I Strv fm/21
Zum Vergleich hinzufügen
Das Fahrzeug mit seiner Ausgangskonfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen Das Fahrzeug mit seiner aktuellen Konfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen

Strv fm/21 Schweden

Zum Vergleich hinzufügen Fahrzeug zum Vergleich hinzugefügt Fahrzeug-Konfiguration zum Vergleich hinzufügen Fahrzeug-Konfiguration zum Vergleich hinzugefügt
Das Fahrzeug mit seiner Ausgangskonfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen Das Fahrzeug mit seiner aktuellen Konfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen

Der LK II wurde 1918 in Deutschland entwickelt. Das Fahrzeug wurde getestet und die deutsche Armee bestellte 1 000 Panzer. Der Auftrag konnte jedoch nicht vor Ende des Ersten Weltkriegs vollendet werden. 1920 verkaufte Deutschland 10 LK II an Schweden, die unter der Kennung Stridsvagen fm/21 in Dienst gestellt wurden. Zwischen 1921 und 1932 wurden die Fahrzeuge modernisiert und erhielten stärkere Motoren und Frontpanzerung. Alle modernisierten Fahrzeuge erhielten die Bezeichnung Stridsvagn m/21-29 und wurden bis 1940 für Ausbildungszwecke benutzt.

Nation Schweden Schweden
Stufe Stufe I
Typ Leichter Panzer Leichter Panzer
Kosten Kreditpunkte 0 Erfahrung 0

Mannschaft

Besatzungsmitglieder Kommandant

Kommandant

Richtschütze

Besatzungsmitglieder Fahrer
Besatzungsmitglieder Ladeschütze
Besatzungsmitglieder Funker

Eigenschaften

FeuerkraftFeuerkraft

/ / / / SP Schaden
/ / / / mm Geschoss-Durchschlagskraft
Schuss/Min. Feuergeschwindigkeit
(SP/Min.) Schaden je Minute
Sek. Zielerfassung
m Streuung auf 100 m
Stk. Munitionskapazität

BeweglichkeitBeweglichkeit

/ / t Gesamt-/Höchstgewicht
PS Motorleistung
PS/t Leistungsgewicht
km/h Höchstgeschwindigkeit
Grad/s Wendegeschwindigkeit
Grad/s Turmdrehgeschwindigkeit

ÜberlebensfähigkeitÜberlebensfähigkeit

SP Struktur
/ / mm Wannenpanzerung
/ / / / mm Turmpanzerung

AufklärungAufklärung

m Sichtweite
m Signalreichweite

Die Eigenschaften sind für ein Fahrzeug mit einer zu 100 % ausgebildeten Besatzung angegeben.

Schließen