Achtung!
Der betrachtete Nachrichtenartikel hat das alte Websiteformat. Bei einigen Browserversionen können Darstellungsprobleme auftreten.

Schließen

Interview mit WCG Team “BigClan” (UK)

Die World Cyber Games sind geschafft, und es wird Zeit, die Helden zu ehren, die ihr Bestes gegeben haben, um bei dem Turnier für ihr Land zu kämpfen. Wir haben alle vier Teams, die Europas Ehre in China verteidigt haben, interviewt, und werden diese einzeln im Interview vorstellen.

Den Anfang machen die Jungs von “BigClan” aus Großbritannien, die nach einem Sieg bei den nationalen Qualifikationsspielen ihres Landes, als Nationalteam zu den WCG reisen durften. Wir haben uns mit ihnen über ihre Erfahrungen in China unterhalten.

1. Wie lauten eure Nicknames im Spiel?

2. Wie alt sind die meisten von euch?

Die meisten von uns sind zwischen 26 und 30 Jahre alt.

3. Wann habt ihr begonnen, World of Tanks zu spielen? Wie seid ihr zu einem Team geworden?

Vor zwei Jahren. Unser Team hat sich auf dem LANFest-Event in Großbritannien formiert, das von Multiplay.co.uk veranstaltet wurde.

4. Wie liefen eure nationalen Qualifikationsspiele?

Spaßig, und sie waren eine hervorragende Lernerfahrung. An den nächsten nationalen Ausscheidungen nehmen wir wieder teil.

5. Wie fühlt es sich an, die WCG Grand Finals miterlebt zu haben?

Hervorragend und sehr gut organisiert. China ist sehr freundlich. Wir freuen uns darauf, in Zukunft noch einmal teilnehmen zu können.

6. Welche Spieler fürchtet ihr am meisten?

Russische Spieler.

7. Habt ihr eine Botschaft oder einen Tipp für alle, die über die Teilnahme an eSports-Wettbewerben nachdenken?

Üben, üben, üben und vor allem ... Spaß haben!

 

Noch einmal herzlichen Dank unsererseits an “BigClan” dafür, dass sie einen so fairen Sportsgeist bewiesen haben, und ihre Partien so spaßig anzusehen waren.

Einige ihrer Spiele haben wir aus dem Livestream für euch aufzeichnen können. Guckt sie euch an!

 

Freut euch auf mehr Interviews mit den anderen europäischen Teams! 

Schließen