Achtung!
Der betrachtete Nachrichtenartikel hat das alte Websiteformat. Bei einigen Browserversionen können Darstellungsprobleme auftreten.

Schließen

Mangled Metal and Easy 8 – Runde 2

Die erste Runde war bereits groß, gewaltig und gute Unterhaltung. Für die zweite Runde wollen wir alles sogar noch besser machen. Mangled Metal und Easy 8 bereiten ihr Comeback für Ende September vor. Dieses Mal mit neuen Regeln und einem noch großzügigeren Preispool als beim ersten Durchgang.

Bei der letzten Ausgabe unserer von Wargaming organisierten Turniere waren schon eine Menge Spieler dabei, die für interessante Partien und glückliche Gewinner gesorgt haben. Dieses Mal haben wir uns als Ziel gesetzt den alten Standard zu verbessern, und die Turniere zugänglicher und somit für ein größeres Publikum attraktiver zu machen.

Wann?

Die Anmeldungen für sowohl das Mangled Metal Turnier als auch den Easy 8 Wettbewerb beginnen am 30. August

Der Easy 8 Wettkampf selbst, wird am 26. September und 3. Oktober zwischen 19:00 und 22:00 Uhr durchgeführt werden. Das Finale ist für den 10. Oktober angesetzt. 

Das Mangled Metal Turnier wird am 22. und 29. September zwischen 18:00 und 22:00 Uhr gespielt werden. Das Finale hierfür ist für den 6. Oktober geplant.

 

Was ist dieses Mal anders?

Da der Mangled Metal Cup bereits beim ersten Durchgang sehr erfolgreich verlief, entschieden wir uns, nichts an dessen Originalität zu ändern und die alten Regeln beizubehalten. Dafür heben wir dieses Mal die zu gewinnende Menge an Gold stark an und zeigen uns noch großzügiger gegenüber den Spielern, die es bis in die letzten Runden des Turniers schaffen.

Belohnungen für die Gewinner des Mangled Metal Cups

1. Platz

8000 Gold pro Spieler

2. Platz

6000 Gold pro Spieler

3. Platz (2 Teams)

4000 Gold pro Spieler

4. Platz (4 Teams)

2500 Gold pro Spieler

5. Platz (8 Teams)

1500 Gold pro Spieler

 

Was den Easy 8 Cup angeht, so haben wir uns entschieden, das Turnier etwas umzugestalten, um das bereits erfolgreiche Format, noch spannender zu machen!

Dazu werden dieses Mal drei neue Regeln eingeführt:

- Wir entfernen die Panzer- und Artilleriebeschränkungen. Im Vorfeld musstet ihr nicht nur auf die Gesamt-Tierpunktzahl achten, sondern durftet auch nur zwei französische Panzer und nur einen T-50-2 pro Team haben. Für den neuen Durchgang wollen wir diese Beschränkungen aufheben. Ab diesem Mal, werdet ihr also nur noch darauf achten müssen, dass eure Gesamt-Tierzahl insgesamt 42 ergibt, und dass ihr dabei keine Fahrzeuge (egal ob Panzer oder Artillerie) höher als Tier 8 wählt.

- Um die Anzahl an Disqualifizierungen aufgrund von Pattsituationen zu verringern, führen wir nun für unser Turnier die ESL Regeln für in Unentschieden endenden Partien ein. Diese besagen, dass jenes Team im Falle eines Unentschiedens die Partie gewinnt, welches min. 8 Tierpunkte mehr in aktiven Fahrzeugen auf dem Schlachtfeld hat. Dies bedeutet, dass es weiterhin Partien geben kann, die in Unentschieden enden, wir sollten allerdings in Zukunft, dank dieser neuen Regel, weniger davon erleben.

Und die dritte Regeländerung ist, wie schon zuvor fürs Mangled Metal, dass wir den Preispool für in Gold auszahlbare Gewinne signifikant anheben. Alle Spieler, dies bis in die Top 16 schaffen, können sich als Belohnung für ihre Heldentaten im Turnier auf folgende Preise freuen:


Belohnungen für die Gewinner des Easy 8 Cups

1. Platz

8000 Gold pro Spieler

2. Platz

6000 Gold pro Spieler

3. Platz (2 Teams)

4000 Gold pro Spieler

4. Platz (4 Teams)

2500 Gold pro Spieler

5. Platz (8 Teams)

1500 Gold pro Spieler

Schaut euch hier die vollständigen Regeln zum Easy 8- und Mangled Metal Turnier an.

