Achtung!
Der betrachtete Nachrichtenartikel hat das alte Websiteformat. Bei einigen Browserversionen können Darstellungsprobleme auftreten.

Schließen

Neues Event: Verwüstung

Das Verwüstungsevent ist vorbei. Alle übrigen gemieteten Panzer werden entfernt, sobald deren Mietzeit abgelaufen ist. Vielen Dank für eure Teilnahme.

Kommandanten!

Mit dem Update 9.10 wurde auch das Event „Verwüstung“ eingeführt. Die Gefechte werden in zwei der bereits bekannten Formate ausgetragen: Herrschaft und Stählerne Jagd.


Klickt auf Zufallsgefecht und wählt aus der Liste „Verwüstung“ aus, um die Gefechte des Events zu spielen.

Danach könnt ihr euer Gefechtsformat auswählen.

 

Stählerne Jagd

Je nach Format können Einzelspieler und Züge an den Gefechten teilnehmen. Die Standarddauer der Gefechte beträgt bis zu 15 Minuten.

Die Gefechte finden auf zwei Karten statt:

  • Geisterstadt
  • Eiswüste

Das Hauptziel besteht darin, vor Gefechtsende mehr Siegpunkte zu erzielen als die anderen Spieler/Züge. Das Gefecht endet sofort, wenn ein Spieler oder Zug die erforderliche Anzahl an Siegpunkten erzielt, bevor die Zeit zu Ende ist.

Um an einem Gefecht teilzunehmen, müssen die Spieler einen bis drei Panzer der Stufe X auswählen. Es gibt keine Einschränkung der Fahrzeugklassen. Um ein Gefecht zu beginnen, müsst ihr alle Fahrzeuge einsatzbereit machen und dann auf die Schaltfläche „Ins Gefecht!“ klicken.

 

Hauptmerkmale des Spiel-Events

Das Hauptmerkmal dieses neuen Spiel-Events ist die Aufteilung der Gefechtsaufgaben zwischen Einzelspielern und Zügen:

  • Einzelspieler: Ihr Hauptziel ist es, Schaden auszuteilen, Gegner zu zerstören und Flaggen zu erobern, wofür sie Siegpunkte erhalten. Von Einzelspielern eroberte Flaggen werden aufgenommen und kehren an ihre Startpunkte zurück. Einzelspieler spielen für sich und ohne Verbündete.
  • Züge: Ihr könnt euch auch zu aus drei Spielern bestehenden Zügen zusammenschließen. Das Hauptziel ist es, Flaggen in die dafür bestimmten Bereiche zu bringen. Züge stellen eigenständige Kampfeinheiten dar – alle anderen Gefechtsteilnehmer sind Gegner. Durch Zugmitglieder erzielte Siegpunkte werden zusammengezählt und dem gesamten Gefechtsergebnis hinzugefügt. Siegpunkte erhaltet ihr für das Abliefern von Flaggen, das Austeilen von Schaden und die Zerstörung von Gegnern.

Während des Gefechts stehen den Spielern folgende Kampfreserven zur Verfügung

  • Artillerieschlag
  • Luftangriff

Kampfreserven werden verfügbar, wenn im Gefecht erfolgreich Schaden ausgeteilt und Gegner zerstört wurden. Um Kampfreserven einzusetzen, drückt 7 oder 8 und wählt einen Zielort. Wenn ihr einen Luftangriff durchführt, könnt ihr auch die Maus nutzen, um die Richtung des Flugzeugs im Anflug einzustellen und so die Form der Bombardierungszone zu bestimmen.

 

Gefechtsformat des Events „Stählerne Jagd“

Drei Gefechtsformate stehen den Spielern zur Verfügung:

Gemischtes Format: Vier Züge und vier Einzelspieler treten gegeneinander an. Die Gefechte werden im Format „Jeder gegen jeden“ ausgetragen. Ein Zug aus drei Spielern oder ein Einzelspieler gilt als Kampfeinheit. Es gewinnt der erste Zug oder Einzelspieler, der 750 Siegpunkte erzielt – oder der Zug oder Einzelspieler, der nach Ablauf der Zeit die meisten Punkte hat. Siegpunkte werden für das Verursachen von Schaden, für die Zerstörung gegnerischer Fahrzeuge und für die Lieferung/Aufnahme von Flaggen vergeben. In der neuen Version der Stählernen Jagd könnt ihr erkennen, zu welchem Zug ein bestimmter Spieler gehört.

