Probiert den brandneuen und starken Škoda T 56 aus

ANGEBOTE | RABATTE IM FORSCHUNGSBAUM | SPIELWEISE

Kommandanten!

Schaut euch diesen brandneuen schweren Panzer an, der mit dem Zweig der tschechoslowakischen schweren Panzer eingeführt wird. Der VIII Škoda T 56  verfügt über einen 2-schüssigen Selbstlader und ein gefährliches 130-mm-Geschütz, das 460 SP anrichtet. Dabei handelt es sich um einen der höchsten Werte unter den Panzern auf Stufe VIII.

Werft einen Blick auf die aufregenden Startangebote sowie Rabatte im Forschungsbaum und schaut euch unseren Ratgeber zur Spielweise weiter unten an, um Tipps und Tricks zu erhalten, die euch helfen, euch auf den Kampf vorzubereiten und die besten Fertigkeiten für die Besatzung sowie das beste Zubehör auszuwählen. Stürzt euch ins Gefecht macht mit ihm heute noch eine Spritztour!


Angebote für den Škoda T 56

Verfügbar vom 11. August, 07:00 Uhr MESZ (UTC+2), bis zum 23. August, 07:00 Uhr MESZ (UTC+2)

PAKETINHALT Škoda T 56 Zu 100 % ausgebildete Besatzung Garagenstellplatz Gold 5x-EP-Aufträge Persönliche Reserven Zubehör Verbrauchsmaterial RABATT
PAKET KAUFEN


Rabatte im Forschungsbaum

Verfügbar vom 11. August, 07:00 Uhr MESZ (UTC+2), bis zum 18. August, 07:00 Uhr MESZ (UTC+2)

Ihr habt Glück, Kommandanten! Es gibt zufälligerweise hohe Rabatte im Forschungsbaum, zeitgleich mit der Veröffentlichung des Zweigs tschechoslowakischer schwerer Panzer. Holt euch die Rabatte, wenn ihr die Fahrzeuge nicht schon habt!

Kreditpunkterabatt

Fahrzeuge

50 % II LT vz. 35  
50 % III LT vz. 35  
50 % IV ST vz. 39  
50 % V Škoda T 24  
30 % VI Škoda T 25  

Spielweise des Škoda T 56

FEUERKRAFT | ÜBERLEBENSFÄHIGKEIT | BEWEGLICHKEIT | ZUBEHÖR | BESATZUNGSFERTIGKEITEN

Der VIII Škoda T 56  ragt auf seiner Stufe mit einem unglaublichen Geschütz heraus. Die Kombination aus exzellenter Feuerkraft und Überlebensfähigkeit gibt euch die Kontrolle über jede Situation im Kampf. Aber es ist nicht die Zeit, unvorsichtig zu sein! Hier findet ihr einen kurzen Ratgeber zur Vorbereitung, bevor ihr euch in wilden Konfrontationen verstrickt.

 

Die angezeigten Parameter gelten für das Fahrzeug mit einer Besatzung, deren Hauptspezialisierungsstufe zu 100 % ausgebildet ist. Einige Fahrzeugdaten können mithilfe des Kommandantenbonus auf die Hauptspezialisierungsstufe, Besatzungsvorteilen und -fertigkeiten sowie besonderen Spielgegenständen weiter verbessert werden.

 

Technische Daten
Feuerkraft
Überlebensfähigkeit
Beweglichkeit
Škoda T 56
VIII
Mittlerer Schaden
460/460/640 SP
Mittlere Durchschlagskraft
208/248/68 mm
Struktur
1500 SP
Höchstgeschwindigkeit vorwärts / rückwärts
35/15 km/h
Kommandant (Funker)
Richtschütze
Fahrer
Ladeschütze
Feuerkraft
Mittlerer Schaden
460/460/640 SP
Geschütznachladezeit
25 s
Mittlere Durchschlagskraft
208/248/68 mm
Munition
30 Stück
Streuung auf 100 m
0,42 m
Höhenrichtbereich des Geschützes
-8/15°
Zielerfassung
3 s
Granatentypen
Fluggeschwindigkeit der Granate
AP
1020 m/s
AP
1020 m/s
HE
863 m/s
Überlebensfähigkeit
Tarnung des sich bewegenden Fahrzeugs
3,42/0,52 %
Struktur
1500 SP
Tarnung des unbewegten Fahrzeugs
6,78/1,04 %
Wannenpanzerung
100/70/70 mm
Funkreichweite
850 m
Turmpanzerung
220/95/70 mm
Sichtweite
370 m
Turmdrehgeschwindigkeit
26 °/s
Beweglichkeit
Motorleistung
650 PS
Leistungsgewicht
13,5 PS/t
Wendegeschwindigkeit
26 °/s
Höchstgeschwindigkeit vorwärts / rückwärts
35/15 km/h
   

