Achtung!
Der betrachtete Nachrichtenartikel hat das alte Websiteformat. Bei einigen Browserversionen können Darstellungsprobleme auftreten.

Schließen

Oben an der Spitze: T92

Kommandanten,

Diese Ausgabe des Specials widmet sich der amerikanischen Linie von starken langstrecken-Vernichtern. Wir reden von Selbstfahrlafetten! Wenn ihr ordentlichen Schaden auf dem Schlachtfeld liefern wollt, dann folgt die nächsten zwei Wochen der Forschungslinie zum T92 und erhaltet Rabatte und Boni auf euer Credit-Einkommen:

 

30% Rabatt beim Kauf und 30% mehr verdiente Credits mit den folgenden amerikanischen Fahrzeugen:

X T92
IX M53/55
VIII M40/M43

 

Nutzt diese Gelegenheit extra Credits zu verdienen, wenn ihr diese mächtigen SFL fahrt, oder kauft sie für 70% ihres üblichen Wertes!

 

Diese Boni sind vom 15. Juli um 07:10 Uhr bis zum 1. August um 07:00 Uhr verfügbar.

 

T92

Gefangen! Du bist dran! Und mit „dran“ meine ich „erledigt“!

 

Übersicht

Der T92 ist ein sehr mächtiges Fahrzeug in seiner Klasse, von dem ihr euch nicht auf dem Schlachtfeld sehen lassen wollt. Der Hauptgrund dafür ist die fürchterliche 240mm M1 Howitzer mit der diese amerikanische SFL wahnsinnigen Durchschnittsschaden von 2.250 Punkten pro Schuss anrichtet. Das ist der höchste Alpha-Schaden im Spiel!

Außerdem haben die HE-Granaten dieses Panzers eine unglaubliche Sprengladung, die einen außerordentlich großen Explosionsradius beim Aufprall erzeugt. Also verursachen eure Projektile nicht nur Schaden am Ziel selbst, sondern auch sogenannten Flächenschaden an Fahrzeugen in einem relativ großen Umkreis des Aufprallpunktes.

Diese beeindruckende Zerstörungskraft wird vor allem durch eine entsetzliche Nachladezeit ausgeglichen, die sogar für Stufe X lang ist. Noch dazu ist das Geschütz nicht sonderlich zielgenau, weshalb es ein schwieriges Unterfangen sein kann, die Granate an den gewünschten Ort zu bringen.

Es muss auch erwähnt werden, dass der T92 keine Geschützdepression besitzt und sich mit nur 500 Strukturpunkten auf nahe Entfernungen nahezu unmöglich verteidigen kann. Vor allem nicht gegen leichte Panzer mit einem flachen Profil, die auf einen zustürmen.

Im Gefecht müsst ihr zuallererst eure Nachladezeit bedenken. Jeder Schuss muss zählen, wenn es Ewigkeiten dauert, eine Granate in euer Geschütz zu laden. Ihr solltet euch also vor allem auf die leichtesten Ziele konzentrieren: schwere Panzer, stehende und/oder bewegungsunfähige Fahrzeuge und langsame Jagdpanzer. Noch davor sind eure höchste Priorität aber enge Gruppen von feindlichen Fahrzeugen.

Mit eurem außerordentlichen Explosionsradius könnt ihr in manchen Situationen einfach auf das mittlere Fahrzeug (oder einfach den Mittelpunkt einer Gruppe) zielen und, falls die Granate richtig landet, mehrere Panzer mit nur einem Schuss schwer beschädigen oder sogar zerstören! Sind keine besseren Ziele verfügbar, zögert nicht die Seiten eines Felsens, Gebäudes oder andere Deckung, hinter der sich Gegner verstecken, zu beschießen. Wenn sie sich nah an der Seite der Deckung befinden, wird der Flächenschaden sie immer noch erreichen und erheblichen Schaden anrichten.

Zielt, wenn möglich, auf die Seite in der Nähe der Rückseite des Gegners. Auf diese Art könnt ihr den Motor in der Explosion treffen und ihn in Brand setzen und somit zusätzlichen Schaden anrichten.

Zu guter Letzt solltet ihr versuchen, euch nach jedem Schuss neu zu positionieren. Obwohl eure Tarnungswerte für ein Fahrzeug dieser Größe gut sind, werden sie durch einen Schuss zeitweise ausgeschaltet, sodass eure Position aufgedeckt werden kann. Sollten mehrere SFL auf der gegnerischen Seite spielen, könnt ihr euch sicher sein, dass mindestens Eine versuchen wird, euch auszuschalten. Ihr habt viel Zeit, bevor ihr wieder schießen könnt, also könnt ihr euch ruhig bewegen. Vorsicht ist immerhin besser als Nachsicht, oder?

 

Panzertipp: Um eure schreckliche Nachladezeit zu verringern, könnt ihr eine Kiste Cola mit ins Gefecht nehmen. Dieses Verbrauchsmaterial wird die Leistung eures Fahrzeugs um 10 % verbessern, was auch die Ladezeit von Granaten verkürzt. Beachtet aber bitte, dass dies ein Premium-Verbrauchsmaterial ist, das abhängig von eurer gewählten Option nach jedem Gefecht entweder 50 oder 20.000 zum Aufstocken kostet. Falls eure Ressourcen knapp sind, können solche Verbrauchsmaterialien euch schnell in den Bankrott treiben. 

 

Um eure Leistung auf dem Schlachtfeld zu verbessern, empfehlen wir euch folgende Ausrüstung:
Verbesserter Waffenrichtantrieb Ansetzer für Artilleriegeschütze großen Kalibers Tarnnetz

 

 

Zusätzlich sollten eure Besatzungsmitglieder die folgenden Fähigkeiten und Vorteile erlernen:
Kommandant
Richtschütze
Fahrer
Funker
Erster Ladeschütze
Zweiter Ladeschütze

Die ausgewählten Ausrüstungsteile und Besatzungsfähigkeiten sind natürlich nur Vorschläge. Experimentiert ruhig mit euren Eigenen und wählt das, was für euch am besten funktioniert. 

 

Rückt aus, Kommandanten!

Schließen