Zugformat: Am Gefecht nehmen vier Züge teil. Die Gefechte werden im Format „Jeder gegen jeden“ ausgetragen. Es gewinnt der erste Zug, der 750 Siegpunkte erzielt, oder der Zug, der nach Ablauf der Zeit die meisten Punkte hat. Siegpunkte werden für die Lieferung von Flaggen, für die Zerstörung gegnerischer Fahrzeuge und für das Verursachen von Schaden vergeben. In der neuen Version der Stählernen Jagd könnt ihr erkennen, zu welchem Zug ein bestimmter Spieler gehört.

Einzelspielerformat: 12 Spieler treten im Gefecht gegeneinander an. Gefechte werden im Format „Deathmatch“ ausgetragen. Es gibt keine Flaggen – Siegpunkte werden für das Verursachen von Schaden und die Zerstörung gegnerischer Fahrzeuge vergeben. Ein Spieler gewinnt, indem er entweder 200 Punkte erzielt (wodurch das Spiel endet), oder wenn er nach Ablauf der Spielzeit die meisten Punkte hat.

Gefechtsformate werden zufällig ausgewählt, während ihr euer Team zusammenstellt.

 

Respawning

Wenn euer Panzer zerstört wurde, könnt ihr mit einem eurer zuvor ausgewählten Fahrzeuge wieder ins Gefecht einsteigen.

Respawns sind unbegrenzt möglich, wenn ein Panzer jedoch zerstört wurde, steigt seine Stillstandszeit.

Anzahl der Zerstörungen

Stillstandszeit (in Sekunden)

1

20

2

25

3

30

4

35

5

40

 

Herrschaft

Jedes Weltherrschaftsgefecht wird je nach Karte zwischen zwei Teams mit je 10 oder 15 Spielern ausgetragen. Teilnehmen können Einzelspieler und Züge. Ein Gefecht dauert bis zu 15 Minuten.

Das Ziel ist es, mehr Siegpunkte als der Gegner zu erspielen. Das Gefecht endet sofort, wenn ein Team 150 Siegpunkte erreicht, bevor die Zeit abgelaufen ist. Siegpunkte erhält man, indem man eroberte Flaggen in spezielle Zonen bringt, und indem man gegnerische Fahrzeuge zerstört.

Die Gefechte finden auf den folgenden Karten statt:

  • Eisgebunden (1 oder 4 Flaggen);
  • Geisterstadt (1 oder 4 Flaggen);
  • Minen (1 Flagge)
  • Klippe (1 Flagge)
  • Karelien (4 Flaggen)
  • Himmelsdorf (4 Flaggen)

Um an einem Gefecht teilzunehmen, müssen die Spieler zwischen einen und drei ihrer Panzer der Stufen VIII, IX oder X auswählen. Unter den ausgewählten Fahrzeugen sollte sich außerdem mindestens ein Panzer der Stufe X befinden. Macht eure Fahrzeuge einsatzbereit und klickt auf die Schaltfläche „Ins Gefecht!“, um ein Gefecht zu beginnen.

Respawning

Wenn euer Panzer zerstört wurde, könnt ihr im Kontextmenü den nächsten Panzer auswählen und euch zurück ins Gefecht stürzen. Mit einem bereits zuvor zerstörten Fahrzeug könnt ihr nicht mehr am Gefecht teilnehmen.

