VI A46
Zum Vergleich hinzufügen
Das Fahrzeug mit seiner Ausgangskonfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen Das Fahrzeug mit seiner aktuellen Konfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen

A46 GB

Zum Vergleich hinzufügen Fahrzeug zum Vergleich hinzugefügt Fahrzeug-Konfiguration zum Vergleich hinzufügen Fahrzeug-Konfiguration zum Vergleich hinzugefügt
Das Fahrzeug mit seiner Ausgangskonfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen Das Fahrzeug mit seiner aktuellen Konfiguration zum Vergleichen hinzufügen Das Fahrzeug vom Vergleich entfernen

Premiumfahrzeuge

Die Entwicklung begann im Dezember 1943. Die Serienfertigung sollte 1945 beginnen. Dieses Fahrzeug sollte den amerikanischen M3/M5 Stuart (und später den M24 Chaffee) ersetzen, der von den Aufklärungseinheiten der Panzerregimenter eingesetzt wurde. Der Vertrag wurde mit der Firma Vickers geschlossen. Einige technische Lösungen, die auf den Fahrzeugen Tetrarch und Harry-Hopkins erprobt wurden, flossen auch in die Entwicklung dieses Fahrzeugs ein. Es wurde ein Holzprototyp gebaut. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs veränderten sich jedoch die taktischen und technologischen Voraussetzungen. Die Entwicklung wurde im Rahmen des FV300-Programms fortgeführt.

Nation GB GB
Stufe Stufe VI
Typ Leichter Panzer Leichter Panzer

Mannschaft

Besatzungsmitglieder Kommandant

Kommandant

Funker

Besatzungsmitglieder Richtschütze
Besatzungsmitglieder Fahrer
Besatzungsmitglieder Ladeschütze

Das ist ein Premiumfahrzeug. Premiumfahrzeuge erwirtschaften in jedem Gefecht mehr Kreditpunkte und Erfahrung und bieten weiterer Boni.

Eigenschaften

Feuerkraft

SP Schaden
mm Geschoss-Durchschlagskraft
SP/Min. Schaden je Minute
Sek. Zielerfassung
m Streuung auf 100 m
Stk. Munitionskapazität

Beweglichkeit

/ / t Gesamt-/Höchstgewicht
PS Motorleistung
PS/t Leistungsgewicht
km/h Höchstgeschwindigkeit
°/s Wendegeschwindigkeit
°/s Turmdrehgeschwindigkeit

Überlebensfähigkeit

SP Struktur
/ / mm Wannenpanzerung
/ / / / mm Turmpanzerung

Aufklärung

m Sichtweite
m Signalreichweite

Die Angaben gelten für Fahrzeuge mit zu 100% ausgebildeten Besatzungen.

Schließen