Kommandanten! Willkommen zum Leitfaden für den T26E5 und den T26E5 Patriot, zwei amerikanische, bei den Spielern sehr beliebte Premium-Fahrzeuge. Ihr wollt wahrscheinlich den Grund dafür erfahren – und dieser Leitfaden soll diese Frage beantworten, zusammen mit der Frage: „Wie spiele ich dieses Ding?“ Lasst uns gleich loslegen!

Spielweise

Ein herausstechendes Merkmal dieses Fahrzeugs ist das 90-mm-Geschütz, und viele fragen sich: „Warum ist das ein gutes Geschütz?“ Wirklich wahr, der Schaden pro Schuss ist vielleicht der niedrigste seiner Stufe. Es gibt jedoch viele andere Aspekte, die ihr nicht vergessen solltet. Wenn ihr euch seine ausgezeichnete Genauigkeit, Zielerfassung, Stabilisierung, Feuergeschwindigkeit usw. anseht, werdet ihr schnell feststellen, dass dieses Geschütz doch ziemlich leistungsstark ist.

In Gefechten seid ihr an der Spitze der Teamliste, also könnt ihr euch ruhig mit anderen schweren Panzern anlegen, aber vermeidet den Schusswechsel mit anderen Fahrzeugen. Solltet ihr einmal in diese Situation geraten, greift nur an, wenn ihr zu 100 % sicher seid, dass der Gegner euer Fahrzeug nicht durchschlagen kann und ihr sein Fahrzeug durchlöchern könnt. Im besten Fall seid ihr nah genug am Gegner, dass er nicht zum Nachladen in Deckung gehen kann. Nutzt eure überlegene Feuergeschwindigkeit, um den Gegner zwei- oder dreimal zu treffen, während er einmal schießt. Wenn ihr das richtig macht, teilt ihr mehr Schaden aus, als ihr einsteckt – hört sich gut an, oder?

Bei einigen Gefechten werdet ihr euch mit Fahrzeugen der Stufe IX oder der Stufe X anlegen müssen. Überprüft die Teamliste auf schwere Panzer höherer Stufen während des Countdowns. Wenn es zu viele gibt (sagen wir mal mehr als drei), raten wir euch, bei euren mittleren Panzern zu bleiben. Die Mobilität des T26E5 und des T26E5 Patriot ist gut genug, um nicht zurückgelassen zu werden. Die meiste Zeit werdet ihr ohnehin auf hügeligem Gelände kämpfen, wo ihr eure Wanne verstecken könnt und nur euren Geschützturm zeigt – den am besten gepanzerten Teil eures Fahrzeugs. Die Frontpanzerung der Wanne kann außerdem etwas gegnerischen Beschuss ablenken und ihr könnt die seitliche Panzerung für Sidescraping-Taktiken verwenden, jedoch nur gegen Fahrzeuge niedrigerer Stufen.

Ausrüstung

Empfohlene Ausrüstung

Wie ihr sehen könnt, ist diese Ausrüstung darauf ausgerichtet, die Stärken des Fahrzeugs zu verbessern und seine Zuverlässigkeit und das Schadenspotential zu maximieren.

Besatzungsfertigkeiten

Kommandant
Richtschütze
Fahrer
Funker
Ladeschütze

Hierbei handelt es sich um eine gängige Auswahl von Besatzungsfertigkeiten, welche die Reparaturzeit eurer wichtigsten Module verringern sollen – wie zum Beispiel die eurer Ketten. Andere Fertigkeiten verbessern die Zuverlässigkeit eures Geschützes oder verringern die Wahrscheinlichkeit eines kritischen Treffers am Munitionslager – und Waffenbrüder verleiht der Ausbildungsstufe eurer Besatzung und folglich den Parametern eures Fahrzeugs einen Schub.

Schließen