VI T-150
Zum Vergleich hinzufügen
Das Fahrzeug mit seiner Ausgangskonfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen Das Fahrzeug mit seiner aktuellen Konfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen

T-150 UdSSR

Zum Vergleich hinzufügen Fahrzeug zum Vergleich hinzugefügt Fahrzeug-Konfiguration zum Vergleich hinzufügen Fahrzeug-Konfiguration zum Vergleich hinzugefügt
Das Fahrzeug mit seiner Ausgangskonfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen Das Fahrzeug mit seiner aktuellen Konfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen

Am 17. Juli 1940 trafen der Rat der Volkskommissare der UdSSR und das Zentralkommitee der Gesamtsowjetsichen Kommunistischen Partei der Bolschewiki die Entscheidung, neue schwere Panzer zu entwickeln. Bis zum 5. November baute das Kirowwerk den Prototypen T-150. Die Erprobung zeigte massive Mängel bei Motor und Aufhängung des Fahrzeugs. Der Plan war, die Serienfertigung im Juni 1941 zu organisieren, sobald die Mängel beseitigt waren. Der Panzer erhielt die Bezeichnung KV-3, die Entwicklung wurde jedoch eingestellt. Der Grund war, dass die Deutschen anfingen, an einem schweren 45-Tonnen-Panzer zu arbeiten.

Nation UdSSR UdSSR
Stufe Stufe VI
Typ Schwere Panzer Schwere Panzer
Kosten Kreditpunkte 880.000 Erfahrung 13.000

Mannschaft

Besatzungsmitglieder Kommandant
Besatzungsmitglieder Richtschütze
Besatzungsmitglieder Funker
Besatzungsmitglieder Fahrer
Besatzungsmitglieder Ladeschütze

Eigenschaften

FeuerkraftFeuerkraft

/ / / / SP Schaden
/ / / / mm Geschoss-Durchschlagskraft
Schuss/Min. Feuergeschwindigkeit
(SP/Min.) Schaden je Minute
Sek. Zielerfassung
m Streuung auf 100 m
Stk. Munitionskapazität

BeweglichkeitBeweglichkeit

/ / t Gesamt-/Höchstgewicht
PS Motorleistung
PS/t Leistungsgewicht
km/h Höchstgeschwindigkeit
Grad/s Wendegeschwindigkeit
Grad/s Turmdrehgeschwindigkeit

ÜberlebensfähigkeitÜberlebensfähigkeit

SP Struktur
/ / mm Wannenpanzerung
/ / / / mm Turmpanzerung

AufklärungAufklärung

m Sichtweite
m Signalreichweite

Die Eigenschaften sind für ein Fahrzeug mit einer zu 100 % ausgebildeten Besatzung angegeben.

Schließen