Achtung!
Der betrachtete Nachrichtenartikel hat das alte Websiteformat. Bei einigen Browserversionen können Darstellungsprobleme auftreten.

Schließen

Video: Nächstes Update – Teaser

Rubicon: "Jetzt haben wir den Rubikon überschritten". Damit ist gemeint, dass eine Entscheidung unwiderruflich getroffen wird. Es gibt kein Zurück mehr!

Herkunft: Der Begriff und die Redewendung kommen vom Lateinischen Fluss „Rubico“; Der römische Feldherr Julius Cäsar überschritt mit seinem Heer am 10. Februar 49 v. Chr. südlich von Ravenna das Flüsschen Rubikon, welches die südliche Grenze einer römischen Provinz zu Italien bildete. Er tat dies ohne die Zustimmung des Senates und löste in der Folge einen Bürgerkrieg aus der später zu Cäsars Machtübernahme führte.

Schließen