Wir bringen euch die Fahrzeuge aus dem Panzermuseum näher!

Kommandanten!

Wie ihr sicher wisst, stecken wir mitten in der Feier des Tankfest 2018. Dies ist die perfekte Gelegenheit, um die großartigen Fahrzeuge, die im Museum in Bovington ausgestellt werden, etwas genauer unter die Lupe zu nehmen! Euch liegen die Fahrzeuge sicherlich genauso am Herzen wie uns, daher dachten wir, ein paar nette Angebote wären angebracht.

Aus diesem Grund gibt es 20 % Rabatt auf alle Gegenstände zu 5 legendären Panzern!

SCHAUT SIE EUCH AN

Ihr solltet euch allerdings beeilen, denn die Stückzahl ist begrenzt!

Die Panzer von Bovington

  • Matilda II
  • Leopard 1
  • M4A1 Sherman
  • Tiger
  • Cromwell

Die Dame aus Bovington

Das Panzermuseum in Bovington stellt einen der berühmtesten Panzer der Nordafrika-Kampagne aus, den britischen Matilda II. Er war bei den deutschen Streitkräften für seine dicke Panzerung berüchtigt und gefürchtet. In der Tat war der Matilda II bis 1941 der am stärksten gepanzerte europäische Panzer des Konflikts, was ihm den Spitznamen „Königin der Wüste“ einbrachte.

Eine Königin muss man natürlich mit Respekt behandeln. Nachdem der Panzer jahrelang mit der Fahrzeugflotte des Museums unterwegs war, war eine ordentliche Restaurierung nötig. Das Unterfangen wurde in den Matilda Tagebüchern festgehalten, einer großartigen Video-Reihe, besonders für alle Geschichtsfreunde. Schaut sie euch auf dem Kanal des Panzermuseums an!

Panzerung aus Blöcken

Wenn euch die Geschichte des Fahrzeugs und die Videos gefallen haben, wird euch sicherlich dieses kleine Andenken an „Die Königin der Wüste“ begeistern.

Das Matilda II Bastel-Set gibt es nun mit ganzen 20 % Rabatt!

BASTELT LOS

Leopard gegen Chieftains

Genau wie bei World of Tanks gibt es auch im Panzermuseum Fahrzeuge aus unterschiedlichen Zeitabschnitten. Deshalb findet ihr in Bovington auch den Leopard 1, einer der wichtigsten Kampfpanzer aus West Deutschland. Der Leopard wurde in den 1960ern entwickelt und produziert. Er setzte schnell die Messlatte für die Streitkräfte in Europa und wurde in mehr als einem Dutzend Länder auf der ganzen Welt verkauft.

Der Leopard in Bovington ist eigentlich einer von zwei Vorserie-Modellen, die im Austausch für das britische Gegenstück, dem Chieftain, an das Vereinigte Königreich geliefert wurden.

Plastik-Leopard

Sammler in jedem Alter können sich freuen!

Der Leopard 1 ist teil der Kleine Armee-Modelle von COBI. Freunde der Panzer aus den 1960ern sollten sich den Bausatz aus 485 Teilen gönnen und erhalten außerdem 20 % Rabatt.

BAUT LOS

Der älteste Sherman?

Der Sherman ist wohl der berühmteste Panzer des Zweiten Weltkriegs, daher habt ihr bestimmt schon davon gehört. Zu dem M4A1 in Bovington sollte man aber dennoch einige Worte sagen. Es handelt sich bei dem Modell um das wahrscheinlich älteste seiner Art.

Bei seiner Ankunft in London taufte man dem M4A1 auf den Namen „Michael“, nach dem berühmten Chemiker Michael J. S. Dewar. Er war der erste Sherman der im Zuge des Leih- und Pachtgesetzes aus den Vereinigte Staaten nach Großbritannien geliefert wurde.

Erstellt ein Modell

Solltet ihr Acrylfarbe statt Blöcke bevorzugen, haben unsere Freunde von Italeri genau das Richtige für euch: ein Modellbausatz mit dem berühmten M4A1 Sherman.

Es war schon vorher ein großartiges Modell, um Erfahrungen in der Modellbauwelt zu sammeln und mit 20 % Rabatt gibt es keinen Grund mehr zu warten.

 

HOLT EUCH DAS MODELL

Tiger 131

Wie der Sherman, zählt auch der Tiger I zu den legendären Fahrzeugen des Zweiten Weltkriegs, doch der Ruf dieses schweren deutschen Panzers war wesentlich berüchtigter. Das furchteinflößende 88-mm-Geschütz sorgte in Verbindung mit der dicken Panzerung des Tiger für enormen Respekt unter alliierten Panzer-Besatzungen.

Die meisten Tiger vielen technischen Problemen zum Opfer, doch der berühmte Tiger 131, der im Museum ausgestellt wird, konnte nach drei (sehr) glücklichen Treffern gefangen genommen werden. Es war der Erste seiner Art, der durch britische Streitkräfte beschlagnahmt wurde. Seitdem wurde er von König George VI und Winston Churchill in Augenschein genommen und hatte Filmauftritt in Theirs is the Glory, They Were Not Divided, oder in jüngerer Zeit in Fury!

Trinkt wie ein Tiger

Zwischen zwei Runden World of Tanks gönnt man sich gerne mal einen ordentlichen Schluck.

Für alle Fans des Tiger, haben wir eine Sammlung an Untersetzern zusammengestellt, die den Tiger I, seinen großen Bruder, den Tiger II, sowie die Jagdpanzer-Varianten Ferdinand und Jagdtiger zeigen!

Schnappt sie euch mit 20 % Rabatt!

TRINKT MIT STIL

Polnischer Cromwell

Die Entstehungsgeschichte des Cromwell ist recht kompliziert, doch eines ist gewiss: er war einer der schnellsten Panzer des Zweiten Weltkriegs. Der britische Panzer wurde 1942 entwickelt und begann erst nach Jahren der Probleme im Juni 1944 seinen Dienst.

Der Panzer, benannt nach dem englischen Anführer des Bürgerkriegs, Oliver Cromwell, hatte seinen ersten Einsatz in der Normandie. Er war Teil der britischen Streitkräfte, obwohl der Cromwell in Bovington die Markierungen der ersten Polnischen Panzer-Division trägt.

Zeigt eure Farben!

Auch wenn man es vielleicht nicht auf den ersten Blick sieht, doch hinter den Farben der britischen Flagge verbirgt sich ein Cromwell.

Stellt eure Freunde auf die Probe und schnappt es euch mit 20 % Rabatt!

Gönnt euch etwas für die kommenden Sommertage!

GEHT EINKAUFEN

 

Dankeschön-Codes

Eine letzte Belohnung für den Weg! Solltet ihr auf der Suche nach neuen Panzern sein, ist jetzt die beste Gelegenheit!

Mit jedem Einkauf im Wargaming Store – und wir sind uns sicher, dass unter den genannten Angeboten für jeden etwas dabei ist – erhaltet ihr 20 % Rabatt in unserem Premium-Laden!

Beachtet bitte, dass der Rabatt nicht für folgendes gilt:

  • Gegenstände die bereits rabattiert sind
  • Gold-Pakete
  • Premium-Spielzeit-Pakete

Das Tankfest ist eine tolle Zeit, um eure Leidenschaft für World of Tanks mit anderen zu teilen! Zögert also nicht länger, sondern belohnt euch mit einem der tollen Angebote!

 

Ausrücken!

Schließen