Warum diese Änderungen?

Es ist stets unser Bestreben, unsere Turniere so interessant und aufregend wie möglich zu gestalten. Aus diesem Grund haben wir uns gedacht, dass es besser für den Easy 8 Cup wäre, wenn es weniger Beschränkungen dafür geben würde. Dadurch sollten wir mehr verschiedene Ausgänge der Spiele erleben, und komplett neue Herangehensweisen beobachten können, die wir andernfalls vielleicht nie zu Gesicht kriegen würden.

Unser europäischer eSports Manager Bump hatte Folgendes dazu zu sagen:

eSports lebt von seinen Spielern und deren Kreativität auf dem Schlachtfeld. Spieler sollten so spielen können, wie es ihnen lieb ist. Die Matches zu beschränken, indem wir Fahrzeug-Verbote aussprechen, ist in diesem Sinne etwas kontraproduktiv. Das heißt natürlich nicht, dass wir alle Regeln über Bord werfen werden. Wir müssen auf jeden Fall sicherstellen, dass die Turniere einzigartig bleiben und in ihrem Gameplay der Vorgabe des Wettbewerbs entsprechen. Es ist uns aber wichtig uns für mehr Vielfalt in Sachen Strategie und Fahrzeugauswahl in all unseren eSports-Turnieren einzusetzen. Aus diesem Grund wollen wir auch mehr Panzer und Artillerien in den Easy 8 Spielen zulassen, damit die Wettkämpfer mal etwas Neues ausprobieren können, um neue Wege zu finden sich gegenseitig herauszufordern.

Selbstverständlich werden wir die Ergebnisse der Matches genauestens beobachten, um sicherzustellen, dass die Spiele fair und gerecht bleiben. Mit den neuen Regeln sollten wir die Wettkämpfe aber ordentlich durchrütteln können. Letzten Endes hoffen wir, dass dies den Spielern zu Gute kommen wird, und dass diese schnell lernen, sich an die neuen Umstände anzupassen.

Wo melde ich mich an?

Wenn ihr denkt, dass eure Zeit gekommen ist, und ihr bei einem der Turniere dabei sein wollt, dann meldet euer Team noch heute über einen der folgenden Links an:

Für den 2. Mangled Metal Cup anmelden 

Für den 2. Easy 8 Cup anmelden

Auf den Anmelde-Seiten (in Englisch) werdet ihr nochmal einen Einblick auf alle Regeln und Bedingungen werfen können, die ihr für die Registrierung zu einem unserer Wargaming-Turniere kennen müsst.

 Wenn ihr noch Leute sucht, um euer Team zu vervollständigen, oder selbst einem bereits existierenden Team beitreten wollt, dann guckt in unseren speziellen eSports Anwerbungs-Topic im Forum.

Wir sehen uns auf den eSports-Schlachtfeldern, Kommandanten! Weggetreten!