 

Spielmechanik

 

Capture the Flag

Während des Gefechts könnt ihr Flaggen aufnehmen und mitführen. Eine Flagge wird automatisch aufgenommen, wenn euer Fahrzeug sie berührt. Wenn ihr eine Flagge aufgenommen habt, müsst ihr sie zu einem bestimmten Punkt bringen. Wenn euch das gelingt, erhält euer Team eine bestimmte Anzahl an Punkten und die Flagge wird automatisch an die Ausgangsposition zurückgesetzt.

  • Flaggen werden in bestimmten Zonen auf der Karte platziert.
  • Ein Panzer, der eine Flagge aufgenommen hat, wird auf der Karte markiert.
  • Der Standort und die Bewegungen der Flaggen werden auf der Minimap durch einen speziellen Marker angezeigt.
  • Wenn ihr ein gegnerisches Fahrzeug mit einer Flagge zerstört, wird sie fallengelassen. In diesem Fall können alle Spieler im Gefecht sie eine begrenzte Zeit lang dort, wo sie fallengelassen wurde, wieder aufnehmen. Wenn sie innerhalb dieses Zeitraums nicht aufgenommen wurde, wird die Flagge automatisch an ihre Ausgangsposition zurückgesetzt.

 

Reparatur- und Nachschubzonen

Auf der Karte gibt es eine Reihe von Zonen, in denen ihr ein Fahrzeug reparieren und eure Munition auffüllen könnt. Um diese Zonen zu aktivieren, muss ein Spieler in den gelben Kreis fahren, der auf der Minimap mit dem entsprechenden Symbol gekennzeichnet ist, und dort fünf Sekunden lang ausharren, ohne Schaden zu nehmen und ohne den Kreis zu verlassen. Wenn ein Panzer Schaden nimmt, wird der Timer zurückgesetzt.

Die Zonen haben eine Abklingzeit von einer Minute. Das bedeutet, dass ihr nach der Nutzung 60 Sekunden lang warten müsst, bevor ihr sie erneut nutzen könnt. Die Abklingzeit läuft für jeden Spieler individuell. Dies bedeutet, dass mehrere Fahrzeuge aus beiden Teams die Zone gleichzeitig nutzen können.

Mietfahrzeuge

In Zufallsgefechten stehen spezielle Gefechtsaufträge zur Verfügung. Um diese Aufträge zu erfüllen, ist es möglich, drei Fahrzeuge zu mieten, die nur im Event „Verwüstung“ verwendet werden können:

  • IS-7 (R)
  • T-62A (R)
  • AMX 50B (R)

Gemietete Fahrzeuge sehen optisch anders aus als ihre gekauften Pendants, auch wenn sie die gleichen Eigenschaften haben.

Die Mietdauer beträgt 24 Stunden. Wenn diese Zeit abgelaufen ist, verschwindet das Fahrzeug und ihr müsst den Auftrag erneut ausführen, wenn ihr das Fahrzeug ein weiteres Mal nutzen wollt.

Wenn ihr das Fahrzeug zum ersten Mal mietet, liegt die Hauptspezialisierung seiner Besatzung bei 100 %. Wenn der Mietzeitraum abgelaufen ist, verschwindet die Besatzung zusammen mit dem Panzer. Wenn ihr das Fahrzeug jedoch das nächste Mal mietet, taucht es mit derselben Besatzung und demselben Ausbildungsfortschritt in eurer Garage auf, das ihr zum Zeitpunkt der Rückgabe erreicht hattet.

Wenn der Mietzeitraum abgelaufen ist, könnt ihr auf diesem Fahrzeug erworbene Erfahrung in freie Erfahrung umwandeln.

Nach Ende des Events werden die Besatzungen in eure Kaserne versetzt. Wenn ihr nicht genug Betten habt, werden die Panzerfahrer in temporären Betten untergebracht, die automatisch verschwinden, wenn ihr die Besatzung entlasst oder einem anderen Fahrzeug zuteilt. Alle am Ende des Events im Fahrzeug befindlichen Ausrüstungsgegenstände und Verbrauchsmaterialien werden kostenlos ausgebaut und in euer Lager gelegt.

 

Kommandanten, es ist Zeit, die Schlachtfelder richtig zu verwüsten!

Schließen