Achtung!
Der betrachtete Nachrichtenartikel hat das alte Websiteformat. Bei einigen Browserversionen können Darstellungsprobleme auftreten.

Schließen

World of Tanks Profi-Liga – Der letzte Tag

 

Die Qualifikationsspiele der World of Tanks Profi-Liga sind vorbei und jetzt wissen wir, welche Teams diesen Monat zur DreamHack reisen werden. Wir wissen jedoch auch, dass unsere eSport-Fans jedes einzelne Detail des letzten Qualifikationstages erfahren möchten. Darum haben wir eine Zusammenfassung der gestreamten Kämpfe vorbereitet!

Für jedes Spiel gibt es zwei Replays, damit ihr sie aus der Perspektive beider Teams genießen könnt.

An diesem Tag wurden drei Kämpfe gestreamt: zwei vollständige Kämpfe und das letzte Spiel des dritten Kampfes, das möglicherweise den epischsten Sieg dieser Saison der World of Tanks Profi-Liga darstellt! Lest weiter und schaut euch die Wiederholungen an, um die Action in all ihren Einzelheiten nachzuverfolgen!

 

Erste Begegnung: Lucky Kuraky (Kuraky) gegen Evil Panda Squad (EPS)

Dieser Kampf war für beide Teams sehr wichtig, da EPS sich auf Platz 7 befand, also ist genau ein Platz weiter oben nötig, um sich für die DreamHack zu qualifizieren, und Kuraky darum kämpfte, den Abstieg zu vermeiden.

Prokhorowka

 

EPS preschten in Richtung Kartenmitte vor, während Kuraky auf der F-Linie in geschützter Stellung zurückblieben. Die Kämpfe begannen um die Stadt herum, die Verteidigung von Kuraky war jedoch nicht koordiniert oder stark genug, um die eiserne Faust von EPS zu brechen. Das erste Spiel ging an EPS, damit stand es 1:0!

Replay 1

Replay 2

 

Ensk

Trotz eines frühen Angriffs von EPS endete dieser Kampf mit einem Unentschieden, da es zu keiner Entscheidung kam.

Replay 1

Replay 2

Wiederholungsgefecht:


EPS begann mit einem Manöver gen Westen und preschten dann nach Norden vor. So vermieden sie es bis zum Ende, gesichtet zu werden. Kuraky versuchte, mit zwei T1 und einem IS-3 die gegnerische Basis einzunehmen, aber die brillante Verteidigung durch einen T69 führte zu einem zurückgesetzten Zähler, während die nördlichen Streitkräfte von EPS die verbliebenen Kuraky-Panzer dezimierten. 2:0 für EPS!

Replay 1

Replay 2

 

Himmelsdorf

EPS entschied sich für einen aggressiven Start, rückten zur C-Linie und dann zum Kuraky-Eroberungskreis vor, wodurch sie deren Rückzug in Schussstellungen erzwangen. EPS brachten ihre Panzer zum Schutz des zur Eroberung bestimmten T1 in Stellung, doch ihre mutige Taktik scheiterte, und somit stand es 2:1!

Replay 1

Replay 2

 

Minen

Kuraky rückten östlich durch das Dorf vor, während EPS in Verteidigungsstellung gingen. Kuraky verloren früh im Spiel ihren GW Panther, wodurch ihnen ein beträchtlicher Nachteil entstand. Kurz danach konnten EPS alle Panzer von Kuraky zerstören und erzielten damit einen fast perfekten Sieg. Es stand 3:1!

Replay 1

Replay 2

 

 

Zweite Begegnung: SPALE gegen Kazna Kru (Kazna)

SPALE und Kazna trafen nun aufeinander. Für SPALE war dieses Spiel besonders wichtig, da sie nur mit einem Sieg zum Finale auf der DreamHack reisen würden.