Vollständige Regelübersicht für den Mangled Metal Cup
  • Jedes Team muss mindestens zwei Panzer von jeder Nation beinhalten (Franzosen, Deutsche, US, Sowjetunion). Der Panzertyp ist dabei unwichtig.
  • Bei Mangled Metal gibt es keine Stufenbeschränkung! Jeder Panzer darf in dem Wettbewerb verwendet werden. Es ist nicht notwendig im Vorfeld zu verkünden, welche Panzer ihr nutzen werdet.
  • Ein Team kann aus bis zu 14 Spielern mit bis zu 6 Reservespielern bestehen. Die Teams müssen vollständig registriert und von uns akzeptiert worden sein, bevor sie mitspielen können (Reservespieler können zu jeder Zeit einen Stammspieler ersetzen). Nach Registrierungsschluss, können keine weiteren Änderungen mehr am Team durchgeführt werden.
  • Beim Mangled Metal Cup muss euer Team aus Fahrzeugen mit einer kombinierten Tier-Zahl (Stufenpunktzahl) von 70 Punkten bestehen. Ihr könnt also durchaus mit weniger als 14 Spielern antreten, aber die Gesamt-Tierpunktzahl eurer Fahrzeuge darf nicht unter 70 liegen. Teams, die nur mit Leichttraktoren an den Start gehen, werden also nicht möglich sein!
  • Jeder Spieler kann nur für ein Team in einem Turnier, Cup oder Wettkampf spielen.
  • Jeder Spieler kann aber sein Team wechseln. Bedingung ist, dass Spieler, die das Team wechseln innerhalb von mindestens 10 Tagen nach ihrem Weggang vom alten Team nicht für das neue Team spielen. Während dieser Zeit darf der betreffende Spieler in keinem Spiel oder Wettkampf des neuen Teams teilnehmen. Dies gilt ebenso für neu registrierte Spieler, die für ein existierendes und bereits etabliertes Team spielen, jedoch nicht für komplett neu gegründete Teams.
  • Spieler, deren Verbannungszeitraum frisch abgelaufen ist, können nicht, weder in neuen noch in etablierten Teams, am Wettkampf für eine Mindestdauer von 30 Tagen nach Ablauf des Verbots teilnehmen.
  • Ist das Team erstellt, kann sein Name nicht mehr verändert werden. Passt also bei der Namensgebung auf.
  • Sowohl Team- als auch Spielernamen müssen den Namensregeln von Wargaming.net entsprechen; Teams, die diesen nicht entsprechen, werden disqualifiziert.
  • Teams dürfen keine Namen von bereits existierenden Clans oder Teams “stehlen”. Allen Hinweisen diesbezüglich wird nachgegangen, und die Teamnamen werden bei Bedarf von Fall zu Fall abgeändert.
  • Mitarbeiter von Wargaming.net DÜRFEN am Turnier teilnehmen, es sei denn sie nehmen an der Organisation oder Verwaltung des Turniers teil. Organisatoren werden im Vorfeld deklariert werden. Es dürfen maximal 2 Wargaming.net-Mitarbeiter pro Team mitspielen.
  • Benutzung von Premium-Fahrzeugen, -Munition und –Verbrauchsgegenständen ist erlaubt.
  • Die Teams haben 10 Minuten Zeit vor der vereinbarten Start-Zeit des Kampfes, um sich in der Lobby einzufinden. Ist ein Team in dieser Zeit nicht bereit, und kein Reservespieler ist zur Hand um einen aus der Startaufstellung zu ersetzen, dann gibt das unvollständige Team die Partie auf.
  • Die Kämpfe dauern 15 Minuten.
  • Ziel ist alle feindlichen Panzerfahrzeuge zu zerstören, oder die feindliche Basis einzunehmen.
  • In der ersten Runde bedeutet eine Niederlage direkt das Ausscheiden aus dem Turnier. Die folgenden Runden werden nach der „Best of 3“, und das Finale sogar nach der „Best of 5“-Regel gespielt.
  • Wenn eine Partie in einem Unentschieden endet, werden beide Teams aufgrund von zu passivem Spielen disqualifiziert. Diese Regel wird für alle Runden des Turniers angewandt.
  • Die Startpunkte aller Spiele werden automatisch vom System zugewiesen werden.
  • Spiele können nicht wiederholt werden; es sei denn es liegt ein technisches Problem unsererseits vor. Spiele können auch bei Verbindungsabbrüchen oder PC Abstürzen eurerseits nicht wiederholt werden.
  • Die erste Runde wird auf der Karte “Steppen” gespielt. Die folgenden Runden finden auf einer zufällig ausgewählten Karte aus den folgenden statt:
    • Minen
    • Kloster
    • Flugplatz
    • Himmelsdorf
    • Steppen
  • Welche Karte in welcher Runde gespielt wird, wird im Vorfeld im Forumthread zum Mangled Metal Cup bekanntgegeben.
  • Offizielle Turnierbeobachter und Kommentatoren werden vor jedem Turnier von BUMP im Forum angekündigt. Verlangt ein offizieller Kommentator Zugang zu einem Spiel, so muss dessen Einladung akzeptiert werden.
  • Vom Viertelfinale aufwärts, sind die teilnehmenden Teams verpflichtet, uns die Replays des Kampfes zukommen zu lassen. Andere Wiederholungen früherer Matches des Turniers können auch hinzugefügt werden. Wohin diese geschickt werden sollen, wird im Vorfeld bekannt gegeben werden. Gleichzeitig können die Aufzeichnungsdateien auch in die Mangled Metal-Rubrik im Forum hochgeladen werden.

