WGLEU: der Weg zu den Grand Finals

Der Kampf um globale Herrschaft tobt bereits in Europa. Ihr könnt euch die Action live ansehen, und zwar jede Woche von Donnerstag bis Sonntag. Schaut euch doch mal den Zeitplan für die Spiele im Voraus an, wenn ihr den ganz großen Kracher nicht verpassen wollt! Und wenn es schon um die absoluten Kracherspiele geht, dann lasst euch sagen, dass die Grand Finals auch dieses Jahr wieder das größte eSports-Event des Jahres bei World of Tanks sind. Es ist der Traum eines jeden Wettkämpfers, auf die große Bühne zu treten und sein Talent vor Tausenden jubelnden Fans unter Beweis zu stellen.

Neben den Grand Finals habt ihr vielleicht auch die Rumble -Events, die in New York und Moskau abgehalten wurden, gesehen und gemocht. Aber wenn ihr keine Hardcore-Fans seid und nur gelegentlich während der Spielzeit reinschaut, ist euch der Zusammenhang zwischen all diesen Events vielleicht nicht ganz klar. Wie schaffen es die Teams dorthin? Und wie qualifizieren sie sich über die normale Saison für die Rumbles und dann letztlich für die Grand Finals? Wir erklären es euch.

 

 

Jedes Jahr werden zwei Saisons gespielt. Wir stehen momentan am Beginn der Saison II, 2016–2017. Die Ablauf der normalen Saisons ist bei beiden Saisons gleich. Die Verlierer steigen in die Silver Series ab und die Sieger schreiten weiter im globalen Wettkampf voran, indem sie an Online-Ausscheidungsspielen und Offline-Events teilnehmen:

  • Am Ende jeder normalen Saison qualifizieren sich die erst- und zweitplatzierten Teams fürs Saisonfinale.
  • Die Teams, die auf dem 3. bis 6. Platz landen, durchlaufen Online-Ausscheidungsspiele und treten in direkten KO-Spielen gegeneinander an. Zwei von ihnen qualifizieren sich dann fürs Saisonfinale.
  • Am Ende der ersten Saison nehmen die beiden Saisonfinalisten am Challenger Rumble teil, um gegen die beiden Saisonfinalisten der anderen Regionen anzutreten.
  • Die beiden Finalisten des Challenger Rumble schaffen es zum Champions Rumble, um gegen die beiden Saisonfinalisten aus der Region des derzeitigen Weltmeisters anzutreten (die Region des Gewinners der Grand Finals).
  • Die Gewinner des Champions Rumble qualifizieren sich direkt für die nächsten Grand Finals.
  • Am Ende der zweiten Saison ergeben sich aus dem globalen Punktsystem die Teams, die ihre Region bei den Grand Finals vertreten. Die Punkte werden in Saison I und Saison II geholt. Um jedoch sicherzustellen, dass die Teams mit der besten Form auch auf der Bühne antreten, kann man in Saison II mehr Punkte gewinnen.
  • Die Grand Finals stellen den Höhepunkt des Jahres dar. Es ist das globale Event, bei dem nur die Besten der Besten mitmischen!

Die Wargaming.net-League ist der Anlaufpunkt für Spieler, um Erfahrungen zu sammeln, ihren Spielstil zu verbessern oder neue strategische Möglichkeiten auszutesten. Außerdem macht es viel Spaß, dort zuzuschauen!

Wenn ihr weitere Fragen zum Ablauf der Gold Series habt, fragt einfach in den Foren.

 

 

Um immer die neusten Informationen, Mitteilungen und Updates zu erhalten, folgt uns auf Twitch, werdet unser Fan auf Facebook und folgt uns auf Twitter. Die League hat außerdem ihre eigene Website! Macht euch bereit für brillante Manöver und nervenzerreißende Endspurts!

Schließen