Achtung!
Der betrachtete Nachrichtenartikel hat das alte Websiteformat. Bei einigen Browserversionen können Darstellungsprobleme auftreten.

Schließen

Öffentlicher Test der 7.3 Aktualisierung [UPDATE]

UPDATE: Das World of Tanks-Team möchte euch daran erinnern, dass der erste öffentliche Test der Version 7.3 heute, am 24. April um 13:00 Uhr, zu Ende gehen wird. Wir bedanken uns bei euch für eure Teilnahme und werden euch selbstverständlich über kommende Test-Möglichkeiten informieren.

Kommandanten!

Das Entwicklerteam von World of Tanks möchte allen Spielern die Möglichkeit geben am Mass Test für das 7.3-Update teilzunehmen. Wie ihr wisst wird diese Aktualisierung in naher Zukunft veröffentlicht, und wir würden gerne im Vorfeld erfahren, was ihr von seinen Inhalten haltet.

Während dieser Testphase wird ein spezielles Update auf die Version 7.3 speziell für das Spiel auf den eingerichteten Testservern verfügbar werden. Das Ende dieses 7.3 Mass-Tests ist für den 25. April 2012 vorgesehen. Bitte beachtet, dass nur Spieler, die ihr Konto vor dem 17. April 2012 um 02:00 Uhr registriert haben, sich auf den Testserver einloggen können.

Um euer Spiel auf diesem Server angenehmer zu machen, müssen wir allerdings die Anzahl der Spieler reduzieren. Demzufolge kann es passieren, dass ihr temporär auf eine Warteliste gelangt, wenn im Hintergrund bereits 26.000 Spieler auf den Server zugreifen.

Beachtet bitte, dass der öffentliche Testserver jeden zweiten Tag um 03:00 Uhr neugestartet wird, was diesen jeweils 25-45 Minuten lang nicht verfügbar machen wird.

Folgendes müsst ihr tun, um am Test teilzunehmen:

1.  Ladet den Test-Spielclient in einen separaten Ordner herunter:
2.  Startet das Spiel.
Achtung! Bitte stellt sicher, dass ihr den Testspiel-Client unbedingt in einen anderen Ordner als euer aktuelles World of Tanks-Verzeichnis installiert! Schließt den Spiel-Client für die Installation des Updates. Nur Spieler, die sich vor dem 17. April 2012 registriert haben, haben Zugang zum Öffentlichen Testserver.

Vergesst nicht die Besonderheiten des öffentlichen Test-Servers:

  • Zahlungen werden auf dem öffentlichen Test-Server nicht angenommen.
  • Außerdem gewinnt ihr auf dem öffentlichen Test-Server 10 mal mehr Erfahrung und Credits als im normalen Spiel. Darüber hinaus bekommen hier alle Spieler zu Testzwecken 15.000 Gold gutgeschrieben.
  • Wie immer wird euer Fortschritt auf dem Test-Server sich nicht auf den Haupt-Server in euer reguläres Spiel übertragen.

Wichtig:

Wir möchten euch in Erinnerung rufen, dass alle Regeln des Spiels und der EULA von World of Tanks auch auf den Test-Serven gültig sind. Beschränkungen und Bestrafungen sind hier die selben wie auf dem offiziellen "World of Tanks" Server. Die Einzelheiten des öffentlichen Tests zum Update der Version 7.3 können in einem speziellen Forumthread diskutiert werden. Bitte führt Diskussionen zum Thema von Fehlern und Bugs der 7.3 Test-Aktualisierung nur in dafür vorgesehenen Unterkategorien des Forums.

Vorläufige Liste der Änderungen der Version 7.3
  • Zwei neue Karten hinzugefügt “Dragon’s Ridge” (erste asiatische Karte) und “South Coast” (ein Kurort in der Krim).
  • Der KV-3 wird vom Tier 6 zum Tier 7 der sowjetischen schweren Panzer verschoben und neu ausbalanciert
  • Der T-150 ersetzt jetzt den KV-3 als sowjetischen schweren Panzer des Tier 6.
  • Der KV-4 wird als neuer sowjetischer Tier 8 Panzer hinzugefügt.
  • ST-I als neuer sowjetischer schwerer Panzer des Tier 9 hinzugefügt.
  • IS-4 wird vom Tier 9 zum Tier 10 im sowjetischen Technologiebaum verschoben und neu ausbalanciert.
  • Der KV wird aufgeteilt in den KV-1 und KV-2. KV-2 ist nun ein sowjetischer schwerer Tier 6 Panzer.
  • Die im Vorfeld getesteten französischen Premiumfahrzeuge werden zum Shop hinzugefügt: FCM 36 Pak 40 Jagdpanzer und die SFL 10,5cm IeFH18 B2.
  • Neue Fahrzeuge für Supertester hinzugefügt: Sowjetischer schwerer Panzer IS-6 (Tier 8) und deutscher Jagdpanzer JagdTiger 8,8cm KwK 43 L/71 (Tier 8).
  • Schadensmodelle des M18 Hellcat, T32, T30 und Ferdinand repariert und überarbeitet.
  • 3D-Modelle des Т25/2, PzKpfw VI Tiger, KV-3, Т32, Т30, Т-46, KV-5 repariert und überarbeitet.
  • Einige spezielle Module für Top-Panzer aus dem Shop entfernt.
  • Berichtigung eines seltenen Bugs bei dem der Eroberungsprozess der Basis nicht unterbrochen wurde obwohl ein HE-Geschoss zwischen zwei die Basis erobernde Panzer traf.
  • Berichtigung eines seltenen Bugs bei dem die Erfahrung inkorrekt auf die einzelnen Besatzungsmitglieder verteilt wurde, wenn die “Schnellausbildung”-Option aktiviert war.
  • Berichtigung eines Bugs, der das Nichterscheinen eines Tooltips bei zu 0% trainierten Fähigkeiten zur Folge hatte.
  • Berichtigung des “Schwarzes Terrain”-Grafikfehlers, der bei einigen Radeon Grafikkarten auftreten konnte.
  • Kleine Korrekturen im Interface des Panzerkompanien-Menüs.
  • Erweiterte Beschreibung der Perks und Fähigkeiten im Spiel.
  • Korrektur der falschen Kosten des FuG 37 Funkgeräts.
  • Berichtigung der Namen einiger amerikanischer HE Geschosse.
  • Hinzufügung der Möglichkeit Clan-Logos auf Panzern darzustellen.
  • Berichtigung des Fehlers der Nicht-Zerstörung der Panzerblockaden (Komarin Karte) bei Treffern mit HE Geschossen.
  • Berichtigung des Fehlers der Nicht-Vergabe der “Fadin-Auszeichnung” für Panzer mit Trommelmagazin.
  • Hinzufügung von Symbolen zum Anzeigen von Munitionsexplosionen in die Zielmarkierungen der Fahrzeuge.
  • Berichtigung einiger Bugs beim Besatzungs-Training.
  • Berichtigung der zu geringen Forschungskosten des T49 vom M8A1.
  • Berichtigung des Kettenlaufwerk-Preises des T82 Jagdpanzers.
  • Berichtigung der Maus-Invertierung im Scharfschützenmodus der SFLs.
  • Matchmaking-Wert der schweren Tier 5 Panzer reduziert um 1.
  • Berichtigung des Verschwindens der Entfernungsangabe zum Ziel im Fadenkreuz.
  • Berichtigung eines seltenen Client-Absturzes bei der Speicherung von Screenshots.
  • Berichtigung des Aussehens der M103 Frontpanzerung im Spiel-Interface
Schließen