Achtung!
Der betrachtete Nachrichtenartikel hat das alte Websiteformat. Bei einigen Browserversionen können Darstellungsprobleme auftreten.

Schließen

Finalist der Gold Series: Virtus.PRO

Virtus.PRO sind das europäische Team, die 2014 am nächsten an den Titel des Weltmeisters während der Grand Finals kamen. Ihre Leistung war fast fehlerfrei, mit aggressiven Taktiken und großartigem Können. Seitdem blieben sie in der eng verbundenen Spitze der europäischen Wargaming.net League, wo sie im Finale der vierten Staffel und bei Rumble in the West jeweils den zweiten Platz belegten.

Jetzt haben sie die Qualifikationsphase der fünften Saison ganz oben abgeschlossen und fast die doppelte Menge an Punkten wie ihre Erzfeinde, Schoolbus, bekommen und somit eine gute Chance, ihren Top-Platz in der europäischen eSports-Szene zurückzuerobern.

Wir haben das Team nach ihrer Meinung über das kommende Event gefragt:

Das Finale der fünften Saison der Wargaming.net League ist unser erstes großes Offline-Finale im neuen Format.
Dieses Mal findet das Gefecht in einer neuen Stadt statt: Sofia in Bulgarien. Neben dem Hauptgrund für unser Treffen hier, dem World of Tanks-Wettbewerb, haben wir auch die Chance, ein anderes Land zu besuchen und zumindest ein bisschen die Schönheit einer neuen Stadt zu genießen. Es wird außerdem schön, mit Spielern aus anderen Teams zu sprechen, und nicht nur über Skype.
Genau wie vor jedem großen Turnier, organisieren wir ein einwöchiges Trainingslager in Moskau, damit wir so gut wie möglich für dieses große Event vorbereitet.
Wir setzen uns immer ein Ziel: Wir wollen beweisen, dass wir die Besten sind! Das Format Angriff/Verteidigung wird den Zuschauern und Teams zeigen, wer den Sieg am meisten verdient. Die Spiele werden auf fünf Gewinnsätze (Best of 9) gespielt, und das Finale auf sieben (Best of 13). Ein einziger Fehler in einer Runde kann einen nicht mehr den Titel kosten. Unser Team kennt die Kosten solcher Fehler sehr gut, da uns das drei Mal im alten 7/42 Format passiert ist.
Unterstützt uns und wir zeigen euch, was wir drauf haben!

- Dmitry KycoK_Ov4arku’ Kasatkin

 

Wir wünschen ihnen viel Glück und hoffen, dass ihr sie während des Events anfeuert. Ihr könnt ab dem zweiten Tag des Finales sehen, wie sie ihre Gegner bekämpfen, aber wir empfehlen euch, vom 28. Februar zuzuschauen, um zu sehen, gegen wen sie spielen!

 

Virtus.Pro, powered by

Schließen