 

Vollständige Regelübersicht für den Easy 8 Cup
  • Teamgröße: 7 Spieler + bis zu 4 Reservespieler. Die Teams müssen vollständig registriert und von uns akzeptiert worden sein, bevor sie mitspielen können (Reservespieler können zu jeder Zeit einen Stammspieler ersetzen).
  • Höchst-Tierstufe für Panzer, Artillerie und Jagdpanzer ist 8. Andere Fahrzeugbeschränkungen gibt es nicht.
  • Die Gesamt-Tierpunktanzahl darf 42 nicht überschreiten. Fehlt ein Teammitglied, wird die Gesamt-Tierpunktzahl um 1 Punkt pro fehlendem Spieler reduziert.
  • Jeder Spieler kann nur für ein Team in einem Turnier, Cup oder Wettkampf spielen.
  • Jeder Spieler kann aber sein Team wechseln. Bedingung ist, dass Spieler, die das Team wechseln innerhalb von mindestens 10 Tagen nach ihrem Weggang vom alten Team nicht für das neue Team spielen. Während dieser Zeit darf der betreffende Spieler in keinem Spiel oder Wettkampf des neuen Teams teilnehmen. Dies gilt ebenso für neu registrierte Spieler, die für ein existierendes und bereits etabliertes Team spielen, jedoch nicht für komplett neu gegründete Teams.
  • Spieler, deren Verbannungszeitraum frisch abgelaufen ist, können nicht, weder in neuen noch in etablierten Teams, am Wettkampf für eine Mindestdauer von 30 Tagen nach Ablauf des Verbots teilnehmen.
  • Ist das Team erstellt, kann sein Name nicht mehr verändert werden. Passt also bei der Namensgebung auf.
  • Sowohl Team- als auch Spielernamen müssen den Namensregeln von Wargaming.net entsprechen; Teams, die diesen nicht entsprechen, werden disqualifiziert.
  • Teams dürfen keine Namen von bereits existierenden Clans oder Teams “stehlen”. Allen Hinweisen diesbezüglich wird nachgegangen, und die Teamnamen werden bei Bedarf von Fall zu Fall abgeändert.
  • Mitarbeiter von Wargaming.net DÜRFEN am Turnier teilnehmen, es sei denn sie nehmen an der Organisation oder Verwaltung des Turniers teil. Organisatoren werden im Vorfeld deklariert werden. Es dürfen maximal 2 Wargaming.net-Mitarbeiter pro Team mitspielen.
  • Benutzung von Premium-Fahrzeugen, -Munition und –Verbrauchsgegenständen ist erlaubt.
  • Die Kämpfe dauern 10 Minuten.
  • Ziel ist alle feindlichen Panzerfahrzeuge zu zerstören, oder die feindliche Basis einzunehmen.
  • In der ersten Runde bedeutet eine Niederlage direkt das Ausscheiden aus dem Turnier. Die folgenden Runden werden nach der „Best of 3“, und das Finale sogar nach der „Best of 5“-Regel gespielt.
  • Wenn eine Partie in einem Unentschieden endet, gewinnt das Team, das min. 8 Tierpunkte mehr als der Gegner in aktiven Fahrzeugen auf dem Schlachtfeld hat. Sollte kein Team diese Bedingung erfüllen, werden beide Teams aufgrund von zu passivem Spiel disqualifiziert.
  • Die Startpunkte aller Spiele werden automatisch vom System zugewiesen werden.
  • Spiele können nicht wiederholt werden; es sei denn es liegt ein technisches Problem unsererseits vor. Spiele können auch bei Verbindungsabbrüchen oder PC Abstürzen eurerseits nicht wiederholt werden.
  • Die erste Runde wird auf der Karte “Minen” gespielt. Die folgenden Runden finden auf einer zufällig ausgewählten Karte aus den folgenden statt:
    • Minen
    • Kloster
    • Himmelsdorf
    • Steppen
    • Prokhorovka
    • Ruinberg
    • Flugplatz
  • Welche Karte in welcher Runde gespielt wird, wird im Vorfeld im Forumthread zum Easy 8 Cup bekanntgegeben.
  • Offizielle Turnierbeobachter und Kommentatoren werden vor jedem Turnier von BUMP im Forum angekündigt. Verlangt ein offizieller Kommentator Zugang zu einem Spiel, so muss dessen Einladung akzeptiert werden.
  • Vom Viertelfinale aufwärts, sind die teilnehmenden Teams verpflichtet, uns die Replays des Kampfes zukommen zu lassen. Andere Wiederholungen früherer Matches des Turniers können auch hinzugefügt werden. Wohin diese geschickt werden sollen, wird im Vorfeld bekannt gegeben werden. Gleichzeitig können die Aufzeichnungsdateien auch in die Easy-8-Rubrik im Forum hochgeladen werden.


Schließen