Oben an der Spitze – Halbzeit AMX 50 Foch B

Kommandanten!

Die erste Hälfte des Monats ist vorbei, daher möchten wir den mittelstufigen Fahrzeugen, die in Oben an der Spitze erschienen sind, noch einige Blicke widmen. Falls ihr die letzten drei Jagdpanzer der AMX‑50‑Foch‑B‑Familie mit ihren großartigen Selbstladegeschützen noch nicht erreicht habt, schaut euch diese Tipps an, um die Fahrzeuge der Stufen V–VII so effektiv wie möglich durchzuspielen.

Alle folgenden Werte entsprechen einer zu 100 % ausgebildeten Besatzung.

S35 CA

Technische Daten:

  • Strukturpunkte: 330
  • Höchstgeschwindigkeit: 37 km/h
  • Sichtweite: 340 m
  • Wannenpanzerung: 56/35/35 mm
  • DPM: 1787
  • Streuung: 0,38 m
  • Schaden: 240/240/320 SP
  • Durchschlagskraft: 135/175/45 mm
  • Nachladezeit: 8,05 s

Diese „Badewanne“ ist für ihre große Auswahl an Duschköpfen bekannt. Lasst euch von dem eigenartigen Erscheinungsbild des S35 CA nicht abschrecken, denn er ist unabhängig vom gewählten Geschütz ziemlich effektiv und macht viel Spaß zu spielen. Er trägt ein präzises 17‑Pfünder‑Geschütz, das gegen ein schlagkräftiges 105‑mm‑ oder ein ausgewogenes 90‑mm‑Geschütz ausgetauscht werden kann. Die drei Geschütze werden passend durch eine große und gelegentlich abprallfreudige Geschützblende ergänzt und verfügen über einen breiten Drehbereich — eine Kombination, die Jagdpanzer dringend benötigen.

ARL V39

Technische Daten:

  • Strukturpunkte: 610
  • Höchstgeschwindigkeit: 42 km/h
  • Sichtweite: 350 m
  • Wannenpanzerung: 60/40/40 mm
  • DPM: 1668
  • Streuung: 0,35 m
  • Schaden: 240/240/320 SP
  • Durchschlagskraft: 212/259/45 mm
  • Nachladezeit: 8,63 s

Ihr habt die „Badewanne“ kennengelernt, nun machen wir uns mit dem „Radio“ vertraut. Der ARL V39 ist wegen des großen Profils, gekrönt durch den kleinen, seltsamen Turm, ein wenig knifflig. Dieser Nachteil wird durch eine breite Auswahl an Geschützen ausgeglichen, vom einfachen 75‑mm‑ bis zum großen 105‑mm‑Geschütz. Unser Favorit ist jedoch das 90‑mm‑DCA‑Geschütz, das für seine außergewöhnliche Durchschlagskraft bekannt ist. Probiert sie alle aus, um zu wissen, was euch am besten gefällt. Denkt aber daran, dass ihr hauptsächlich als Scharfschütze oder Unterstützungsfahrzeug spielt.

AMX AC mle. 46

Technische Daten:

  • Strukturpunkte: 820
  • Höchstgeschwindigkeit: 50 km/h
  • Sichtweite: 350 m
  • Wannenpanzerung: 120/40/40 mm
  • DPM: 1877
  • Streuung: 0,33 m
  • Schaden: 300/300/400 SP
  • Durchschlagskraft: 232/263/50 mm
  • Nachladezeit: 9,59 s

Analog zu vielen anderen französische Panzer, die nach dem Zweiten Weltkrieg entworfen wurden, ist dieses Fahrzeug von einem deutschen Klassiker inspiriert, namentlich dem Jagdpanther. Im Spiel verlässt sich der AMX AC mle. 46 auf seine Beweglichkeit und schräge Frontpanzerung – Merkmale, die man bei französischen Jagdpanzern nie zuvor beobachtet hatte. Was die Bewaffnung angeht, dieses Fahrzeug der Stufe VII kann ebenfalls die ordentlichen 90‑DCA‑Geschütze verwenden. Sein bestes Geschütz ist aber noch interessanter. Mit 300 Schaden und 232 mm Durchschlagskraft verfügt das AC SA47‑Geschütz über die beste Durchschlagskraft in seiner Stufe. Ein entscheidender Vorteil auf dem Schlachtfeld.

Kämpft euch zum Amx 50 Foch B durch

Hier ist eure letzte Chance, den Forschungsbaum der französischen Jagdpanzer mit den untenstehenden Paketen emporzusteigen, deren nützliche Boni eure Fortschritte deutlich beschleunigen. Jedes Paket kann nur einmal je Konto gekauft werden.

Bestes Angebot
  • Zwei zusätzliche 5x‑EP‑Boni für jedes Fahrzeug des Zweiges
  • 20 000 EP werden dem AMX 50 Foch B gutgeschrieben*
  • Doppelte Belohnung für den Auftrag „AMX 50 Foch B“
  • 1 Stil, Emblem und Schriftzug „Made in France“
  • World-of-Tanks-Premiumkonto: 30 Tage
endet in:
 
JETZT KAUFEN
Oben an der Spitze – Boost
  • Zwei zusätzliche 5x‑EP‑Boni für jedes Fahrzeug des Zweiges
  • 20 000 EP werden dem AMX 50 Foch B gutgeschrieben*
  • Wappen und Schriftzüge
endet in:
 
JETZT KAUFEN

Spielt ein Gefecht mit dem AMX 50 Foch B, um die Bonus-EP zu erhalten.

 

Ausrücken!

Schließen