Achtung!
Der betrachtete Nachrichtenartikel hat das alte Websiteformat. Bei einigen Browserversionen können Darstellungsprobleme auftreten.

Schließen

WGL Gold Series Saison 5: Was bisher geschah

Eins war in dieser Saison von Anfang an klar: Niemand wusste, welche Teams im neuen Format erfolgreich sein würden. Gute Nachricht: Die Saison ist im vollen Gange und wir wissen immer noch nicht, welche Teams es ins Finale schaffen werden.

Jedes Mal, wenn wir glauben, wir hätten es jetzt endlich herausbekommen, wirft das nächste Spiel unsere Vorhersagen durcheinander, so wie hier:

Jeder normaldenkende Mensch hätte gedacht, dass Schoolbus das Spiel mit Leichtigkeit gewinnen. Selbst mit den Veränderungen an ihrer Aufstellung sind sie noch immer die europäischen Meister der 4. Saison und nach ihrem Sieg in Rumble in The West die Besten im Westen. WUSA, auf der anderen Seite, schlossen auf dem 10. Platz der 4. Saison ab, was nicht ganz so beeindruckend ist. Schaut euch an, wie WUSA sich im neuen Format verbessert haben und welche erstaunlichen Ergebnisse sie erzielten:

Normalerweise braucht man eine Spielsaison in der Liga, bevor man Bestergebnisse erzielt, aber UTOPIA haben gezeigt, dass auch ein neues Team mit viel Übung großartige Ergebnisse erzielen kann, wie man beispielsweise in ihrem Spiel gegen TCM Gaming sieht:

Beeindruckende Leistung vom Team unter der Führung von Mukaa92, ein Team auf das die polnische Community stolz sein sollte.

Drooling Leprechauns hatten Anfangs ein paar Schwierigkeiten im neuen Format und erlitten in den frühen Spielen mehrere Verluste. Womöglich hat ihr erstes Spiel gegen Evil Panda Squad demotiviert, als sie die letzte Karte vor dem Entscheidungsspiel verprassten. Sie scheinen es aber jetzt auf die Reihe zu bekommen und erzielten einen wohlverdienten Sieg gegen Deep Tranquility.

 

Unter all den erfahrenen Teams, scheinen Kazna Kru am meisten mit dem Einstieg in der neuen Staffel zu kämpfen. Sie hatten eine Unzahl an Fehlern, was zwar schlecht für sie ist, aber die Dinge für uns interessant hält und zeigt, dass das neue Format eine Menge Zeit und Anstrengung braucht, um auf ein hohes Niveau zu kommen. Es scheint aber, als ob Kazna Kru wieder auf den richtigen Pfad gelangen, wie ihr Sieg gegen UTOPIA zeigt.

 

 

Jetzt vor der Pause sieht die Platzierung folgendermaßen aus:

PLATZIERUNGEN

PLATZ

TEAM

SPIELE

SIEGE

UNENTSCHIEDEN

NIEDERLAGEN

+ / -

PUNKTE

1


Virtus.Pro

5

5

0

0

13

13

2


WUSA

5

4

0

1

5

11

3


Schoolbus

4

3

0

1

8

10

4


UTOPIA

5

3

0

2

6

9

5


WASD Gaming

5

3

0

2

1

9

6


TCM

4

2

0

2

1

7

7

GGWP.PRO

4

2

0

2

1

7

8


Kazna Kru

4

2

0

2

1

6

9


Drooling Leprechauns

4

1

0

3

-3

4

10

Momentum

4

1

0

3

-6

3

11


Evil Panda Squad

5

1

0

4

-9

2

12


Deep Tranquility

5

0

0

5

-18

0

 

Es sieht ganz klar danach aus, als würden Erfahrung und das Können ihrer Spieler Virtus.PRO und Schoolbus ans obere Ende der Platzierungen befördern. Ihre Spielleistungen sind im 7/54 Format aber sehr nah an vielen der anderen Teams. TCM Gaming ist ein Team, über das wir noch nicht gesprochen haben. Sie können mit ihrer bisherigen Leistung zufrieden sein, aber ihre übliche fehlende Beständigkeit, wenn sie kurz vor dem Sieg stehen, hat ihre Ergebnisse negativ beeinflusst. WASD Gaming scheinen den Dreh herauszubekommen und haben mit listigen Taktiken  WUSA besiegen können. Sie müssen noch mehr üben, um die Änderungen an ihrer Aufstellung voll einzuarbeiten, aber sie verbessern sich schon stetig.

Was können wir also erwarten, wenn es am 5. Januar weitergeht? Die Teams werden ausgeruht und vorbereitet sein, also werden die Spiele sicherlich knapp, actiongeladen und großartig! Das sind die Spiele, die am ersten Tag gespielt werden: 

18:30 Uhr

          

Momentum gegen GGWP.PRO

20:00 Uhr

       

Drooling Leprechauns gegen Schoolbus

21:30 Uhr

       

TCM Gaming gegen Kazna Kru

 

Um über die neuesten Ereignisse auf dem Laufenden zu bleiben, solltet ihr und auf  Twitch folgen, uns ein „Gefällt mir“ auf  Facebook  geben und uns auf  Twitter folgen.

Schließen