Achtung!
Der betrachtete Nachrichtenartikel hat das alte Websiteformat. Bei einigen Browserversionen können Darstellungsprobleme auftreten.

Schließen

Finale der 3. Saison der europäischen Wargaming.net League

Unten in unserer Bildergalerie findet stets neue Bilder vom Finale. Schaut regelmäßig vorbei!

 

23:50 Uhr

Virtus.PRO konnte nach einem zwei Stunden andauernden, unbarmherzigen Kampf einen 4:3-Sieg gegen Team Dignitas einfahren. Ein großes Lob an Team Dignitas, welche den zweiten Platz belegt haben und natürlich herzlichen Glückwunsch an Virtus.PRO, den Gewinner der dritten Saison der europäischen Wargaming.net League.

 Vielen Dank, dass ihr unseren Live-Feed mitverfolgt habt. Denkt daran, dass ihr einige Fotos aus dem Finale in unserer Bildergalerie und die Ergebnisse auf der entsprechenden Seite finden könnt.

 

Bis zum nächsten Mal!

19:35 Uhr

Es war weder das anfeuernde Publikum oder das wohltuende Heimatgefühl. Es war ihr pures Können! Lemming Train hat einen makellosen 3:0-Sieg erreicht und bewiesen, dass sie zweifellos zu den besten europäischen Teams gehören!

Als nächstes steht das "Best of 7"-Match in den Startlöchern. Das große Finale der 3. Saison der europäischen Wargaming.net League – Virtus.PRO gegen Team Dignitas!

19:00 Uhr

Das Match zwischen DeNova und Lemming Train ist immer noch in vollem Gange, allerdings behindern technische Schwierigkeiten den Ablauf. Momentan führt Lemming Train mit 2:0, doch der Spieß kann immer noch umgedreht werden.

Das polnische Team ist sehr motiviert, in ihrem Heimatland den Sieg einzufahren und das Publikum scheint sie zu favorisieren. Doch wie wird das Match enden? Schaut es euch an!

16:40 Uhr

Das Match mit Lemming Train gegen Team Dignitas ist schon fast vorbei, wobei Team Dignitas 2.1 führte. Der Druck war hoch auf beiden Seiten, da der Sieg in diesem Match schon 21.000 Euro sicher bedeutet.

Als dann auf Kloster gekämpft wurde, spielten beide Teams äußerst passiv, beide konnten sich vorerst nicht entscheiden, ob sie einen Angriff wagen oder nicht. Letztlich hat Team Dignitas sich überwunden und Lemming Trains Panzer in ihre Einzelteile zerlegt, während sie selbst kaum Verluste hatten. Der letzte T1 Cunningham floh und ging auf Tauchgang.

Im Finale sind nun Virtus.PRO und Team Dignitas, davor findet allerdings das Spiel um den 3. Platz und 15.000 Euro statt. Vepasst außerdem nicht die Verlosung, denn ihr habt die Chance, einen Type 59 zu gewinnen!

14:45 Uhr

Das ging schnell. Virtus.PRO hat hiermit eins ihrer bislang besten Siege hingelegt, indem sie einfach die Mitte gestürmt und alle Spieler von DeNova regelrecht zerlegt haben! Glückwunsch an Virtus.PRO für dieses einzigartige Gefecht und ihren 3:2 Sieg!

In Kürze startet das zweite Match mit Lemming Train gegen Team Dignitas.

14:30 Uhr

Das erste Match war voller Überraschungen und niemand konnte voraussehen, dass DeNova solch eine Herausforderung für Virtus.PRO sein könnte.

DeNova hat zwar die ersten zwei Spiele auf Ruinberg und Himmelsdorf verloren, konnte jedoch anschließend zurückschlagen und die weißen Bären auf Ensk und Prokhorowka besiegen.

Das entscheidende Gefecht wird auf Minen ausgetragen, wo Virtus.PRO im Süden starten wird, welche als die schwierigere Seite bekannt ist. Wird DeNova es schaffen, drei Gefechte hintereinander zu gewinnen? Sie sehen auf jeden Fall so aus, als ob sie es schaffen!

