Achtung!
Der betrachtete Nachrichtenartikel hat das alte Websiteformat. Bei einigen Browserversionen können Darstellungsprobleme auftreten.

Schließen

Challenger Rumble: Zusammenfassung

Der Challenger Rumble ist vorbei. Das war ein Spaß! Nach einem Tag voller Gefechte und großartigen Vorführungen von allen Teilnehmern gehen Ding aus Europa siegreich aus dem Challenger Rumble hervor. Mit großartigen Taktiken und viel Entschlossenheit kämpften sich Kazna Kru auf den zweiten Platz.

Das Event in New York war voller Spaß und Überraschungen. Lasst uns allen danken, die beteiligt waren: den Organisatoren, den Spielern und natürlich den Zuschauern! Es war eine großartige Show.

So großartig er aber auch war, war der Challenger Rumble nur der erste Schritt für die Gewinner. Beide Finalisten haben ihren Platz im nächsten Event verdient: dem Champions Rumble in Moskau, der in weniger als einem Monat stattfindet, genauer gesagt, am 18. Dezember. In Moskau geht es dann wirklich um alles! Die GUS-Teams Na‘Vi und Hellraisers werden dabei sein, da sie in den Grand Finals jeweils den ersten und zweiten Platz belegen konnten. Es sollte jedem klar sein, dass es nicht genug Platz für vier Meister gibt. Wer hier siegt, wird sich direkt für die nächsten Grand Finals qualifizieren.

 

Noch einmal Glückwünsche ans Team! Bleibt dran für weitere Informationen zum Champions Rumble!

Schließen