Achtung!
Der betrachtete Nachrichtenartikel hat das alte Websiteformat. Bei einigen Browserversionen können Darstellungsprobleme auftreten.

Schließen

Vereinfachung des Super 6 Turniers

Wir freuen uns verkünden zu dürfen, dass wir den gesamten Ablauf des Super 6 Turniers überarbeitet haben, um dessen Aufbau zugänglicher und verständlicher zu machen. Die nachfolgend aufgelisteten Änderungen sollten den Wettkampf wesentlich klarer beschreiben, sodass nun allen eSports-Interessenten Vieles klarer werden sollte.

Folgende Änderungen werden durchgesetzt:

  • Es wird von nun an eine Runde von Vor-Qualifikations- und regulären Qualifikationsspielen geben, die in zufälliger Abfolge gespielt werden müssen. Die Teams werden mehrere Hürden überspringen, einen Hindernis-Parcours durchlaufen und eine Ausdrucks-Tanz-Show hinlegen müssen, bevor sie zum Turnier zugelassen werden können.
  • Es wird zwei Promi-Todeskampf-Teams geben. Die Runden zwischen diesen beiden Teams werden im Fernsehen zur besten Sendezeit übertragen. Darin werden die Promirunden-Teilnehmer in der düsteren Wildnis von Prokhorovka eine Woche lang überleben müssen, wo sie mit allerlei thematisch angehauchten Aktivitäten wie einer Panzer-Instandsetzung unter Feuerbeschuss (mit echter Munition für die Quoten natürlich!) zurechtkommen müssen.
  • Ein Team wird geheim sein. Strengstens geheim. Schließlich geht’s um ein Geheimnis. Gerüchte von internationalen Spionen, die versuchen die europäische Turnierszene zu infiltrieren, sind in höchstem Maße übertrieben.
  • Nach der Qualifizierung, werden die Teams in mehrere Gruppen aufgeteilt, die in mehreren Runden gegeneinander und ab und an auch gegen sich selbst antreten werden. Dabei werden Punkte für den Sieg, Zeichenkünste, das gute Aussehen und das Erzählen des besten Witzes während der Partie verteilt.
  • Nachdem alle Gefechte gespielt sind, wird eine Reihe von Verifizierungs- und Vorfinal-Spielen abgehalten. Darin werden die Teams Sahnetorten aufeinander schmeißen, bis eine der Seiten aufgibt.
  • Das ruhmreiche Finale wird an einem ruhmreichen Ort in ruhmreicher Weise angekündigt werden. Dabei wird es um Ruhm und Rühmlichkeit gehen, wenn das ruhmreiche Gewinnerteam in rühmlicher Weise zum ruhmreichen Sieger erklärt wird.
  • Die Verlierer werden hingegen in die Scham-Ecke geschickt, wo die Gewinner sie ausgiebig auslachen und mit Nerf-Guns beschießen dürfen. 

Um euch den neuen Ablauf besser näherzubringen, haben wir eine hilfreiche Übersichtsgrafik zusammengestellt:

Wir hoffen, dass ihr uns zustimmt, dass der neue Turnierablauf nun wesentlich einfacher ist, als zuvor, und freuen uns darauf, euch auf den Schlachtfeldern zu begrüßen.

Freut euch auf das neue und verbesserte Super 6-Turnier, Kommandanten!

Schließen