Feuerkraft

Die Haupteingenschaft des Škoda T 56 ist seine explosive Feuerkraft. Er verfügt über ein bemerkenswertes 130-mm-Geschütz mit einem 2-schüssigen Selbstlader, der mit jedem Schuss 460 SP anrichten kann. Aufgrund der schnellen Nachladezeit zwischen zwei Schüssen kann er 920 Schadenspunkte in unter 4 Sekunden anrichten! Richtet an Gegnern schweren Schaden an oder gebt denjenigen, die das Pech haben, euch in einer späteren Gefechtsphase über den Weg zu laufen, den Gnadenstoß.

Ladet AP-Spezialgranaten, um bis zu 248 mm Panzerung zu durchschlagen. Achtet aber darauf, im richtigen Moment nachzuladen, um nicht mit heruntergelassenen Ketten erwischt zu werden. Zum längeren Überleben in der Hitze des Gefechts, könnt ihr den praktischen Geschützneigungswinkel von -8 Grad verwenden, und so von Anhöhen weiter entfernte Gegner aus dem Spiel zu nehmen und für euer Team die Oberhand zu gewinnen.

Überlebensfähigkeit

Als typischer schwerer Panzer verfügt der Škoda T 56 über genug Panzerung, um selbst die wildesten Attacken zu überstehen. Die obere Frontpanzerung ist eure größte Stärke. Die Stärke der frontalen Turmpanzerung erreicht 220 mm. Die Robustheit des Panzers beträgt 1500 SP. Das reicht nicht um mehrere Angreifer gleichzeitig abzuhalten, gibt euch aber gute Chancen im Kampf gegen einen einzelnen Gegner.

Der großartige Geschützneigungswinkel kommt euch, in Verbindung mit dem robusten Turm zugute, der mit zusätzlicher Panzerung gut gegen HEAT- und die neuen HE-Granaten geschützt ist. Das Gelände ist euer bester Freund. Nutzt wann immer möglich die natürliche Deckung und vermeidet offene Bereiche, in denen ihr eure Schwachstellen nicht verbergen könnt.

Beweglichkeit

Der 650-PS-Motor des Panzers reicht aus, um eine Höchstgeschwindigkeit von 35 km/h und eine Rückwärtsgeschwindigkeit von 15 km/h zu erreichen. Die übrigen Werte in puncto Beweglichkeit sind eher moderat. Wählt eure Position auf der Karte weise. Denn was bringt ein großartiges Geschütz, wenn ihr euch gleich am Anfang in die Garage zurückschicken lasst?

Eine Sichtweite von 370 Metern und eine Funkreichweite von 850 Metern sind nur ausreichend. Es ist besser, wenn ihr euch stattdessen darauf konzentriert, die Gegner mit eurem Selbstlader aus dem Spiel zu nehmen, sobald sie in Reichweite sind.

Zubehör

Schaut euch die unten gezeigte Ausstattung an, um die Leistung eures Panzers zu maximieren.

Empfohlene Konfiguration

Bewegt euren Cursor über die Bilder, um mehr über alle Zubehörteile zu erfahren.

Ein Turbolader verbessert das Leistungsgewicht und steigert die Höchstgeschwindigkeit. Dies ermöglicht es, Positionen zu erreichen, in denen die schwere Panzerung und Feuerkraft effektiv zur Wirkung gebracht werden kann.

Der verbesserte Drehmechanismus verringert die Streuung bei Fahrzeugbewegung und Wannen- sowie Turmdrehung. Er steigert außerdem die Wannen- und Turmdrehgeschwindigkeit.

Besatzungsfertigkeiten

Kommandant
Richtschütze
Fahrer
Ladeschütze

Nutzt eure Chance, dieses gefährliche Fahrzeug zu befehligen. Wir sehen uns auf dem Schlachtfeld, Kommandanten! Ausrücken!

Zusätzliche Laufpolster

Steigern die Beweglichkeit auf weichem und mittelweichem Boden.

