Achtung!
Der betrachtete Nachrichtenartikel hat das alte Websiteformat. Bei einigen Browserversionen können Darstellungsprobleme auftreten.

Schließen

Das Saison-Finale der WGLEU in Kattowitz

 

Das Saison-Finale der europäischen Wargmaing.net League steht bevor. Macht euch auf eine Wahnsinns-Show gefasst, die am 23. Oktober ab 13:00 Uhr (MESZ) beginnt und von Kattowitz in Polen ausgestrahlt wird.

Für die teilnehmenden Teams geht es um alles: Ruhm, Ehre und den größten Teil des 100.000 US-Dollar dicken Kuchens – und nicht zu vergessen, die Chance, Europa im kommenden Challenger Rumble zu repräsentieren.

Ohne Zweifel haben die Teilnehmer auch die Grand Finals 2017 im Sinn, die in der ersten Hälfte des Jahres stattfinden werden. Wer als Gewinner der ersten Saison hervorgeht, hat schon mal guten Chancen, sich dafür zu qualifizieren.

 

Wichtig: Wenn ihr den Livestream schaut, könnt ihr natürlich einige tolle Preise bekommen! Während der Sendung gibt eine Reihe exklusiver „Aufgaben“. Keine Sorge, es ist nichts Schlimmes! Diese werden euch Belohnungen geben, beispielsweise Gold, Premium-Spielzeit und sogar Premium-Panzer

Die Teams:

Klickt auf die Logos, um mehr über die Teams zu erfahren:

 

Die Spiele:

Im ersten Match sehen wir DiNG, die Erstplatzierten in der Saisontabelle, gegen Oops, die sich in den Playoffs qualifiziert haben und im zweiten Match kämpfe Utopia, Platz 2 in der Saisontabelle, gegen Kazna, die die Playoffs gewonnen haben.

  • DiNG gegen Oops um 15:30 Uhr (MESZ)
  • Utopia gegen Kazna Kru, um 17:30 Uhr (MESZ).
  • Finale: 19:30 Uhr (MESZ)

Sowohl das Halbfinale als auch das Finale werden im „Best of 13“-Format gespielt, das heißt, dass das Team gewinnt, dass zuerst sieben Siege einfährt.

Rückblick auf die Saison

Ungeschlagen, unangefochten: Team DiNG hat die gesamte Saison über den ersten Platz verteidigt und sind demnach die Favoriten für den Meistertitel. Mit ihrer konstanten Qualität haben sie gute Chancen, die anderen Teams haben ihre Taktiken aber sicher schon analysiert und Kontertaktiken entwickelt. Neben ihnen steht das polnische Team Utopia, die sich auch einen Platz im Finale sicherten, da sie in der Tabelle auf dem 2. Platz stehen. Zum ersten Mal haben sie die Chance, Europameister zu werden.

Das dritte Herausforderer-Team braucht keine Einleitung, denn es handelt sich um nichts Geringeres als Kazna Kru, die bereits mehrere Male im Finale standen und sich den Titel unter den Nagel reißen konnten. Zudem ist es das einzige Team, das bereits in den Grand Finals gekämpft hat. Aber ist das genug, um auch dieses Mal gewinnen zu können?

Zu guter Letzt haben wir Oops. Werden die taffen Giraffen in der zweiten Saison siegreich nach Hause gehen? Schon in Saison Eins konnten sie sich fast einen Platz im Finale sichern, mussten sich aber im der Playoff-Phase ihre Niederlage eingestehen. Dieses Mal haben sie ihre Chance genutzt und können zum ersten Mal an einem Offline-Event teilnehmen. Auch wenn sie unterlegen erscheinen, können sie im Finale für eine Riesenüberraschung sorgen.

 

 

 

 

Um über die neuesten Ereignisse auf dem Laufenden zu bleiben, solltet ihr uns auf Twitch folgen, uns ein „Gefällt mir“ auf Facebook geben und uns auf Twitter folgen. Außerdem hat die Wargaming.net League ihre eigene Webseite. Macht euch bereit für taktische Meisterleistungen!

Schließen