Tag 2 – 25. Januar, 12:00 Uhr

Virtus.PRO und DeNova haben sich bereit erklärt, das erste Match zu spielen, da es bei einem anderen Team zu einigen Schwierigkeiten gekommen ist. Die Vorbereitungen haben schon sehr früh am Morgen stattgefunden, um sicherzugehen, dass jeder in perfekter Verfassung ist. Wir hoffen, dass ihr viel Spaß bei den Wetten habt und an unseren Wettbewerben teilnehmt, die wir für euch veranstaltet haben. Lehnt euch zurück und genießt die Show!

 

21:30 Uhr

Das letzte Spiel des Tages, welches das wichtigste für Kazna Kru und Lemming Train war, hat von der Leistung und Unterhaltung her niemanden enttäuscht!

Kazna Kru, das aggressivste Team des Tages, hatte starke Angriffsmanöver auf Lager, doch Lemming Train stand felsenfest hinter ihrer Verteidigung. In den Spielen wurde permanent angegriffen und in den richtigen Momenten zugeschlagen. Deshalb gab es hier einige spekaluläre Spiele zu sehen!

Letztlich waren die Verteidigungstaktiken des polnischen Teams zu stark, jedoch hat dies sehr an ihren Nerven gezehrt. Lemming Train ist im Halbfinale und wird gegen Team Dignitas antreten.

20:00 Uhr

Die großartigen Taktiken von Lemming Train konnten sich am Ende nicht gegen DeNova durchsetzen, die 3:0 gewonnen haben. Das bedeutet, dass am Samstag DeNova gegen Virtus.PRO spielen wird!

Im vierten Match musste Evil Panda Squad gegen Kazna Kru antreten. Man konnte jedoch gleich zu Beginn sehen, dass Evil Panda Squad durch den Stress bereits sehr erschöpft war, was Kazna Kru gnadenlos ausgenutzt hat. Das Publikum applaudierte bei dem makellosen 3:0-Sieg für Kazna Kru!

Bühne, Ende des zweiten Matches – 24. Januar, 17:00 Uhr

Das gibt es nur bei der europäischen Wargaming.net League: Das beinahe Unmögliche ist geschehen! Nach zwei nervenzerreißenden Spielen hat DeNova sich den Sieg über Kazna Kru gesichert. Das letzte Spiel auf Himmelsdorf hat das Publikum von ihren Höckern gerissen, als DeNova zum alles entscheidenden Schlag ausgeholt und ganz knapp das Gefecht für sich entschieden hat.

Das war nicht das erste Mal, dass ein kleiner T1 Cunningham wahre Größe bewiesen hat. Glückwunsch an DeNova, dass sie kleine Panzer nicht außer Acht lassen!

Live von der Bühne – 24. Januar, 16:30 Uhr

Trotz einiger technischer Schwierigkeiten konnte das Spiel fortgesetzt werden. DeNova zeigt, dass sie nicht kampflos aufgeben werden und haben den Punktestand auf 1:1 ausgeglichen.

Die technischen Probleme wurden behoben und beide Teams wollten keine Zeit mit Verstecken verschwenden. Nachdem beide Teams aufeinandertrafen und sich alle Spieler im tödlichen Kreuzfeuer wiederfanden, konnte Kazna Kru letztendlich dominieren und DeNovas Panzer vernichten!

Momentan steht es 2:1 für Kazna Kru! Noch mindestens ein Spiel, um das Match für sich zu entscheiden. Wird Kazna Kru zum Todesstoß ansetzen oder wird DeNova den Spieß umdrehen?

Vergesst nicht, dass ihr unten eine Bildergalerie des Finales findet. Werft auch ein Auge auf unsere Wettbewerbe und Verlosungen!