Steigern die Wendegeschwindigkeit des Fahrzeugs.

Steigern die Fähigkeit, die Geschwindigkeit aufrechtzuerhalten.

Adrenalinrausch

Verringert die Geschütznachladezeit um 10 %, wenn der SP-Vorrat des Fahrzeugs unter 10 % fällt.

Wird erst wirksam, wenn der Vorteil zu 100 % ausgebildet ist.

Waffenbrüder / Stählerne Schwesternschaft

Steigert die Ausbildungsstufe der Besatzungsmitglieder um 5 %.

Wird erst wirksam, wenn jedes Mitglied den Vorteil zu 100 % erlernt hat.

Bruderbund

Steigert die Ausbildungsstufe der Besatzungsmitglieder um 5 %.

Wird erst wirksam, wenn jedes Mitglied den Vorteil zu 100 % erlernt hat.

Gilt auch, wenn die anderen Besatzungsmitglieder Waffenbrüder / Stählerne Schwesternschaft haben.

Ruf nach Vergeltung

Gibt die Stellungen der Gegnerfahrzeuge noch zwei Sekunden nach Abschuss des eigenen Fahrzeugs weiter.

Wird erst wirksam, wenn der Vorteil zu 100 % ausgebildet ist.

Meister am Bremshebel

Steigert die Wendegeschwindigkeit des Fahrzeugs.

Je weiter die Fertigkeit ausgebildet ist, desto größer ist der Effekt.

Sichtsystem des Kommandanten

Verringert die Tarnung sich bewegender gegnerischer Fahrzeuge.

Verringert die Tarnung gegnerischer Fahrzeuge hinter Laubwerk.

Tarnung

Steigert die Tarnwerte des Fahrzeugs.

Je weiter die Fertigkeit ausgebildet ist, desto größer ist der Effekt.

Rammbock

Steigert den am Gegner verursachten Rammschaden und verringert den eigenen Schaden durch Rammen.

Je weiter die Fertigkeit ausgebildet ist, desto größer ist der Effekt.

Scharfschütze

Steigert die Chance, einen kritischen Treffer zu landen.

Wird erst wirksam, wenn der Vorteil zu 100 % ausgebildet ist.

Angesetztes Ziel

Anvisierte Gegnerfahrzeuge bleiben zwei Sekunden länger sichtbar.

Wird erst wirksam, wenn der Vorteil zu 100 % ausgebildet ist.

Adlerauge

Zeigt beschädigte bzw. zerstörte Module sowie verletzte Besatzungsmitglieder eines Gegnerfahrzeugs an, wenn man mit dem Mauszeiger einige Sekunden auf diesem verbleibt.

Wird erst wirksam, wenn der Vorteil zu 100 % ausgebildet ist.

Brandbekämpfung

Verringert Schaden und Dauer eines Feuers.

Je weiter die Fertigkeit ausgebildet ist, desto größer ist der Effekt.

Vorahnung

Verringert die Zeit, um vollständig geladene Granaten im Geschütz, Doppelgeschütz oder Magazin umzuladen.

Die Fertigkeit wird bei Ausbildungsbeginn aktiv. Wenn verschiedene Besatzungsmitglieder in dieser Fertigkeit ausgebildet werden, gilt die durchschnittliche Stufe.

Mindestzeit zum Umladen: 1 Sekunde für Standardgeschütze bzw. 2,5 Sekunden für Doppelgeschütze und Magazine.

Verbesserte Zielführung

Geringerer Durchmesser des Zielkreises.

Verbesserte Härtung

Stellt die Strukturpunkte der Aufhängung nach Reparatur voll wieder her.

Steigert die Ladekapazität des Fahrwerks.

Steigert die Strukturpunkte des Fahrzeugs.

Steigert die Robustheit des Fahrwerks.

Verringert Wannenschaden durch Fahrwerksschaden bei Aufprall.

Steigert Reparaturgeschwindigkeit des Fahrwerks.

Verbessertes Funkgerät

Steigert die Zeit, die ein gegnerisches Fahrzeug sichtbar ist.

Verringert die Dauer, die das eigene Fahrzeug für den Gegner sichtbar ist.

Verbesserter Drehmechanismus

Verringert die Streuung bei Fahrzeugbewegung und Wannen- sowie Turmdrehung.

Steigert die Wannen- und Turmdrehgeschwindigkeit.

