gamescom 2017: Plant euren Besuch

Die gamescom 2017 nähert sich mit rasender Geschwindigkeit, also solltet ihr euch besser vorbereiten! Bedenkt, dass ihr nicht nur eure Anreise planen, das Hotel buchen und die Tickets holen müsst, sondern auch andere Dinge eure Aufmerksamkeit benötigen. Es wäre auf jeden Fall eine gute Idee, euch auf eure Ankunft auf der Koelnmesse vorzubereiten.

Bedenkt, dass die gamescom eines der größten Spiele-Events auf der ganzen Welt ist, mit Tausenden von Besuchern jeden Tag. Es könnte sich also als schwierig erweisen, sich den Weg durch die massiven Menschenmassen zu bahnen und alles zu sehen, was ihr wollt. Aus diesem Grund haben wir diese praktische Anleitung für euch vorbereitet, um euren Besuch so angenehm und effizient wie möglich zu gestalten:

  • 1. Vorausplanung
  • 2. Der frühe Vogel ...
  • 3. Fotos bei den Ständen
  • 4. Umgebung und andere Besucher
  • 5. Trinkt ausreichend Wasser
  • 6. Armbänder für junge Spieler
  • 7. Sicherheitsvorkehrungen beim Event
1. Vorausplanung

Viele Besucher haben einen sehr begrenzten Zeitrahmen für ihren Besuch auf der Koelnmesse – normalerweise einen oder zwei Tage. Wir raten euch, euch bei den Ständen und Spielen, die ihr besuchen möchtet, Prioritäten zu setzen, ihre Standorte schon zu Hause ausfindig zu machen und bei eurer Ankunft euch direkt dorthin zu begeben.

Hier findet ihr unser Bühnenprogramm zur gamescom.

2. Der frühe Vogel ...

Tausende von Besuchern kommen täglich auf die gamescom, was von Anfang an zu massiven Warteschlangen führt. Eine frühe Ankunft kann euch eine gute Startposition sichern, sodass ihr eure Lieblingsspiele vor allen anderen ausprobieren könnt und nicht zu lange warten müsst.

3. Fotos bei den Ständen

Wenn ihr Fotos mit Hostessen, Cosplayern, Standdesigns und Bühnenaktivitäten macht, bedenkt bitte, dass es viel schneller geht, ein Foto mit jemanden beim Stand zu machen, als einen guten Platz in der Warteschlange zu bekommen. Ist euer vorrangiges Ziel das Testen des Spiels, solltet ihr das zuerst tun und Fotos erst dann machen, wenn ihr damit fertig seid.

4. Umgebung und andere Besucher

Es ist sehr einfach, in der Menschenmenge die Orientierung zu verlieren, deshalb solltet ihr euch bei der Ankunft eine Karte des Geländes holen und die Schilder beachten. Solltet ihr euch verirren, schaut auf die Hallennummern auf eurer Karte und ihr kommt schnell wieder auf den richtigen Kurs.

Außerdem solltet ihr an die Leute um euch herum denken – vermeidet plötzliche Bewegungen oder ihr werdet jemanden oder etwas anrempeln und euch selbst oder andere Personen versehentlich verletzen. Bitte seid rücksichtsvoll, besonders wenn ihr unter der Bühne seid, wo die Menschenmenge am größten ist und Emotionen hochschlagen.

5. Trinkt ausreichend Wasser

Stellt sicher, dass ihr immer etwas zu trinken dabei habt. Als Teil einer Menschenmenge dauert es nicht nur länger, euer gewünschtes Spiel zu spielen, sondern auch sich zwischen den Hallen zu bewegen und etwas zu essen und trinken zu kaufen. Es ist ausgesprochen wichtig, dass ihr ausreichend Flüssigkeit trinkt, besonders an einem heißen Tag im August.

6. Armbänder für junge Spieler

Wargaming-Spiele haben eine USK-Altersfreigabe von 12 Jahren und älter, deshalb muss jeder Minderjährige das entsprechende Armband tragen, um unsere große Auswahl von Spielen ausprobieren zu können. Leider wird jedes Kind ohne entsprechendes Armband weggeschickt werden (selbst wenn ein Erwachsener die Verantwortung für ihn/sie übernimmt). Stellt sicher, dass ihr nicht enttäuscht werdet!

Weitere Infos darüber findet ihr auf der offiziellen gamescom-Seite.

7. Sicherheitsvorkehrungen beim Event

Aus Sicherheitsgründen raten die Veranstalter des Events, eure Rucksäcke und Taschen zu Hause zu lassen, es sei denn, ihr braucht sie wirklich. Vor dem Betreten des Veranstaltungsorts müssen Besucher durch eine Sicherheitskontrolle gehen, und das Bringen eines Rucksacks werden nicht nur eure Wartezeit verlängern, sondern auch die Wartezeit anderer Besucher.

Mehr Informationen findet ihr hier.

 


Wenn ihr euch auf sozialen Medien über aktuelle Ereignisse am Laufenden halten wollt, vergesst nicht, relevante Hashtags wie #WargamingGC zu verwenden. Wie immer werden unsere sozialen Netzwerke an den fünf Tagen heiß laufen, und außerdem könnt ihr auf unserer offiziellen Facebook-Seite immer auf dem Laufenden bleiben!

 

Kommt vorbereitet und meistert die Warteschlangen wie ein Profi!

Schließen