Achtung!
Der betrachtete Nachrichtenartikel hat das alte Websiteformat. Bei einigen Browserversionen können Darstellungsprobleme auftreten.

Schließen

Wir stellen vor: Die europäische Profiliga von World of Tanks

Wir haben bereits eine Menge Turniere abgehalten, in denen die besten Teams in schnellen KO-Finalrunden um große Preise kämpften. Heute freuen wir uns, in Zusammenarbeit mit der ESL, die europäische Wargaming.net-Profiliga ankündigen zu können, in der die besten zwölf Teams eine ganze Saison lang um die Vorherrschaft in der Liga kämpfen werden.

Diese Liga wird aus drei Saisons bestehen, in der die besten zwölf europäischen Panzerteams in jeder der einzelnen Spielzeiten für Ruhm und ihren Anteil an einem großartigen 100.000€-Preispool antreten werden! Ja, das bedeutet, dass die europäischen Spieler im Verlauf des Jahres insgesamt 300.000€ an Preisgeldern mit nach Hause nehmen werden.

Das ist noch nicht alles ... die Finalrunden der Saison werden als Teil der prestigeträchtigsten eSports-Events Europas ausgetragen und online für tausende von Zuschauern als Stream live übertragen!

Wie kann ich also an diesen Preis kommen?

Da sich die Liga stark von unseren üblichen Turnieren unterscheidet, möchten wir gerne erklären, wie die Saisons funktionieren werden. Dafür haben wir einige hilfreiche Diagramme erstellt, um euch dies zu veranschaulichen!

Wie ihr sehen könnt, sind die CeBIT Intel Extreme Masters in Hannover unser Start-Event. Alle Teams können an diesem prestigeträchtigen Event teilnehmen. Vier offene Qualifikationsrunden werden abgehalten, um zu bestimmen, welche Teams in die Finalrunden in Hannover weiterkommen und die Chance erhalten, an der Liga teilzunehmen.
Die vier Gewinner-Teams der Qualifikationsrunden werden nach Hannover eingeladen, und qualifizieren sich automatisch für die erste Saison der Liga.

Die Teams, die in der Qualifikationsrunde Platz 5-8 belegen, werden einander noch einmal in einem Online-Turnier begegnen. Die zwei Sieger dieser Extra-Runden ziehen jeweils ebenso in die Hauptrunde der Pro League ein.

Die anderen Teams ergeben sich aus der Go4WoT und A-Serie, die von der ESL ausgetragen wird. Diese werden auch einigen Änderungen unterzogen, durch die sie sich stärker an die Ligastruktur anpassen werden.

Nach der Finalrunde von Saison 1, werden eine Menge interessanter Dinge geschehen!

Die besten sechs Teams aus Saison 1 werden direkt in Saison 2 weiterspielen, und dann geht der Spaß erst richtig los. Es wird zu einem Abstiegskampf kommen, um zu bestimmen, welche Teams in der Profiliga bleiben und welche von den besten neuen Teams aus Go4WoT und der A-Serie ersetzt werden!

Dann gehen wir in eine Übergangszeit ein, in der die Teams ihre Aufstellung ändern, und Spieler, falls gewünscht, anderen Teams beitreten können.

Die Saisons 2 und 3 folgen dem gleichen Format wie Saison 1. Sicherlich habt ihr schon festgestellt, dass dann auch einige sehr interessante Offline-Events stattfinden werden!

Wir haben eine brandneue Forumssektion eröffnet, die sich der Wargaming.net-Liga und der World of Tanks PRO-Liga widmet.  Falls ihr Fragen zu der Liga habt, und eventuell mehr über diese erfahren wollt,  könnt ihr euch  dort darüber informieren.

 

Was bleibt also noch zu sagen, außer ...

Zeigen wir der Welt, aus welchem Eisen die EU-Server geschmiedet sind!

Schließen