Tausendsassa

Verringert die Leistungseinbußen verletzter Besatzungsmitglieder.

Je weiter die Fertigkeit ausgebildet ist, desto größer ist der Effekt.

Geräuscharmes Abgassystem

Steigert den Tarnwert eines Fahrzeugs im Stand oder in Bewegung.

Mentor

Jedes Besatzungsmitglied bis auf den Kommandanten erhält mehr Besatzungs-EP.

Je weiter die Fertigkeit ausgebildet ist, desto größer ist der Effekt.

Veränderte Konfiguration

Verhindert einen Brand des Treibstofftanks, eine Explosion des Munitionslagers oder eine Zerstörung des Motors in einem Gefecht.

Steigert die Robustheit des Motors, Munitionslagers und Treibstofftanks.

Verringert den Malus eines beschädigten Munitionslagers und Motors.

Verringert die Wahrscheinlichkeit eines Motorbrands.

Erhöht die Reparaturgeschwindigkeit.

Geländespezialist

Steigert die Beweglichkeit auf weichem und mittelweichem Boden.

Je weiter die Fertigkeit ausgebildet ist, desto größer ist der Effekt.

Ordnungsfanatiker

Verringert die Wahrscheinlichkeit eines Motorbrands.

Wird erst wirksam, wenn der Vorteil zu 100 % ausgebildet ist.

Späher

Steigert die Sichtweite des Fahrzeugs.

Je weiter die Fertigkeit ausgebildet ist, desto größer ist der Effekt.

Relaisstation

Steigert die Funkreichweite der Verbündeten innerhalb der Funkreichweite des eigenen Fahrzeugs.

Je weiter die Fertigkeit ausgebildet ist, desto größer ist der Effekt.

Reparatur

Verringert die Reparaturdauer zerstörter Module.

Je weiter die Fertigkeit ausgebildet ist, desto größer ist der Effekt.

Sichere Lagerung

Steigert die Robustheit des Munitionslagers.

Wird erst wirksam, wenn der Vorteil zu 100 % ausgebildet ist.

Signalverstärker

Steigert die Funkreichweite des Fahrzeugs.

Je weiter die Fertigkeit ausgebildet ist, desto größer ist der Effekt.

Weitsicht

Steigert die Sichtweite des Fahrzeugs.

Je weiter die Fertigkeit ausgebildet ist, desto größer ist der Effekt.

Sechster Sinn

Zeigt drei Sekunden nach Aufklärung des eigenen Fahrzeugs eine Glühbirne an.

Wird erst wirksam, wenn der Vorteil zu 100 % ausgebildet ist.

Fahren wie auf Schienen

Verringert die Streuungsmali beim Fahren.

Je weiter die Fertigkeit ausgebildet ist, desto größer ist der Effekt.

Ruhige Hand

Verringert die Streuungsmali bei Turmdrehung.

Je weiter die Fertigkeit ausgebildet ist, desto größer ist der Effekt.

Splitterschutzbeschichtung

Verringert den Schaden durch Rammen und Flächenschaden von Sprenggranaten.

Turbolader

Steigert die Motorleistung.

Steigert die Höchstgeschwindigkeit vorwärts.

Steigert die Höchstgeschwindigkeit rückwärts.

Scherenfernrohr

Steigert die Sichtweite des Fahrzeugs um 25 %.

Die Wanne muss mindestens 3 Sekunden lang stillstehen.

Tarnnetz

Steigert die Tarnwerte des Fahrzeugs erheblich.

Die Wanne muss mindestens 3 Sekunden lang stillstehen.

Verbesserter Waffenrichtantrieb

Verringert die Zielerfassungszeit des Geschützes um 10 %.

Entspiegelte Optik

Steigert die Sichtweite des Fahrzeugs um 10 %.

Ansetzer

Verringert die Nachladezeit des Geschützes um 10 %.

Werkzeugkiste

Verringert die Reparaturdauer zerstörter Module.

Kumulativ zur Fertigkeit Reparatur.

Verbesserte Lüftung

Steigert die Ausbildungsstufe der Besatzungsmitglieder um 5 %.

Vertikaler Stabilisator

Verringert Streuungsmali bei Wannen- und Turmdrehung, sowie beim Fahren um 20 %.

„Nasses“ Munitionslager

Steigert die Modul-SP des Munitionslagers.

Schließen