shirt 2014 zu senden! Wir stimmten über die Beiträge ab, und grombinna und pecoeco schafften es in die finale Wahlrunde!

Wir liebten ihre Beiträge zu diesem Wettbewerb und für die Community. Daher wollten wir ein kleines Interview mit diesen beiden kreativen Spielern führen, um sie besser kennenzulernen!

 

Lernen wir grombinna kennen, dessen Entwurf von der gesamten europäischen Community zum T-Shirt 2014 gewählt wurde, und pecoeco, dessen Entwurf es in die finale Wahlrunde schaffte!

Hallo, wie lange spielt ihr schon Wargaming-Spiele?

G: Hi, ich spiele seit dem 5. Mai 2012.

P: Hallo alle miteinander, ich spiele World of Tanks seit zwei Jahren und vier Monaten. Ich glaube, das war Version 0.6.7.


Worin bestand eure Inspiration zu eurem Entwurf?

G: Menschen aus verschiedenen Ländern schließen sich dem Gedanken an, Kriegsspiele unter dem Logo von Wargaming zu spielen. In der breiten Welt des Online-Gaming schufen sie eine lebhafte, dicht verknüpfte Community, die sich deutlich vom Rest unterscheidet.

P: Na ja, natürlich waren Panzer meine Inspiration. Ich wollte ein Geschütz, welches ein Projektil abfeuert, auf dem alle Mitgliedsländer von Wargaming Europe stehen.

 

Wann wusstet ihr, dass euer Entwurf fertig war?

G: Ich wusste, dass ich das Wargaming-Logo verwenden würde, das bei allen drei Spielen zu finden ist. Ich war mir sicher, dass ich es aus den Buchstaben, die einzelne Spieler symbolisieren, zusammenstellen und in einem kreisförmigen Logo vereinen würde. Der schwierigste Teil war die Wahl der Sprache. Es stellte sich aber heraus, dass Englisch die beste Option dafür war, weil ich sonst Schwierigkeiten mit den Sonderzeichen aus anderen Sprachen gehabt hätte.

P: Der Entwurf erforderte fünf bis sechs Stunden. Ich habe fast einen Tag damit verbracht! (Mein Chef wird nicht erfreut sein, wenn er das hier liest.) Und ich wusste, dass es fertig war, als der Entwurf zu dem Bild passte, das mir im Kopf vorschwebte.


Erzählt uns bitte etwas über den Verlauf eures Entwurfs. Habt ihr einen Blog oder eine Website, wo Spieler eure Arbeit sehen können?

G: Ich zeichne, seit ich ein kleiner Junge bin. Nachdem ich die Schule abgeschlossen habe, habe ich als Vertriebsleiter gearbeitet. Diese Arbeit war aber langweilig und immer das Gleiche. Ich entschied mich zu einer Veränderung und fand eine Stelle bei einem Spielelieferant und anschließend bei einer Werbeagentur. Ich entwarf Verpackungen für Lebensmittel und Haushaltsgeräte für wichtige europäische Großhändler. Leider habe ich keine Website und keinen Blog, da ich den Großteil meiner Freizeit bei World of Tanks verbringe, an Community-Wettbewerben teilnehme, und meinen Clan [A_C_D] unterstütze.

P: Ich entwerfe bereits seit 12 Jahren in verschiedenen Werbebranchen, von Visitenkarten bis hin zur Fertigung von Schilden und zur Erstellung von Websites. Ich habe kein Portfolio, kann euch jedoch einen Link nennen, über den ihr einige meiner Rekrutierungsplakate findet, die ich für meinen Clan [DACII] entworfen habe.


Und schließlich möchten wir grombinna fragen: Wenn du auf ein Community-Event gehen solltest, welches Gefühl hättest du, deinen Entwurf der Community-T-Shirts zu sehen?

G: Ich würde mich definitiv stolz fühlen.

 

Als Community-Team sind wir stolz, solch kreative Spieler innerhalb der europäischen Community zu haben, die sich engagieren, um solch hochwertige Entwürfe für die Community zu schaffen! Wir möchten sowohl grombinna als auch pecoeco gratulieren, die uns mit ihren wundervollen Beiträgen zu diesem Wettbewerb verblüfften!

 

Wir freuen uns darauf, die Kreationen unserer kreativen Spieler bei kommenden Wettbewerben zu sehen!

Schließen