Live von der Bühne – 24. Januar, 14:00 Uhr

Da viele Gefechte unentschieden endeten, war dieses Match nicht so einfach für beide Teams, doch am Ende konnte sich Lemming Train knallhart durchsetzen und das Match gewinnen. Das 3:0 gegen Evil Panda Squad haben sie durch ihr Geschick, ihr perfektes Timing und das Ausnutzen der gegnerischen Schwachpunkte geschafft.

Das zweite Match zwischen Kazna Kru und DeNova ist in der Vorbereitung, die Spieler richten sich gerade ein und besprechen ihre Taktiken, bevor das Gemetzel beginnt.

Wie wird das Match wohl ablaufen? Wir hoffen, dass diese für ihre aggressive und verrückte Spielweise bekannten Teams euch eine Show liefern werden, die ihr so schnell nicht vergessen werdet! Macht euch bereit für Kazna Kru gegen DeNova!

Neues von der Bühne – 24. Januar

Der Tag fängt angenehm für unsere Spieler an, welche alle sehr motiviert sind. Das Gebäude selbst spiegelt den typischen Wargaming-Stil wieder. Überall im rötlichen Raum sind kalte, stählerne Maschinen zu sehen. Nachdem die Brauerei geöffnet wurde stürmten bereits eine Menge Zuschauer herein und schon nach kurzer Zeit war alles voll! 

Als unsere Gastgeber den Start des Finales der 3. Saison bekanntgeben, war in der Brauerei nichts als Applaus zu hören. Das erste Spiel hat schon begonnen: Zwei polnische Teams, Evil Panda Squad und Lemming Train treten gegeneinader an. Das Finale ist bislang äußerst glatt gelaufen, besonders da wir keine Verspätungen hatten. Drückt die Daumen für euer Lieblings-Team und vergesst nicht, dass ihr an unseren Wettbewerben und Verlosungen teilnehmen könnt!

Es ist nicht einfach, das Finale der dritten Saison der europäischen Wargaming.net League zu verpassen. Wir haben neue Grafiken eingeführt und viele Artikel veröffentlicht. Doch nur für den Fall, dass ihr es noch nicht wusstet – es beginnt heute! Die Bedeutung dieses Events muss nicht betont werden, da dies die letzte Saison vor dem großen Finale ist. Die Teams, die hier gewinnen, werden die Liste der europäischen Vertreter in der globalen Arena vervollständigen.

Heute sind das gesamte eSports-Team von Wargaming Europe und mehrere Mitglieder des Community-Teams in Tychy, Polen anwesend, um sicherzustellen, dass dieses Event jetzt schon das beste ist. Die Teams bereiten sich darauf vor, einander in den Hintern zu treten, einander verbal anzustacheln und ihre taktischen Pläne zu verfeinern, während das ESL-Team den Stand für die endgültige Vorbereitung der heutigen Events auf Hochglanz poliert.

Die Brauerei scheint der perfekte Ort für das Event zu sein, und wir vermissen nur noch unsere übliche Zuschauermenge, die leider nicht in das Gebäude passt, das wir für die kommenden zwei Tage in unser großes Studio verwandelt haben. Dieses Mal sind wir darauf vorbereitet, euch die beste Online-Show von World of Tanks zu bieten, die es jemals gab. Vergesst also nicht, einzuschalten und es zu genießen!

Ihr findet das Event-Programm zusammen mit der regelmäßig aktualisierten Ergebnisseite auf unserem Portal.

 

Wenn ihr mehr über die Teams erfahren wollt: Folgende Teams haben sich bereit erklärt, einige Fragen für uns zu beantworten:

Es warten viele Preise auf euch, wenn ihr euch unserem Stream-Chat anschließt oder uns auf Facebook oder Twitter folgt! Ihr könnt in Kürze auch weitere Informationen über das große Finale auf unseren Portalen und möglicherweise einige Hinweise während des Events erwarten, bevor wir diese Saison abschließen!

Haltet Ausschau nach diesen Neuigkeiten für Updates während des Events!

 

Schaltet ein und genießt die Show!

Schließen