Himmelsdorf


SPALE entschied sich zur Durchführung des berühmten „SPALE-Push“, indem sie direkt zum gegnerischen Stützpunkt vorrückten und einen aggressiven Angriff spielten. Dennoch erwies sich die Verteidigung von Kazna als überlegen, und das Spiel somit an sie. 1:0 für Kazna!

Replay 1

Replay 2

 

Prokhorowka

Dieses Mal trotzte der „SPALE-Push“ auf der Eisenbahnstrecke dem Granatenregen von Kazna. SPALE verteilte sich auf der Kartenmitte und machte Kazna, Zitat Redeye, mit einer „Welt des Schmerzes“ bekannt. Das Spiel wurde zu einem 2-gegen-2, bei dem nur beschädigte Panzer auf dem Feld verblieben! SPALE setzte die kluge Taktik fort und konnte das Spiel siegreich beenden. Somit stand es 1:1!

Replay 1

Replay 2

 

Flugplatz

Dieses Mal spielten beide Teams vorsichtig und der Großteil des Spiels verstrich ohne nennenswerte Geschehnisse. Kurz vor dem Ende trafen die Teams im Nahkampf aufeinander, wobei SPALE nach Punkten gewinnen konnte! 2:1 für SPALE!

Replay 1

Replay 2

 

Ensk 

Kazna nahm den westlich-mittig gelegenen Camping-Platz ein, während SPALE etwas weiter nördlich in Stellung ging. Die Teams trafen aufeinander, wobei SPALE die Kazna-Panzer einen nach dem anderen zerlegte! SPALE gewann ihr Ticket für das Finale auf der DreamHack und siegten 3:1!

Replay 1

Replay 2

 

 

Dritte Begegnung: Dragonborns (OM) gegen MeetYourMakers (MYM)

Unsere Kommentatoren schafften es gerade noch rechtzeitig zum Kampf zwischen OM und MYM, um Zeuge eines der epischsten Gefechte dieser Liga-Saison zu werden!

Das finale Gefecht des Kampfes war für beide Teams entscheidend. Zu diesem Zeitpunkt waren fünf der besten Teams bereits bekannt. Es war also nur noch ein Platz übrig. So kämpften beide Teams darum, nicht mit leeren Händen nach Hause zu gehen.

Es stand bei einem nervenzerreißenden 2:2, und dieses Gefecht war das letzte Spiel der Qualifikationsrunde der Saison. Da nun alle Augen auf sie gerichtet waren und so viel auf dem Spiel stand, war es klar, dass Weitpark eine tolle Show liefern würden. Es erwies sich jedoch noch um einiges spannender als erwartet!

Beide Teams trafen knallhart aufeinander, Panzer explodierten links und rechts und überall war Rauch zu sehen. Leider verlor OM alle schweren Panzer. Gleichzeitig aber gelang es einem kleinen T1 von OM, der beim Überqueren der Eisenbahnstrecke von MYM ignoriert worden war, sich bis zum MYM-Stützpunkt vorzuschleichen und mit der Eroberung zu beginnen. Nach der Zerstörung der Panzer durch MYM hatten unsere Kommentatoren bereits MYM für siegreich erklärt, aber sie fällten ihr Urteil zu vorschnell! Der T1 von OM war der letzte verbliebene Panzer des Teams und die Eroberung schritt rasch voran. MYM eilten zurück, aber sie kamen zu spät! Ein für OM verloren geglaubtes Spiel wurde durch einen ungesichteten T1 gedreht! Die Spieler von OM sind damit im Finale!

Replay 1

Replay 2

 

 

Glückwunsch an die Gewinner! Die Gefechte waren eine tolle Darbietung der Panzerfahrkunst, und wir hoffen, dass ihr etwas gelernt habt! Das nächste Mal werdet ihr die Spiele der World of Tanks Profi-Liga am 15. und 16. Juni bei der DreamHack verfolgen können! Verpasst nicht den Kampf um den Gesamtsieg!

Schließen