Achtung!
Der betrachtete Nachrichtenartikel hat das alte Websiteformat. Bei einigen Browserversionen können Darstellungsprobleme auftreten.

Schließen

Ergebnisse der Abstiegsspiele der 3. Saison der WGL EU

Die Abstiegsspiele der europäischen Wargaming.net-Liga der dritten Saison sind vorüber und wir liefern euch die Highlights der Veranstaltung. Laut den WGL-Regeln werden jede Saison 12 Teams für die Qualifikationsrunde der Liga ausgewählt. Sechs davon sind die besten sechs Teams der vergangenen Saison, während die anderen sechs auf zwei verschiedene Arten bestimmt werden.

Drei Teams qualifizieren sich automatisch über die A-Serie und Go4WoT. Die zwei besten Teams der letzten Saison der A-Serie und das beste Team aus den letzten Go4WoT-Spielen qualifizieren sich durch ihre Leistung automatisch für die vierte Saison der WGL.

Hier sind die drei Glücklichen, die es dieses Mal auf diese Weise geschafft haben, sich zu qualifizieren:
  • WUSA – Die aufstrebende Kampftruppe aus Deutschland, die es schaffte, bei der letzten Auflage der World Cyber Games den zweiten Platz zu belegen und sich mit dem höchsten Ergebnis in der zweiten Saison der A-Serie qualifizierte.
  • FreeFall – Das Team qualifizierte sich, indem es den zweiten Platz im A-Serie-Turnier erreichte. Nur die wenigsten von euch dürften wissen, dass FreeFall das Schwesterteam des berühmten finnischen Teams SPALE ist.
  • WASD Gaming – Das Team qualifizierte sich, indem es den ersten Platz bei den Go4WoT-Turnieren belegte.

Die anderen drei Teams müssen um die Teilnahme kämpfen! Die besten Teams aus den oben genannten Turnieren müssen gegen die Teams antreten, die in der letzten EU-WGL-Qualifikationsrunde auf den Plätzen 7-9 landeten. Es traten gegeneinander an:

Teams auf den Abstiegsplätzen in der 3. Saison
Neue Teams, die sich qualifizieren wollen
Odem Mortis Kazna Spain
SPALE eSuba_INTEL_wot
Team WD Lucky Kuraki

 

Die drei Teams, die als Sieger aus diesen Begegnungen hervorgingen, waren Odem Mortis, eSuba_INTEL_wot und Lucky Kuraki. Glückwunsch an Odem Mortis, dass sie es geschafft haben, dabei zu bleiben, ebenfalls an eSuba und Lucky Kuraki, die in früheren Saisons an der EU WGL teilnahmen und nun ein hervorragendes Comeback hingelegt haben!

Die dritte Saison ist noch nicht ganz gelaufen! Es stehen noch diejenigen Teams aus, die sich für die Offline-Finalspiele qualifiziert haben und die um den Hauptpreis von 50.000 Euro sowie um den Gesamtpreistopf in Höhe von 100.000 Euro kämpfen werden! Die Finalspiele werden in Südpolen gegen Ende Januar 2014 ausgetragen.

 

Bleibt am Ball, denn bald wird es weitere Nachrichten hinsichtlich der Offline-Finalspiele der dritten Saison geben!

Schließen